Getriebeschaden (5.Gang)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Getriebeschaden (5.Gang)

      Gestern ist's passiert...beim Fahren auf der Landstraße mit etwa 100 km/h uim 5.Gang jaulte der Motor plötzlich auf...keinerlei Kraftschluss war mehr vorhabnden...aber bei Zurückschalten in den 4.Gang war wieder Vortrieb vorhanden. Die Gänge 1 - 4 waren noch funktionstüchtig, aber im 1. und 2. Gang waren seltsame Geräusche zu hören. Mit Müh' und Not habe ich heute morgen meine VW-Werkstatt erreicht..aber der Aushilfskundenberater war ziemlich ratlos. Außer:" da muss ein Austauschgetriebe rein" wusste eigentlich nichts zu sagen.
      Meine Frage: wem ist sowas schon mal passiert? Was könnte denn da kaputt gegangen sein?
      Fahrzeug: Golf IV 1,9TDi, 74kW, MKB AXR, 5-Gang-Getriebe, EZ 9/01 Kennbuchstaben des Getr. hab ich leider nicht zur Hand.
      MfG
      PetitPrince

    • langsam aber sicher bekomme ich es mit der Angst zu tun, wieso zerlegt es jedem das Getriebe, steht das etwas jedem Golffahrer bevor? ?(

      wieviel Kilometer hat denn deine Karre schon auf dem Buckel ?

      mfg
      derGolfhamster

    • Re: Getriebeschaden

      ...die "Karre" hat gerade mal 37000 km auf dem Buckel...ich hab allerdings 2 "Gölfe"...wusste aber nicht, dass das kein Luxus ist , sondern eine Notwendigkeit :-((
      Ich hab allerdings eine Garantieanschlussversicherung abgeschlossen. Die geht bis 09/04!!!
      MfG
      PetitPrince

    • RE: Getriebeschaden (5.Gang)

      Original von PetitPrince
      Gestern ist's passiert...beim Fahren auf der Landstraße mit etwa 100 km/h uim 5.Gang jaulte der Motor plötzlich auf...keinerlei Kraftschluss war mehr vorhabnden...aber bei Zurückschalten in den 4.Gang war wieder Vortrieb vorhanden. Die Gänge 1 - 4 waren noch funktionstüchtig, aber im 1. und 2. Gang waren seltsame Geräusche zu hören. Mit Müh' und Not habe ich heute morgen meine VW-Werkstatt erreicht..aber der Aushilfskundenberater war ziemlich ratlos. Außer:" da muss ein Austauschgetriebe rein" wusste eigentlich nichts zu sagen.
      Meine Frage: wem ist sowas schon mal passiert? Was könnte denn da kaputt gegangen sein?
      Fahrzeug: Golf IV 1,9TDi, 74kW, MKB AXR, 5-Gang-Getriebe, EZ 9/01 Kennbuchstaben des Getr. hab ich leider nicht zur Hand.
      MfG
      PetitPrince


      5. Schaltbar?

      Synchronringe, hatte ich auch schon 2x, eigenes Verschulden halt, mit meinem Ascona C Sport^^
    • Re: Getriebeschaden (5.Gang)

      Hallo,
      für alle, die es interessiert:
      die Hauptwelle des Getriebes war gebrochen, an dem Ende, wo sich das Rad für den 5.Gang befindet.
      Da eine normale Werkstatt das nicht reparieren kann, kam ein Austausch- Getriebe rein....und eine neue Kupplung.
      Welch ein Glück, dass meine Car-Garantie noch greift, aber die Kupplung muss ich jetzt doch selbst bezahlen (keine Lohnkosten). Erst hieß es, das würde die Versicherung auch tragen, aber dann sagte mir der Service-Mann, die Bedingungen hätten sich geändert. Weiß jemand da was genaueres?
      Trotz allem: bei 37000 km dürfte so was nicht passieren...ich bin maßlos enttäuscht
      MfG
      PetitPrince

    • RE: Getriebeschaden (5.Gang)

      Original von PetitPrince
      Hallo,
      für alle, die es interessiert:
      die Hauptwelle des Getriebes war gebrochen, an dem Ende, wo sich das Rad für den 5.Gang befindet.
      Da eine normale Werkstatt das nicht reparieren kann, kam ein Austausch- Getriebe rein....und eine neue Kupplung.
      Welch ein Glück, dass meine Car-Garantie noch greift, aber die Kupplung muss ich jetzt doch selbst bezahlen (keine Lohnkosten). Erst hieß es, das würde die Versicherung auch tragen, aber dann sagte mir der Service-Mann, die Bedingungen hätten sich geändert. Weiß jemand da was genaueres?
      Trotz allem: bei 37000 km dürfte so was nicht passieren...ich bin maßlos enttäuscht
      MfG
      PetitPrince


      Ähm, du hast doch n Vertrag, oder?
      Da steht doch der Garantieumfang drinn?
      Wenn sich da was geändert hat, warum hast du nicht schriftlich bescheid bekommen?
    • Getriebeschaden (5.Gang)

      Ich hab mir mal die Garantiebedingungen nochmals genau angeschaut.
      Das wort "Kupplung" kommt dort überhaupt nicht vor. Ist für die
      grundsätzlich ein Verschleißteil, deshalb kein Ersatz!
      MfG
      PetitPrince