Lautsprecher fallen teilweise aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lautsprecher fallen teilweise aus

      Hi zusammen,

      habe seit knapp 3 Wochen endlich einen 5er GTI, werde mich und das Auto demnächst auch noch vorstellen.

      Ich habe kurz nach dem Kauf gemerkt, dass die Lautsprecher in der
      Beifahrertür allesamt nicht funktionieren. Habe mich dann geärgert, aber
      bei einer Probefahrt hat man ja selten das Radio an...
      Verbaut war da noch das originale RCD300.

      Ich habe mich dann etwas schlau gelesen und von losen Steckern und
      Kabelbrüchen gelesen. Kabelbruch erschien mir auch am sinnvollsten und
      das hätte ich dann auch erledigt.

      Habe dann letzte Woche ein neues Radio eingebaut und erstmal alles
      beim Alten. In einer Linkskurve hatte dann die Beifahrertür nach ein
      paar Tagen dann mal kurz etwas Musik gespielt, dann aber auch wieder
      nicht mehr.
      Vor ein paar Tagen sind dann auch die Lautsprecher der Fahrertür und
      Tür hinten rechts ausgefallen, es kam nur noch Musik aus der Tür HL. Am
      nächsten Tag funktionierte hinten wieder alles, nur die vorderen Türen
      immer noch ruhig bis heute morgen. In einer Linkskurve fiel wieder
      hinten rechts aus, bei der nächsten Rechtskurve kamen sie dann wieder...

      Jetzt kann mir doch keiner erzählen, dass ich in 3 von 4 Türen in der Gummitülle 'nen Kabelbruch habe!?
      Kann mir jemand den Aufbau erklären? Hat jede Tür im Holm eine eigene Steckverbindung(kenne das vom Golf 3 und 4)?

      Haben die Lautsprecher pro Tür alle nur ein Kabel und sind per
      Frequenzweiche aneinandergeschaltet? Denn es fällt ja wenn dann die
      komplette Tür aus.
      Müssten die Lautsprecher im Fehlerspeicher stehen?

      Achso, das Auto müsste 10 Lautsprecher haben(vorne je Tür 3 und hinten 2), wenn im Spiegeldreieck eine Abdeckung ist, richtig?


      Hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen
      Beste Grüße,

      Alex

    • irgendwo hast dann nen bruch oder irgendwas ist nicht fest. die ls kabel sind vom tmt zum hochtöner durchgeschleift.

      CarHifi Einbauhilfe im Raum Hamburg
      Pioneer AutoEQ Messmikrofon vorhanden
      Audio System Micro AS vorhanden

      Pioneer AVH-X5500BT
      Audio System X 165 @ Ampire 90.2
      Gladen RS10 VB @ Ampire 400.1-2G

    • Grade mal hinten rechts kontrolliert, Stecker sind fest drauf und durch Wackeln am Stecker lässt sich der Fehler nicht reproduzieren(moment läuft wieder hinten beide Seiten).
      Die anderen Verkleidungen wollte ich nicht abmachen, da bricht einem bei der Kälte das Plastik ja überall.
      Gestern Abend allerdings ging hinten rechts auch einfach im Stand einfach an und aus wie die LS Lust hatten.

      Stand jetzt: Hinten funktionieren beide Seiten meistens, vorne gar nichts.

      Oder kann es einfach sein, dass die Lautsprecher hinüber sind?

    • Ich vermute, dass eher weiter vorne was wackelt. Ich hatte mal korision an einem sub, der viel dann auch hin und wieder aus. Kann ich mir bei dir aber nicht vorstellen.

      Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk

      CarHifi Einbauhilfe im Raum Hamburg
      Pioneer AutoEQ Messmikrofon vorhanden
      Audio System Micro AS vorhanden

      Pioneer AVH-X5500BT
      Audio System X 165 @ Ampire 90.2
      Gladen RS10 VB @ Ampire 400.1-2G

    • Da die LS das knistern angefangen haben, dachte ich echt, die sind kaputt.



      Gestern dann die Idee: Der Adapter hinterm Radio!

      Also habe ich eben nochmal das Radio ausgebaut und geguckt und siehe
      da: Der Quadlockadapter hat sich gelöst - oder ich habe ihn einfach
      nicht richtig zugeklickt... Zudem(weil billiger Adapter) hat ein Pin von
      den LS hinten rechts gar nicht im Stecker gehalten. Also alles
      korrigiert und siehe da, es funktioniert.



      Da die Beifahrertür aber auch mit dem original Radio nicht
      funktioniert hatte, hab ich dann doch da gleich mal nachgeguckt und es
      war einfach nur der Stecker vom Mitteltöner rauß, weswegen in der Tür
      nur der Tieftöner lief(vorher mit Fader und Balance nämlich nochmal
      ausprobiert)



      Danke für die Hilfe!