LED Standlicht - Philips, Osram und Co?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • LED Standlicht - Philips, Osram und Co?

      Grüß Euch!

      Mir ist klar, dass das Standlichtthema EWIG disskutiert und zu Tode gesprochen wurde,
      aber es werden immer wieder neue Produkte entwickelt.
      Viele fahren hier die LEDs von "Benzinfabrik" oder "Hypercolor", manche, wie ich,
      haben die billigen Hong Kong oder China LEDs von ebay verbaut.. und jetzt hab ich
      das endgültig satt.

      Meine Frage:
      Hat jemand schon MARKEN LEDs ausprobiert? Wie z.B.:

      Philips 4.000K
      Philips 6.000K

      Osram 6.000K


      (alle drei, glaube ich verursachen eine Fehlermeldung, oder doch nicht??)

      Seitronic

      oder andere?

      LG!
      PS: Wem das Thema zu blöd ist, der muss ja nichts dazu schreiben bzw. gar nicht zu lesen beginnen!

      Wenn du in den Spuren eines Anderen fährst, kannst du ihn nie überholen..

      |####
      |#### Österreich
      |####
    • Ich habe Bluetech als Nebellicht verbaut. Passt von der Farbe fast wie Xenonlicht. Birne ist blau und hat manchmal einen kleinen blauen schimmer. Vom der Leuchtkraft sind sie etwas schwächer wie die Serien lichter. Aber mit den Standlichtern möchte man glaub keine Straßeausleuchten^^

      und sind in der stvzo zugelassen.

      Habe Phillips 4000 im Fußraum, leuchten auch gut, aber von der Farbe sind sie nicht ganz so weiß wie die von Bluetech.

    • Hei darf ich fragen wieso du die billigen"Hong-Kong" Led´s satt hast ?
      erstmal vorweg kann ich dir diese hier empfehlen sehr hell und perfekte Ausleuchtung der LED´s zudem sehr günstig und sehr gute Lebensdauer.

      verwendet habe ich keine würde es aber auch nie machen allein vom Preis her.

      osram und Phillips haben nur so ne mini LED vorne kleben was bestimmt nichts reißt.
      Beide sind nicht Canbusfähig, somit kannste sie nur fürn Innenraum nehmen.
      ( Nicht für Fußraumbeleuchtung da dort auch CanBus benötigt wird )

      Die Seitronic ist nach den Bilder zufolge für den Innenraum da keine LED nach vorne abstrahlt. also als Standlicht nicht ideal. hat dafür aber Canbus Unterstützung also kannste die z.B in Fußraum reinklatschen oder eben als Standlicht

    • Oke, danke für die antworten!
      Also sind philips und osram nicht für fahrzeuge mit lampenüberwachung..

      Bei den xenon bzw xenon look scheinwerfern ist es sogar besser, wenn die dioden seitlich abstrahlen, weil die quer im scheinwerfer sitzen, also wären die seitronic geeignet.
      Aber wie ist die leuchtkraft bei denen? ?(

      Ja und der hongkong dreck wird alle paar monate kaputt, beginnt zu blinken, haben alle nicht die gleiche lichtfarbe, sind schlecht verarbeitet..deswegen suche ich etwas, das ich vielleicht ein jahr oder länger im scheinwerfer habe und auch eine gute ausleuchtung hat..

      Wenn du in den Spuren eines Anderen fährst, kannst du ihn nie überholen..

      |####
      |#### Österreich
      |####
    • Ich habe alle meine LEDs beim Selben Anbieter auf ebay gekauft.
      Lichtfarbe wirklich sehr gut und Ausleuchtung top.
      Qualität der LEDs stimmt auch und bis jetzt ist keine LED kaputt oder flackert.
      Bin sehr zufrieden mit den LEDs kann sie nur weiterempfehlen!

      Die hier hab ich verbaut:
      ebay.de/itm/2x-Rennsport-LED-S…in_77&hash=item4ac81486f9

    • Und wie siehts damit aus??

      angeblich 180 Lumen
      benzinfabrik.de/de/led-standli…w5w-canbus-weiss-offroad/

      angebl. 225 Lumen
      benzinfabrik.de/de/led-standli…kel-w5w-t10-canbus-weiss/

      aber die zweiten sehen komisch aus.. weil ein CE Zeichen darauf ist, welches nicht der Norm entspricht und einmal
      steht "mit Can Bus" und einmal "kein herkömmlicher Lastwiderstand verbaut ist um die Fehlermeldung zu unterdrücken.."
      Außerdem weis ich nicht, ob sich die in der Fassung der Xenon Looks ausgehen, weil die gleich nach den Kontakten
      etwas breiter werden.. hatte das Problem schon einmal..

      Was sagt ihr dazu? Interessiert das überhaupt noch jemanden? ^^

      Wenn du in den Spuren eines Anderen fährst, kannst du ihn nie überholen..

      |####
      |#### Österreich
      |####
    • jaa mich!! :!::!:

      wenns den gscheide alternativen gibt welche legal sind kommen die sicher rein!

      hmm die ersten sind vielleicht echt zu groß mit sicherheit kann ich das aber nicht sagen...

      hab in meinen xenon looks auch keine hypercolor mehr drinnen, dacht das die ausleuchtung ggf besser wäre... aber nur sperlich besser trotz viiel größeren abstrahlwinkel und ab und zu blinken die auch... also ich warte definitiv bis wieder was besseres am markt gibt ansonsten verschwende ich kein geld mehr.. für led die keine 100% lösung sind

      MFG Steff :D

      Allradantrieb bedeutet, dass man dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt...
    • Legal wird es glaube ich nicht vieles geben in der nächsten Zeit..
      Mir ist die Leuchtkraft wichtig und auch die Haltbarkeit!

      Wenn du in den Spuren eines Anderen fährst, kannst du ihn nie überholen..

      |####
      |#### Österreich
      |####
    • Osram ist bei der entwicklung dabei von led birnen mit e prüfzeichen haben sie mir dieses jahr auf ner ausstellung gesagt,... vorallem w5w wollen die dan bauen...aber wir werden ja sehen...

      MFG Steff :D

      Allradantrieb bedeutet, dass man dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt...