Golf V R32 Kompressor/Turboumbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf V R32 Kompressor/Turboumbau

      Hallo Zusammen,

      ich habe mich im Internet jetzt schon längere Zeit über Kompressor/Turboumbauten informiert

      Da HGP/Rothe/SLS mir ziemlich teuer erscheint habe ich jetzt auch z.B nach solchen Angeboten geguckt:

      turbo-parts.de/Turbo-kits/VW/T…-plug-and-play::1134.html

      Hat jemand schon erfahrung ? oder kann günstige tuner die diese umbauten vornehmen empfehlen ?

      Danke für eure Hilfe in vorraus :)

    • Erfahrungen:


      Ein PLUG&PLAY Kit gekauft bei der Firma. (kein VAG)

      Wagen zerlegt und Kit ausgepackt - und dann UPS... Der erste Turbo war so undicht, das man durch die Spalte hindurch sehen konnte.
      Alles wieder zusammen und Retour.


      2. Kit ausgepackt. der 2. Lader war dann "etwas besser", Wagen zerlegt und wollten es einbauen - lader passt nicht einmal mit GEWALT, das Abgasgehäuse ist völlig unpassend für den Motor und passt weder Plug & Play noch überhaupt.



      Mein Fazit - einmal und nie wieder. Die Preise kommen irgendwo her, und das sicher nicht von der Qualli. Wie das verlinkte Kit ist, kann ich nicht beurteilen. Wenn es ist wie das restliche Angebot - nein danke. ;)

    • Gute Arbeit, kostet Geld. Gut und günstig schliessen sich meist aus. Irgendwo muss der Preis ja immer her kommen ;)

    • GolfV_R32 schrieb:


      Da HGP/Rothe/SLS mir ziemlich teuer erscheint habe ich jetzt auch z.B nach solchen Angeboten geguckt:



      Jo, der Preis ist halt der Preis, sonst würde jeder Seppl mit so einem Turbokit rumfahren...Allein die Entwicklung so eines Kits mit allem Drum und dran wird schon locker im 6-stelligen Bereich liegen...

      Und umsonst gibts halt nix.

      Also entweder das Auto zu den genannten Firmen stellen, umbauen lassen und glücklich sein oder weiter mit dem normalen 3,2er fahren(eventuell das NWT 3.0 draufmachen lassen, dann läuft er auch schon mal ein gutes Stück besser) ;)
    • Okay :) und wo bekomme ich NWT 3.0 her ? Oder würdet ihr überhaupt chippen oder nockenwellentuning empfehlen grade da es einen hohen Preis hat im Bezug auf die Ps die man dadurch mehr bekommt ?

      Ich fahre jetzt schon 2 Jahre meinen R32 und nach einer gewissen Zeit gewöhnt man sich an die 250 Ps und werden "langweilig" mir würde schon jegliche veränderung wieder Freude bereiten die man merkt :)

    • NWT ist schon gut aber ist keine riesen Veränderung. Nach kürzester Zeit merkt man in der Regel auch wieder keinen Unterschied mehr.

      Dann lieber Kompressor oder Turbo. Wie meine Vorredner schon sagten, da aber nicht sparen sondern zu einem Tuner deines Vertrauens dass alles Hand und Fuß hat :)

    • Bei Zoran bekomme ich die Leistungssteigerung von 20 Ps für 600 Euro

      Jetzt habe ich gesehen das Wendland auch ein Angebot hat für eine Leistungssteigerung von 40-50 PS für 800 Euro

      zu welcher Option würdet ihr mir raten ? HAt schon jemand Erfahrung mit Wendland und dieser Leistungssteigerung ?

    • GolfV_R32 schrieb:

      Bei Zoran bekomme ich die Leistungssteigerung von 20 Ps für 600 Euro

      Jetzt habe ich gesehen das Wendland auch ein Angebot hat für eine Leistungssteigerung von 40-50 PS für 800 Euro

      zu welcher Option würdet ihr mir raten ? HAt schon jemand Erfahrung mit Wendland und dieser Leistungssteigerung ?


      40-50 PS für 800 Euro. wow, das klingt wie eine Eierlegende Wollmichsau.

      Frage, wie/womit geht so etwas? 8)
    • Tuning 6-Zyl. V-Motor 3,2 184 kW Basis Modifikation Leistung 184 kW (250 PS) 213-221 kW (290-300 PS)

      je nach Abstimmung und Toleranz des Motors.Drehmoment 320 Nm bis 350 Nm

      je nach Abstimmung und Toleranz des Motors.

      Technische Änderungen gegenüber dem Serienmotor:

      • Nockenwellen mit speziellem Drehmomentprofil, längeren Öffnungswinkeln und größerem Ventilhub.
        Zylinderköpfe über folgende Maßnahmen modifiziert:
      • Brennräume optimiert, Ansaug- und Abgaskanäle vergrößert und strömungsgünstig poliert.
      • Ventile und Ventilsitze strömungsgünstig bearbeitet. Nur ausgemessene Ventilfedern werden eingebaut.
      • Ansaugrohre und Ansaugluftführung optimiert und dem höheren Luftbedarf angepasst.
      • Motor auf dem Prüfstand abgestimmt und eingefahren
      • Motronic in allen Last- und Drehzahlbereichen exakt eingestellt und angepasst.


        So steht es bei wendland für 800 Euro geschrieben :)
    • Hallo,

      kannst vielleicht mal bei BTS Anfrage. Vielleicht sind die preiswerter als HGP / Rothe oder SLS.

      bts-racing.de/leistungen/turbokits/golf5r32/index.html

      Gruß

      GolfGTI2010 aka. Dominik

      B N B - Built not Bought !

      Diverse Sachen zu verkaufen:
      [Verkaufe] MAGNAT Classic 360 und JENSEN Mercury 2000 Verstärker/Endstufen