Ergänzung zum NaviSystem mit 4 Boxen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ergänzung zum NaviSystem mit 4 Boxen?

      Ich verfüge im Moment noch über das VW NaviSystem inkl. 4 Boxen - bei den hinteren Türen ist leider nur Luft drin. Kann zwar nicht verstehen, warum der vorherige Besitzer zu geizig war, die paar Kröten für weitere 4 draufzulegen, aber egal... ;)

      Meine Frage an Euch Spezis:
      - macht es Sinn, alle vier Türen mit diesem Upgrade Kit von VW aufrüsten zu lassen oder gibt es für die Türen passende Boxen von anderen Herstellern, die besser klingen?
      oder
      - kommt etwas ganz andere in Frage? Also beispielsweise komplett neue Boxen inkl. Endstufe, etc. ...

      Wie Ihr seht, habe ich von der Materie wirklich null Plan... :D Ideen? Vorschläge?
      Die Kosten bei beiden Varianten würden mich natürlich auch interessieren, wobei sich das Upgrade Kit wohl am einfachsten taxieren lässt.

      Schon mal vorab vielen Dank!


      Cheers and good n8

      Gekko

    • Hab vor ein paar Tagen erst an dem G4 von nem Kumpel die hinteren Boxen mit Leitungen nachinstalliert .
      Der Aufwand haelt sich in Grenzen , wenn man weiss wie man die Abdeckungen abbekommt und wo man alles anzuschliessen hat .
      An LS hat er ein Nachruestsystem von Pioneer genommen , da waren die Adapterringe und Montagegehilfen fuer den Golf schon dabei .
      Am Radio selbst ( und das ist am Navi nicht anders ) haben wir ein Standard-Isoanschlusskabel verwendet , da die Pins einzeln nicht aufzutreiben waren .

      Im Endeffekt hat das Ganze ca. 110 EUR ( 90 fuer die LS und 20 fuer Stecker und Kabel ) gekostet .

      Meine Arbeit war natuerlich unendgeltlich :D , ansonsten musst du mit ca. 3 - 4 Stunden Zeitaufwand rechnen .

      Golf 5 GTI|S3-Power|DSG|Bilstein B14|8,5x19 Rotiform BLQ|OPS|RVC dynamisch|PFSE|Mk6 A-Brett|RNS510|SDS|GRA mit Mk7-Hebeln|MFL Scirocco MJ2016|DWA+|Climatronik Mk7|Media-/Aux-In|CC-Aussenspiegel|BSH Dogbone|S3-Achsschenkel|OEM Upgrade Subwoofer|Vorfeldkamera mit FLA, VZE u. LA|BSH Comp.CatchCan|Neuspeed Power Pulley|CF Parts|S3 Bremse vo/hi|W.A.L.K.|OEM getoente Scheiben hinten vom Mk6|3D MJ2016 Premium KI|more to come...
    • Also selber basteln kann ich nicht. Muss also irgendwen finden, der sowas beherrscht... ;) Kennt denn einer dieses Upgrade-Kit von VW?
      Nur die hinteren Boxen einbauen wird ja wohl sicherlich nicht sonderlich homogen klingen - ich denke, dass es doch erst einmal am meisten bringen würde, entweder die originalen LS in die hinteren Türen zu setzen oder gleich die vorderen und die hinteren durch bessere zu ersetzen.

      Aber ich bin kein Fachman, was das angeht...


      Cheers

      Gekko

    • Hab mich bis eben noch mal ein wenig im Hifi Forum umgeschaut und da eigentlich auch viel Brauchbares gefunden - den Möglichkeiten scheinen da ja keine Grenzen gesteckt zu sein... :D
      Nur noch meine letzte Frage: hat einer von Euch Erfahrungen mit dem Upgrade-Kit von VW gemacht?


      Cheers

      Gekko

    • Die Lautsprecher von VW sind total überteuert, wie alles von denen. Kauf dir gescheite zum Nachrüsten.

      @ LeeNouks

      3 - 4 Stunden Zeitaufwand? Mein Autoradio-Spezi schafft das in einer Stunde. Ist natürlich auch eine Frage der Erfahrung. Und damit meinte ich nicht, daß du keine Erfahrung hast. Nur allgemein (damit's keinen Stress gibt). :)

      Gruss

      Alex

    • @ alexkle
      Meinst Du denn, dass das alleinige Aufrüsten der Boxen vorne inkl. dem Einbau entsprechend neuer Boxen hinten sich in einem vernünftigen Preis- / Leistungsverhältnis befinden?
      Und, zweite Frage, ist der Klangunterschied wirklich spürbar?


      Cheers

      Gekko

    • Bei mir sind auch noch vorne die orig. Boxen drin und habe bei mir vor drei Wochen Hecklautsprecher in den Türen einbauen lassen (aber keine von VW). Ist ok und reicht mir erstmal aus. Hat zusammen (Lautsprecher + Einbau) ca. 130,- € gekostet.

      Das dumme ist, daß der Einbauplatz in den hinteren Türen nicht gerade ideal ist. D. h. die vorderen Lautsprecher sind um einiges präsenter als die hinteren. Aber für einen annehmbaren Rearfill reicht es, zumindest mir. Ein aktiver Subwoofer im Kofferraum wäre aber schon noch was.

      Natürlich habe viele Leute andere Präferenzen und bauen den Wagen komplett um. Ist aber nicht mein Ding.

      Probleme nach dem Einbau: Ja.

      Die Seitenverkleidungen der Türen sind nicht gerade die stabilsten, die Lautsprecher haben ja auch einiges an Gewicht. Wenn du die Bässe zu sehr aufdrehst, vibriert und zittert die Seitenverkleidung und macht nervige Geräusche. Bei mir speziell in dem Bereich der Türgriffe und Türöffner. Montag geht's aber zum "Freundlichen", der soll das abstellen.

      Gruss

      Alex

    • Danke Alexkle, hast mir sehr geholfen - viel weiter wollte ich mit meinem "Hifi-Tuning" auch nicht gehen... Nur ein bischen mehr als jetzt könnte es eben schon sein. :D


      Cheers & good n8

      Gekko

    • @alexkle :

      Also wenn dein Typ die gesamte Verkabelung nach hinten ( und ich mein professionell , nicht einfach unter die Leiste schieben ) , Modifikation des Isosteckers , Montage der Lautsprecher und Wiedereinbau der Headunit in einer Stunde schafft , dann Hut ab !!

      Denn ich bin bei Gott kein Laie und weiss auch wo man bei den Verkleidungen anpacken muss , damit die schnell und ohne Defekt abgehen , aber in einer Stunde , no SIR !!

      Solange hatte ich ja schon gebraucht um beide Tuerverkleidungen , beide Seitenleisten nach hinten , beide Deckel im Fussraum vorne und die Verkleidungen unter der Lenksaeule und Beifahrer abzunehmen und den Radio auszubauen .

      Denn wenn ich sowas mache , dann integriere ich den neuen Kabelstrang nach Moeglichkeit in den Alten und das dauert .

      Aber wie schon gesagt , ich wuerde mir das gerne ansehen wie man das in ner Stunde , mit der gleichen Sauberkeit hinbekommt .

      Golf 5 GTI|S3-Power|DSG|Bilstein B14|8,5x19 Rotiform BLQ|OPS|RVC dynamisch|PFSE|Mk6 A-Brett|RNS510|SDS|GRA mit Mk7-Hebeln|MFL Scirocco MJ2016|DWA+|Climatronik Mk7|Media-/Aux-In|CC-Aussenspiegel|BSH Dogbone|S3-Achsschenkel|OEM Upgrade Subwoofer|Vorfeldkamera mit FLA, VZE u. LA|BSH Comp.CatchCan|Neuspeed Power Pulley|CF Parts|S3 Bremse vo/hi|W.A.L.K.|OEM getoente Scheiben hinten vom Mk6|3D MJ2016 Premium KI|more to come...
    • Ok Jungs, kann sein, daß mich mein Zeitgefühl ein bischen verlassen hat. :D

      Aber länger als zwei Stunden war ich nicht in der Werkstatt. Der Einbau ist sauber, kann man ja auch von Profis verlangen.

      Gruss

      Alex

    • Kann hier irgendwie kein Fazit des ganzen finden... hat jemand ne Empfehlung (Boxen). Ich möchte wie die beiden andren nur hinten zusätzliche Lautsprecher einbauen. Mehr Aufwand will ich mir nicht machen. Allerdings bin ich mit Hersteller/Qualität überfragt.

    • @ Headhunter
      Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Einbau hinterer LS klanglich einwandfrei ist, wenn Du vorne noch die originalen hast - wenn Du zusätzliche Boxen hinten haben willst, solltest Du meiner Meinung nach auch die von vorne austauschen.
      Das werde ich auf jeden Fall in den nächsten Wochen machen (lassen)... ;)


      Cheers

      Gekko

    • @ Headhunter
      Das kann ich Dir auch (noch) nicht sagen, da es mir bis jetzt keiner richtig beanwortet hat - würde mich ja ebenfalls interessieren (sonst hätte ich den Thread wohl nicht erörffnet)... ;)
      Ich habe mich mittlerweile aber mal umgehört und gerade bei den normalen Umbauten (vordere und hintere Tür) finden sich viele Systeme, die man in den "ausgesuchten Fachgeschäften" auch zur Probe hören kann - ich denke, dass das am empfehlenswertesten ist. Im Grunde genommen habe ich das ja bei meiner Heim Analge auch gemacht - oder vertraust Du auf die Ohren anderer? :rolleyes:;)


      Cheers

      Gekko