Alarmanlage nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Alarmanlage nachrüsten

      Da in letzter Zeit immer mehr Autos geklaut werden, wollte ich mal fragen welche Nachrüst-Alarmanlage (inkl. Wegfahrsperre) ihr für den Golf 6 empfehlt? Was haltet ihr von dieser?

      alarmanlagen-deutsch.blogspot.…gsm-alarmanlage_8480.html

    • Werde in den nächsten Wochen bei *PEKATRONIC* die Can Bus Alarm kaufen... :thumbup:

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • Die ganzen Anlagen von Viper sind meiner Meinung nach die besten. Hatten in meinen letzten 3 Autos jeweils eine drin und habe damit absolut nur top Erfahrung gemacht. Jedoch bin ich kein Fan von Alarmanlagen die über die original Funkfernbedienung laufen. Da würde ich eher zu einem extra Pager tendieren. Falls jemand gut ausgerüstet ist, liest er einfach die Übertragungsfrequenz deines Schlüssels beim zusperren aus und schon kann er das Auto einfach aufschliessen ohne das die Alarmanlage auslöst. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob die Alarmanlage an geht, wenn über das Fahrerschloss manuell aufgeschlossen (z.B.Polenschlüssel) wird. Kann sein, dass sich diese wie auch die original VW Alarmanlage dabei deaktiviert.

      Ich hab bei mir eine Viper LC3 mit einem extra Can-Bus Modul(Xpresskit) eingebaut und der Vorteil von diesem System ist, dass es komplett autark läuft. Selbst wenn mit dem original Schlüssel aufgesperrt wird oder über das Fahrerschloss aufgesperrt wird, löst die Anlage aus und man bekommst sofort eine Meldung auf seinem Pager. Bei knapp 1km Reichweite ist das sehr Vorteilhaft und man hat jederzeit die Möglichkeit ein Smartstart Modul nachzurüsten und sein Auto über das Handy zu steuern und bekommt dann Status Updates auf seine App. Ist zwar nicht die billigste Methode sein Auto zu schützen, aber sobald die Alarmanlage ausgelöst hat, wird noch zusätzlich eine manuelle Zündunterbrechnung aktiviert(falls angeschlossen) und wenn derjenige nicht genau weiss, welche Kabel er wie verbinden muss, fällt mir keine Methode ein, das Auto zu mindestens wegzufahren. :thumbsup: Man hat zwar immer dann einen extra Handsender dabei, aber ich nutze ihn meist auch nur, wenn ich an ominösen Orten parke :D

      Gruß Steffen
    • Also ich hab ihn selbst hinbekommen. Sind insgesamt ja nur 5Kabel die angeschlossen werden müssen. Can-H, Can-L Masse Dauerplus und Zündungsplus, wobei letzteres auch aus dem Can ausgelesen werden kann über das Xpresskit. Hatte es aber auf anraten von Ampire manuell verkabelt. Die reine Verkabelung hat ca. 1 bis 2 Stunden gedauert. Was am aufwendigsten war, die 2 Kabel für die Sirene in den Motorraum zu bekommen, und diese sauber zu verlegen.

      Hab die komplette Anlage auch bei Ampire gekauft. Der Support von denen ist wirklich spitze. Hatte mehrmals mit denen gesprochen, weil die Anlage ja auf das Fahrzeug programmiert werden muss. Das Xpresskit ist eigentlich nur ein Modul, was deine analogen Signale von der Alarmanlage in den Can-Bus überträgt und auch empfängt. Das Xpresskit muss auf das Fahrzeug programmiert werden bzw. die Software für einen Golf VI muss per Kabel übertragen werden. Entweder übernimmt es Ampire oder du müsstest dir das Kabel noch dazu kaufen. Ansonsten kann man die Viper mit bestimmten Tastenkombinationen programmieren. :thumbup:

      Gruß Steffen
    • Die für 259 Euro? Warum gerade von diesem Hersteller? Kann man sowas selbst einbauen?


      Als allerwichtigstes weil sie einen Top Support haben was mir in der heutigen Zeit sehr wichtig ist, es gibt sogar ein Forum :thumbup: falls mal Fragen auftauchen. Man liest kaum bis gar keine Mängel von der Anlage. Man kann jederzeit Aufrüsten oder Ersatzteile zum humanen Preis nachbestellen. Die Grundanlage für 259Euro kann man noch komplett umstellen mit anderen Sensoren was ich auch tun werde :D
      Und soweit ich informiert bin kann im VAG Bereich keine Can-Bus Anlage mehr über das Türschloss entschärft werden :thumbup:

      Anlage werde ich versuchen selbst einzubauen, durch den Can-Bus soll es nichtmehr so ein Aufwand wie früher sein. Mein ACR Mensch der diese Anlagen vertreibt wollte dafür übrigens 200EUR haben was auch noch io ist.

      Als Beispiel eine Cobra Anlage mit hässlichen Sichtbaren Innenraumsensoren (kann man nicht ändern) hätte 279EUR gekostet und incl. Einbau 550EUR:thumbdown:

      Werde weiter berichten, Gruß Tony

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • Auf Testberichte geb ich garnichts :p Google bringt alle positiven und negativen Sachen ans Tageslicht...
      Kaufen will ich sie schnellstmöglich, einbauen wenn ich Zeit hab, da meine Halle mit zur Flut abgesoffen ist hab ich keine Diesel-Heizung mehr und ich somit erstmal schauen muss ob es so geht :o

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • Also meine Anlage programmiert man über einen Computer und Usb Kabel.Montage ist auch nicht schwer, habe schon ätliche im Golf verbaut.Auch das Kabel in den Innenraum ist nicht schwer.Man braucht nur can H und can Low und Dauerplus und Minus (Masse) und noch ein Kabel für die Blinker.Wenn mal alles schön sauber verlegt ist man in 4 Stunden fertig.Zu empfehlen ist noch eine Akkusirene. :)