Tachoausbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tachoausbau

      Hallo zusammen,
      ich hätte da mal ne blöde Frage zum Thema Tachoausbau:

      Wie bekomme ich denn die verdammte Abdeckung über dem Lenkrad ab? Überall steht, die sei nur gesteckt, bzw. geklipst, aber irgendwie ruckt und rührt sich da bei mir gar nix... ?(

      Nachdem jetzt schon 2 weitere Leute vergeblich daran gerüttelt habe, würde ich jetzt einfach mal wissen, ob es da vielleicht ein spezielles Patent gibt (z. B. erst etwas nach oben/zur Seite...). Oder waren wir schlicht und ergreifend zu doof, um die Abdeckung abzubekommen?

      Falls dem so ist, dann lästert bitte nicht ganz so viel, ich werde mich dann auch brav schämen 8)

    • Hi,

      also bei mir ging sie auch nicht ab, habe dann die Fußraumverkleidung abgebaut und mit einem Schraubendreher mein Glück versucht. Ging dann auch. Oder aber ziehen wie wild und in kauf nehmen, dass die Nasen abbrechen und eine neue holen.

      Kostet glaub 10 - 15 EUR

      Gruss Bernd

    • Meinst du die Verleidung, die an dem Leder über dem Lenkrad befestigt ist?

      Du stellst einfach das Lenkrad ganz nach unten und ziehst an der Verkleidung und schwups ist das Ding runter, da es nur gesteckt ist.

    • hi,

      ich hatte das gleiche problem. die blende wollte einfach nicht ab.
      der grund ist, das sie sich links und rechts verhakt hatte.

      eine möglichkeit sie ohne beschädigungen abzubekommen, ist das leder am lenkrad abzuklipsen und dann links und rechts die tachoschrauben zu lösen.

      dann kannst du den tacho soweit nach vorne ziehen und die haken von innen/hinten hochdrücken.

      bei mir ging das nicht so und dann habe ich irgendwann die geduld verloren und die blende einfach abgebrochen und eine neue gekauft, die sind nicht so teuer.

      bei der neuen habe ich dann die kleinen widerhaken abgeschmirgelt, damit sich das drecksding nicht wieder verhakt.

      grüße
      nic

    • Hm, dann werde ich das am Wochenende vielleicht noch mal mit neuem "Schwung" versuchen...
      Aber danke so far für die Antworten :))

    • Ich habe die Abdeckung am besten ab bekommen, indem ich erst die eine und dann die andere Seite heraus gezogen habe. Etwas hin und her wackeln und dabei ziehen. Ging eigentlich ganz leicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jimmy ()