pdc

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hallo Leute

      Ich will bei meinem variant den Golf 5 gti grill anbauen,

      Dafür müssten aber die beiden mittleren pdc Sensoren entfernt werden


      Kann man die beiden deaktivieren bzw abklemmen ohne Fehlermeldung
      Die beiden äußeren können ja bestehen bleiben

      Danke

      I love my MK5 :love:

    • Der_Harzer schrieb:

      Kann man die beiden deaktivieren bzw abklemmen ohne Fehlermeldung

      Nein! Das deaktiviert die gesamte PDC!

      Deshalb Löcher rein in den GTI Grill und die Chrom-Kappen schwarz folieren ;)

      lg
    • Piept es dann nicht die ganze Zei?

      Wenn regen drauf ist piept es ja auch im Dauer Ton


      Nein, dann stimmt was mit den Sensoren nicht...

      unterwegs mit Tapatalk

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • Kann ich bestätigen, dass die Dinger bei Regen drauf schon lospiepen...

      Aber anschleifen und lackieren funktioniert ohne lästiges Dauerpiepen ;)

      Ausbauen, Gummiring drumrum abnehmen, schleifen, lacken und in die neue Schürze rein :thumbup:

      VCDS VCP und RNS-Manager original und vorhanden :thumbup:
      Codierungen im Raum Unna/Werne/Hamm und umzu -> PN

    • Alles klar danke!

      Meinst du ich kann den grill zu VW bringen, und die machen das?

      Weil wenn man die pdc nachrüsten lassen wollte müssten die das ja auch machen

      I love my MK5 :love:

    • Der_Harzer schrieb:

      Meinst du ich kann den grill zu VW bringen, und die machen das?

      vlt leihen se dir für einen 5er in die Kaffekasse das Werkzeug. Dann bohrst a Loch in den Grill - ichglaub 8 mm - und dann kannst du mit dem Werkzeug das Loch raus stanzen.

      Der_Harzer schrieb:

      Weil wenn man die pdc nachrüsten lassen wollte müssten die das ja auch machen

      Jop!

      lg
      Gerald
    • Meint ihr VW bohrt löcher?
      Die werden wohl ne neue Schürze ubd Grill verbauen, oder?

      via Buschtrommel

      VCDS VCP und RNS-Manager original und vorhanden :thumbup:
      Codierungen im Raum Unna/Werne/Hamm und umzu -> PN

    • FaTu schrieb:

      Meint ihr VW bohrt löcher?

      Nein, ich habe gerade eine Antwort zuvor geschrieben, dass die Löcher gestanzt werden.

      FaTu schrieb:

      Die werden wohl ne neue Schürze ubd Grill verbauen, oder?

      Wenn du es bezahlst :D

      Wie gesagt ... mein Mechaniker arbeitet bei Skoda und hat mir das entsprechende Werkzeug mitgebracht ....

      ------------

      ... hab die ganze Sache ja schon hinter mir :D ... allerdings etwas anders

      Ich habe mir bereits im Voraus bereits lange Gedanken drüber gemacht wie ich die Sensoren wohl platzieren werde und habe mir angesehe wie es andere Leute gemacht haben. Es kam für mich nur die nicht-ganz-OEM-Variante komplett in die Stoßstange in Frage.

      Meine Variante der Platzierung begann ich folgend. Ich habe mir aus der Stoßleiste mit der-SRA Kappe und dem Nebelscheinwerfergitter beidseitig jeweils immer die Mitte herausgemessen und die resultierende Linie verlängert.
      So kam ich in Richtung Kühlergrill auf 22 mm Abstand und am anderen Ende des Nebelscheinwerfergittern auf 20 mm.
      Vom Kühlergrill aus gesehen verlängerte ich die Linie wo die Stoßleiste mit der SRA-Kappen endete. Und zwar im rechten Winkel auf die zuvor entstandene Linie.
      Dann maß ich von dort 22 mm herein. Das war für mich die stimmigste Stelle für die inneren Sensoren.
      Für die äußeren Sensoren habe ich als Bezugspunkt den Spalt zwischen den Teilen der SRA-Kappen gewählt. Und mir einen optimalen Abstand herausggesucht, welche mir optisch gefiel und der auch nicht mit der SRA und den Halteelementen auf der Rückseite in Konfikt kam. 160mm waren für mich optimal.
      So hatte ich nun zwischen den beiden Sensoren auf einner Seite 340 mm Abstand sowie zwischen Sensoren und Kotflügelkante 400 mm.
      Zwischen den beiden inneren Sensoren ca. 800 mm.










      Danach habe ich die Löcher mit eine Körner leicht eingekerbt und stufenweise (2/5/8 mm) aufgebohrt.






      Dann nahm ich das VAG Werkzeug und setzte es an. d.h. ich habe das Gewinde von hinten durch das gebohrte 8mm Loch gesteckt und den Zylinder mit der Schneide raufgeschraubt.



      Dann mit zwei Maulschlüsseln an der Rückseite ineinandergeschraubt, wodurch das Loch gestanzt wurde.









      Dann das ganze noch 3 weitere Male ;)

      Ging auf jeden Fall recht flott und sauber ... wer hätte das gedacht :D








      Das schlimmste war nun erledigt :P

      Dann ging es an die Sensoren .... Sensoren Dichtungen, Halter und Klebstreifen zusammengebaut und immer schön die Klebeflächen mit Silkonentferner reinigen und danach nicht mehr berühren ;)
















      Wie ich finde, kann sich das Ergebnis sehen lassen (Weitere Bilder erst bei Tageslicht):


      Und auch die Rückseite fast wie ab Werk :D




      Nach der Verkabelung:






      Noch etwas ... am Schaumstoff habe ich ein kleines Stück rausgeschnitten - ansonsten ging die Stoßstange nicht mehr ganz ans Auto.



      lg
      Gerald
    • Super Anleitung!

      Musste Grad feststellen,
      Daß wenn ich den Halbmond ran mache ich nicht mehr an die Verriegelung ran komme :(

      Hat da einer ne Idee?

      I love my MK5 :love: