Supersport Weihnachtsaktion mit Gutscheincode für meinGOLF.de Mitglieder

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Supersport Weihnachtsaktion mit Gutscheincode für meinGOLF.de Mitglieder

      Liebe Forumsmitglieder

      zusammen mit SUPERSPORT bietet meinGOLF.de vor Weihnachten ein Special an:
      Mit dem Gutscheincode SUMG2013 können 10 Prozent des Kaufpreises beim Einkauf im Tuning Shop von Supersport gespart werden.

      Der Rabattcode ist gültig bis 31.01.2014 und nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar.

      Wir haben Supersport daraufhin gefragt, ob sie denn eher ein Gewindefahrwerk oder ein normaler Sportfahrwerk empfehlen würden. Die Antwort dazu findet ihr im folgenden Text:

      Gewindefahrwerk oder Sportfahrwerk für VW Golf?

      Der Golf ist eines der beliebtesten Tuningfahrzeuge überhaupt. Daher ist jede Menge Tuningzubehör von günstig bis exquisit erhältlich. Zum Tuning gehört auch immer ein passendes, sportliches Fahrwerk. Während früher oft Sportfahrwerke verkauft wurden, geht der Trend inzwischen deutlich zu Gewindefahrwerken.



      Das merken auch Hersteller wie Supersport. Einer der Bestseller im Sortiment ist das Gewindefahrwerk „Black Evolution“, das seit 2010 verkauft wird. Gerade für die Wolfsburger ist das „Black Evolution“ sehr gefragt, und hat die Absatzzahlen des Golf-Sportfahrwerks inzwischen überholt.


      Christian Köpernick, Leiter der Entwicklungsabteilung bei Supersport, über die Gründe:
      „Beim Gewindefahrwerk bieten sich viele Vorteile. Zum einen sind Gewindefahrwerke individuell verstellbar, so dass die Höheneinstellung flexibel bleibt. Bei Schneefall in den Wintermonaten kann das Fahrzeug höher gefahren werden, im Sommer und zu Tuningtreffen sehr tief. Das ist ein klarer Vorteil im Vergleich zum festen Setup herkömmlicher Sportfahrwerke.“

      Mit Edelstahlschrauben, rot pulverbeschichteten Federn und einem spezialbeschichteten Gewindegang überzeugt das Gewindefahrwerk auch mit technischen Features. Obwohl das Black Evolution-Gewindefahrwerk im mittleren Preissegment angesiedelt ist, bieten sich hier schon viele Vorteile gegenüber einem Sportfahrwerk.



      Die Gewindeverstellung wurde auf 3 mm Trapezgewinde umgestellt. Die größere Steigung des Gewindegangs – so wird der Abstand zwischen den Gewindeflanken bezeichnet – bringt eine bessere Haftung der Oberflächenbeschichtung. Dadurch wird der Gewindegang noch unempfindlicher gegenüber Witterungseinflüssen. Dies beeinflusst wiederum die Haltbarkeit ausgesprochen positiv. So kann Supersport eine Garantie von drei Jahren bis 100.000 Kilometer geben.

      Andererseits lassen sich mit einem Gewindefahrwerk ganz andere Tieferlegungen erreichen, als mit Tieferlegungsfedern und Sportdämpfern allein, so Köpernick. Da der Preisunterschied zum herkömmlichen Sportfahrwerk eher gering ausfällt, fällt vielen Golf-Tunern der Schritt zu einem Schraubfahrwerk leicht.

      Für ein hochwertiges Fahrgefühl sorgt die sportlich-straffe Abstimmung der Federn und Dämpfer. Trotzdem bleibt das Fahrwerk auch auf langen Strecken komfortabel. „Man sollte aber auch die Vorzüge eines Sportfahrwerks nicht außer Acht lassen“, so der Diplom-Ingenieur. „Ein festes Setup, bewährte Technik und der günstige Preis sind immer noch attraktiv.“

      Das Supersport-Gewindefahrwerk ist erhältlich von VW Golf I bis Golf VI. Natürlich zählen auch die Stufenheckbrüder Jetta, Vento und Bora dazu. Ein Black Evolution für den Golf VII befindet sich in Vorbereitung.

      Nichtsdestotrotz gibt es kein Richtig oder Falsch beim Fahrwerk. Das Fazit von Christian Köpernick:
      „Ob Gewindefahrwerk oder Sportfahrwerk bleibt auch eine Frage des persönlichen Geschmacks.“



      Quelle und Fotos: Supersport

      Gruß Arnold
      meinGOLF.de Administrator