Scheiben Beschlagen !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Scheiben Beschlagen !

      Hallo,

      Ich habe folgendes problem:

      und zwar beschlagen meine scheiben ringsrum im Auto.
      Vorallem bei diesem Wetter (nass,eissig), im Sommer ist es kaum.

      Im Winter ist es besonders ärgerlich da die Frontscheibe auch ziemlich gerne von innen zufriert.
      Die restlichen Scheiben sind einfach beschlagen, obwohl ich nichtmal im Auto sitze.
      Auch das Frontscheibengeblässe brauch viel zu lange (20-30min bei kaltem motor).
      Heute z.B. sind die Scheiben kaum trocken geworden (also an den Scheibenrändern) obwohl es im Auto geschätzte 25grad war.

      Habe auch schon seid letztem Winter ein Kissen drinne das die Feuchtigkeit aufnehmen soll.
      Aber das Funktioniert auch nur in maßen.
      Scheiben sind geputzt,
      Abflüsse sind soweit frei.
      Es gibt auch sonst keine Feuchtigkeit unter den Matten.

      Das Auto hatte ich auch schonmal Ausgelesen gehabt, mit folgenden Fehlern:
      - Stellmotor Defrosterklappe
      - Im Frühjahr ungefähr hatte "er" nur den Stellmotor für die Staudruckklappe. Doch den Fehler hat "er" im moment nicht mehr drin.
      - Ist zwar kein Fehler, doch im Frühjahr hatte das Auto vorne Rechts im Fußraum immer was geklackt bzw. Geklickt, da wurde mir der Tipp gegeben die Klappen neu zu Synchronisieren. Also an der Climatronic die 2 Tasten drücken.
      Und bis heute ist es weg.

      Aus den Düsen kommt Luft doch die Luftmenge finde ich es ist etwas schwach !?
      Denn Stellmotor für Umluft hört man.

      Woran könnte das liegen?

      Dachte da schon an den Trockner von der Klimaanlage.
      Der wurde meines wissens noch nicht gewechselt.

      Danke schon mal im Vorraus für den Fall das sich jemand meldet :) .

      Gruß

    • sascha1982 schrieb:

      vll. mal den luftfilter und pollenfilter wechseln??
      Die sind schon neu!

      Werde morgen mal im Kofferraum nachgucken. Aber ich meine da war auch nichts.


      Was auch komisch ist, das die Heckscheiben heizung aufeinmal nicht mehr geht (Hatte er auch als fehlercode gestzt gehabt). Obwohl sie noch vorletzte woche ging.
    • ....wenn die Luftmenge nicht ausreichend ist (wie du schreibst) kann das auch am Gebläsemotor bzw. deren Vorwiederstand liegen.

      Mußt du mal testen, der sitzt unter dem Handschuhfach.

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • Hatte mal genau die gleichen Symptome. In meinem Fall war damals der Stellmotor für die Umluftklappe schuld. Man konnte auch sehr gut merken, dass sobald man die Scheibenbelüftung einschaltete viel zu wenig Luft kam.

      Kann dir nur mal empfehlen, den Wagen noch einmal auslesen zu lassen und mal das Handschuhfach auszubauen, um die dahinter liegenden Klappen zu checken. Es kann durchaus sein, dass die Stellmotoren der Klappen defekt sind. Es kann aber auch sein, dass die Ritzel und Stellhebel einfach "aus der Führung gerutscht" sind.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • So bin auch mal wieder da !

      Also, ich habe auf der Beifahrerseite wassser im Teppich (nicht viel,kaum merkbar) habe mit einem Wasserschlauch versucht die Stelle zufinden. Doch da war weiter nichts zusehen. Ich habe hier im Forum gelesen dass das Wasser evtl. aus dem Pollenfilter gehäuse kommt !?
      Denn die Abdeckung war auch nicht richtig fest.

      Das Komische ist auch das bei Regen die Scheiben nicht so beschlagen als wenn es nebelig bzw. wenn es mal friert, also bei so feinen zeug.

      So, zum Geblässe.
      Wenn man die Taste für die Scheibenbelüftung an macht, dann kommt oben kaum was raus.
      Dafür aber mehr links unten (beim Handschufach) und an der Seite.
      Die Stellmotoren arbeiten soweit man das sehen kann.
      Woran kann das Liegen ? Ist da ein Luftkanal ab?


      Gruß