Getaway Teile-Nr.: 1K0907530L - Antriebsgetaway?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Getaway Teile-Nr.: 1K0907530L - Antriebsgetaway?

      Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum.

      Ich habe einen Golf 5 Bauhjar 2005. Ich weiß, dass es diesen Thread schon hier im Forum gibt. Mein Anliegen ist aber an anderer.

      Ich möchte mein "RCD 300" gegen ein "RCD 510" tauschen. Ich weiß dank dieses Forums, dass ich ein Getaway mit dem Index L benötige.
      Nach detaillierter Recherche habe ich dann das richtige Getaway gefunden. Undzwar die folgende Teile-Nr.: 1K0907530L. Bin ich soweit richtig?

      Nun habe ich einen Anbieter gefunden, der ein gebrauchtes Getaway mit genau dieser Teilenummer anbietet.

      Folgendes steht als Artikelbeschreibung:

      "Getaway Steuergerät 1K0907530L Antriebsgetaway".

      Kann mir das vielleicht jemand erkären? Was hat das denn mit dem Antrieb zu tun? Ist dieser Getaway nicht ein Steuergerät für die Kommunikation zwischen Radio und Auto?

      Anbei noch ein paar Fragen bezüglich Getaway:

      1) Wozu dient dieser Getaway explizit?

      2) Was ist denn alles ohne Funktion, wenn ich ohne Getaway fahre? Kann das gefährlich sein?

      3) Ist mit dem oben genannten Angebot irgendwas Faul an der Beschreibung? Oder hat das Getaway wirklich was mit dem Antrieb zu tun.

      4) Ich möchte das Radio aber nur für Musik verwenden. Kein Navi, Telefon etc.. Nur Musik. Muss ich da trotzdem was codieren lassen?


      5) Was genau muss ich denn nach dem Radio und Getawayeinbau codieren? Das Radio oder das Getaway? Oder beide? Werde es natürlich beim Freundlichen codieren lassen.

      6) Eventuelle Kostenerfahrungen?

      7) Ich würde gerne das Radio und das Getaway selber einbauen und anschließend zum Freundlichen fahren. Kann ich das alles so machen ohne das was passiert? Also wenn ich das Radio tausche, kann ja nichts passieren, außer dass es über Nacht meine Batterie leerfrisst. Aber kann ich mit dem Getaway Index L einfach so weiterfahren vor der Codierung?

    • Hi,

      ich würde dir empfehlen einen User aus dem Forum in deiner Nähe zu suchen der dir das Radio und das Gateway einbaut
      sowie die nötigen Codierungen vornimmt. Je nach dem wo du zu Hause bist könnte ich es sogar für dich machen :)
      Ich bin zu Hause im Rheinland, Raum Köln. Bei Interesse einfach melden.
      Das Gateway mit der Endung "L" ist schon mal richtig, da passiert nichts mit der Batterie, übrigens ohne Gateway wird dein
      Auto erst gar nicht fahren ;)


      Gruß Wolfi

      VCDS vorhanden. Fehlerspeicher auslesen/löschen, Codierungen, usw...

      Hilfe bei kleineren Umbauten am Golf 5 auf Anfrage möglich,
      z.B. Gateway-Tausch, Radio-Einbau, Radio-Austausch,
      Innenraum-Aufwertung

      bei Interesse gerne per PN melden :)

    • Hi,

      warum es als Antirbs Gateway deklariert wird in der Anzeige weiss ich nicht,fakt ist aber wenn es die Teilenummer hat,dann kannst Du ruhig zuschalgen.

      Das Gateway ist die Zentrale Schnittstelle der CAN BUSE somit kann es im schlimmsten Fall zu ausfällen von Steuergeräten bzw.zur Funktionseinschränkung/Fehlfunktion dessen kommen wenn es nicht korrekt codiert wurde.

      Es muss beides codiert werden also das Gateway und das Radio dann auch nach einbau.

      Ich würde Dir vorschlagen einen VCDs User zu suchen in Deiner Nähe dann kannst Du bzw.ihr alles vor Ort erledigen.Oder aber Du wechselst das Gateway vor der "Haustür"des :) und lässt ihn das codieren.Wobei es auch für den :) bestimmt besser wäre wenn er vorher sich die Verbauliste kopiert bzw.abspeichert.

      -CODIERUNGEN UND FREISCHALTUNGEN IN BERLIN UND UMGEBUNG.
      -DVD FREE BEIM RNS 510
      -HILFE BEI NACHRÜSTUNGEN UND FEHLERSUCHE UVM.
      -BEI INTERESSE SENDET MIR EINE PN
    • Hi ixh habe mir auch ein rcd 510 nachträglich eingebaut ! Ist eigentlich Ganz einfach , und zwar hab ich mir das Gateway mit der teilenummer: 7n0907530c bei ebay bestellt ist der nach nach nachfolger und soweiter von den 1K0907530 L hat mich bei ebay jetzt mit Versand 48 € gekostet und funktioniert ohne Problem. Bin wie folgt vorgegangen habe aus den alten Gateway mit Hilfe meines vcds Testers die alte codierung ausgelesen und alle im Fahrzeug verbauten Steuergeräte in der verbauliste hab ich mir mit Hilfe meiner Kamerafunktion von meinen s3 abfotografiert ! AltEs Gateway ausgebaut (einfach unterhalb des Lenkrades, wenn du dich in den Fußraum legst siehst du die Abdeckung wo auch die obd Schnittstelle ist , diese Abdeckung musst du raus schrauben 3 mal 25 torxund nach unten wegziehen ! Wenn du das gemacht hast musst du dich weiter drunter legen und nach halb oben rechts schauen dort siehst du dad Gateway Steuergerät Stecker abziehen (zündung aus ) und dad Gateway ausclipsen ( zwei haltenasen ) und nach unten weg ziehen ! Neues einbauen , Stecker anklemmen , mit Hilfe eines diagnosetester(in meinem Fall vcds) die codierung vom alten auf das neue Gateway übertragen und dann die Abdeckung wieder einbauen ! Zuletzt noch checken ob alles in Busruhe geht über Messwerteblock 1 und fertig ! Das sollte es gewesen sein ! Ich hoffe ich konnte dir helfen ! Zu deiner Frage ob du es Selber einbauen kannst : Ja kannst es selber einbauen nur nicht mehr mit dem Auto fahren ! :thumbsup:

      Mein Eddi 30




      Fahrzeuginstandsetzung,Tuning,Codieren im Raum Köln/Bonn
    • Saschi schrieb:

      Neues einbauen , Stecker anklemmen , mit Hilfe eines diagnosetester(in meinem Fall vcds) die codierung vom alten auf das neue Gateway übertragen und dann die Abdeckung wieder einbauen !
      Erstmal vielen Dank an alle. Vielen Dank für eure Hilfen.

      Aber man sagt dass man das Radio auch codieren muss. Weißt du was davon bescheid? Hast es ja nicht gemacht..