xenon und fahrwerk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • xenon und fahrwerk

      Hallo Leute.
      Hab mal ne Frage zum thema fahrwerke bei verbauten xenon.
      Also ich hab original bi xenon und wollte im Sommer tief gehen mit einem Fahrwerk von vogtland oder yellow.
      Eigentlich nur soweit das der Gummi der Reifen leicht im radkasten verschwindet.
      Hab mich letzten mit einem Kumpel drüber unterhalten.
      Der hat nen Audi auch mit xenon und wollte sich letztens irgend ein Fahrwerk holen.
      Hats dann aber gelassen weil bei der Bestellung stand dieses wäre nicht für Niveau regulierung.
      Er hat dann bisschen rumgeforscht und ist der Meinung das man wenn man xenon hat hi Zen hydraulische Dämpfer brauch oder so.
      Und ich wollte eifach mal wissen ob ich mir trotz meines xenons einfach ein Fahrwerk holen kann das einbauen lassen kann und dann wars das oder muss da dann echt noch mehr gemacht werden?

      Danke schon mal

    • Xenon hat an der ha und va ein poti. Fahrwerk rein, tester ran, Grundeinstellung machen. Sollte dies nicht gehen, weil ein poti aus dem sollmass ist. Dann muss die koppelstange achse zum poti kuerzen.

    • Und kann das mit dem kürzen erst ab einer bestimmten tiefe auftreten?
      Oder liegt das auch mit am Fahrwerk oder wie ist das?
      Und kann man diese koppelstange schon gekürzt kaufen?
      Das ist doch bestimmt nicht sicher wenn ich da irgendwo dranrunflex oder so?

    • Ab einer gewissen Tiefe musst du diese kleinen Stangen kürzen. Da musst du aber nicht mit ner Flex ran sondern wenn überhaupt mit nem Dremel :D
      Das sind kleine Röhrchen mit durchmesser max 1 cm und länge so 6cm.
      google.de/imgres?sa=X&biw=1366…ved=1t:429,r:37,s:0,i:200
      Das wäre der für die Hinterachse

    • Ok und zum Ausbau des alten fahrwerks muss man diese Teile ja ausbauen damit sie nicht kaputt gehen?
      Und wer musste die bis jetzt so kürzen? Wie tief fährt ihr denn da (radmitte bist kotikante) und vllt ein Bild wie tief das ist?:D