Wer kennt Fintec Fahrwerksfedern?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wer kennt Fintec Fahrwerksfedern?

      Hallo

      Durch google bin ich auf den Tieferlegungshersteller FINTEC gestoßen. Diesen Hersteller gibt es seit 1983 und ist ein Deutscher Hersteller.
      Laut google wurden die Federn oft in BMW Autos gebaut wo die Fahrer damit sehr zu frieden waren.

      Allerdings finde ich keine Erfahrungen in VW Golf 5 Fahrzeugen. Hat jemand solche Federn bei sich verbaut?

      Die Federn sind etwa so teuer wie die von Eibach. Und die Leute aus dem Forum sind mit den Eibach Federn sehr zu frieden.

      Aber mich würde aber auch mal interessieren, wie die Fintec Federn sind.


      Gruß
      Schapy

    • Also FINTEC war zu Golf II Zeiten die Federwerkstatt u.a. für VW Fahrzeuge - damals gab es ja noch nicht die Palette
      Die gab es damals bei jedem Händler zu kaufen.
      Das war bei mir 1991!
      Ich hatte sie verbaut und war damals mit dem was sie mit dem Fahrzeug gemacht haben zufrieden.

      ICH habe an diesen Namen sehr gute Erinnerungen!

      Sind glaube ich auch Sponsor im Rennsport.

      FINTEC war damals ein großer Name im Bereich von Fahrwerksfedern - wem das Unternehmen heute gehört müsste man mal recherchieren.
      Ist auf jeden Fall sicherlich keine schlechte Qualität die die Herstellen, sonst wären die im Laufe der Jahre schon vom Markt verschwunden.

      FINTEC Fahrwerkstechnik

    • Hi

      Danke für deine Info :). Ich habe durch google auch nur positives gelesen. Nur habe ich noch keinen Beitrag gefunden, wo die Federn in einem Golf 5 montiert wurden.
      Du warst damals auch mit den Federn zu frieden auch wenn es ein älteres VW Modell war.
      Ich werde mir die Federn einfach mal bestellen und einbauen.Danach gibt es Fotos und einen Bericht :) .

      Gruß
      Christian