MK3 GTI TDi Jubi

    • Golf 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • MK3 GTI TDi Jubi

      Hallo :)

      Wollte euch mein Alltags/Winterauto ma vorstellen :)

      Es handelt sich um ein Golf 3 GTi TDi von 97, welches ich im Sommer dieses Jahres erworben hab.
      Bin der insgesamt 3. Besitzer des Goldstücks, der Erstbesitzer hatte ihn 97 gekauft und 2011 verkauft.
      Ist bis 225000 KM Scheckheft gepflegt. Das Auto war ein Garagenauto und bleibt es weiterhin.
      Jede Woche wird es geputzt, denn Salz soll da nicht draufbleiben :)
      Dementsprechend gut sieht er von unten aus :)

      Aktueller Kilometerstand : 249383 (Turboerneuerung bei 213000)
      Erstzulassung: 21/02/97
      Leistung: 143 PS / 303 Nm
      Farbe: LC5L
      Optionen: Zentralverriegelung, elektr. Fensterheber, elektr. Schiebedach, Sitzheizung, Rückbank mit Kopfstützen, Jubi Interieur, US Mittelkonsole, US Lippe, NOKIA Soundsystem


      Was ich bereits gemacht hab:

      - Sommerräder: 17'' BBS LM Replique mit aktuell 205/40/17 Pirelli Pzero Bereifung
      - Teils neu lakiert ( Steinschläge beseitigung etc )
      - Kotflügel gezogen VA + HA
      - FK Angel Eyes Leuchten
      - Getönte NSW/Frontblinker
      - Bremsen erneuert
      - Konsole in Carbonlook foliert.

      Was im Sommer folgt:

      - 195/40/17 hankook ventus evo s1 reifen
      - Gewindefahrwerk (soll nachher tief/breit und straff liegen und nicht zu viel federn, somit denk ich da an AP)
      - Heckwischer cleanen
      - evtl schön polierte Rohre als Endrohre benutzen, wie beim GTI, nur nicht so weit rausstehend, bzw kleiner im Durchmesser.

      So bekam ich ihn :

      Dann mit den 17'' :

      Interieur:


      HDR :

      NSW/Winker:




      So soll er dann im Sommer aussehen, nur halt noch tiefer ;)





      Und ein Bild mit Winterreifen wo die Farbe schön zur geltung kommt:


    • Danke :)
      Ja, allerdings, für den Winter vorallem fast zu schade.
      Veränderungen werden dokumentiert und hier aufgelistet :)

    • Hi, hast da ein echt klasse Auto in Top zustand.


      Hab mal ne frage.... Fahre den selben wie du. Hab mir nun auch 17" für den Sommer geholt. Allerdings habe ich noch nirgends groß was zu den Reifen gefunden. In mom sind auch 205er drauf... Wollt aber auch ganz gerne 195 nur da passt wohl die traglast nicht oder wie sieht es bei dir aus? ?(

    • Erstmal vielen Dank für die positives Kritik

      @ Ralfer: Jo da hast du Recht, der muss das schaffen und wird ja gut versorgt :) Ausserdem wird im Frühjahr wenn die Sommerräder + Fahrwerk draufkommen ein Ganz-Auto-Check gemacht und eventuelle Mängel beseitigt.

      @golf3csl: Den Lob kann ich nur zurück geben. Hab dein Jubi auf Facebook als Titelbild einer Seite gesehen und war sprachlos.
      Die Kombination aus Tornadorot und schwarz mit der Tiefe und den Felgen ist unbeschreiblich. Was mich interssiert wie du das H&R Fahrwerk beurteilst, normalerweise gäbe es keine Diskussion, da es sich aber um ein 2. Auto handelt will ich diesmal nicht übertreiben mit Investieren.
      Bei mir wirds nachher ne Sache von 5-8mm zwischen Radkasten und Reifenflanke, deshalb interessiert mich die Fahrwerksauswahl besonders, da ich eins Suche was schon straff und hart ist und net zu sehr einfedert ( wegen der Tiefe ) und hab positives über ''AP GEWINDEFAHRWERKE'' gelesen, ich lasse mich aber auch gerne anderes belehren.

      @chriz1.9: hab momentan auch noch 205/40 drauf, aber die 195/40 von hankook ( Han­kook Ventus S1 evo K107 XL 195/40R17 81W )
      die sind verstärkt und halten somit normalerweise die Traglast grenze ein ( wenn auch knapp )

    • Danke! Ist aber Flashrot ;)

      Wenn du was Straffes suchst, ist das H&R nix, das is echt mega komfortabel bei der Tiefe, aber federt natürlich auch deswegen relativ viel!
      KW sind in der Regel deutlich straffer aber auch sehr hart!
      wenn es dein 2. Wagen ist und du nicht allzuviel investieren willst, dann sind wohl beide aus dem Rennen, die Kosten nämlich um die 1000 euro!

    • Hab ein H&R Monotube Tiefe version auf meinem Pirelli, da tut sich genau nix wenn es einfedert ;)
      Von TA-TECKNIX lass ich die Finger lieber davon, 200 Euro für ein Fahrwerk kann net viel sein.
      Deshalb kam mir ''AP'' in den Kopf, es evtl mal mit denen zu versuchen. Soll halt straff und hart sein.

    • Würde dir auch auf jeden fall von den ta Technik abraten hab es bei mir auch verbaut aber auch nur aus den Grund weil ich es für fast umsonst bekommen habe. Habe es auch fast bis zum Anschlag runter.... Und es ist Brett hart. Bin auch nach der suche nach einen gescheiten. Dies sollte auch auf tiefster Stellung möglichst komfortabel sein. Habe wohl gelesen das das fk highsport nicht so schlecht sein soll. Was haltet ihr davon ?

    • Hab halt einfach keine Lust, dass das von ''TA-TECHNIX'' direkt öl pisst oder nach nem Jahr hinüber ist, das sind meine bedenken.
      Wie hart/straff das von ''AP'' ist weiss ich leider net, Komfort ist mir in dem Fall eher nebensache, deshalb bin ich wirklich am zweifeln.

      @golf3csl :

      So ziemlich jo ;) 235/35/19 Reifen hinten.

    • nettes dreien hast da :thumbsup::thumbsup:

      aber bei der leistung hast dich verschriebn??
      Falls nicht was hast du am Motor gemacht?

      Zuviel Leistung bedeutet Reserve und Reserve ist Sicherheit und Sicherheit kann man nie genug haben.

      In unseren Breitengraden wird man für tot erklärt, sobald das Hirn nicht mehr arbeitet. Ich halte diese Aussage für strittig; manche fahren in diesem Zustand sogar noch Auto.
    • asou ich hatte mich schon gewundert weil original das nicht sein konnte xD

      mehr bilder^^

      Zuviel Leistung bedeutet Reserve und Reserve ist Sicherheit und Sicherheit kann man nie genug haben.

      In unseren Breitengraden wird man für tot erklärt, sobald das Hirn nicht mehr arbeitet. Ich halte diese Aussage für strittig; manche fahren in diesem Zustand sogar noch Auto.