RCD 310 Dension Gateway Pro BT GWP1V21

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • RCD 310 Dension Gateway Pro BT GWP1V21

      Hallo,

      da ich vorher so gut wie keine Infos zu diesem Produkt finden konnte, möchte ich hier den Einbau und meine Erfahrungen mit dem System teilen.

      Eingebaut wurde ein Dension Gateway Pro BT GWP1V21 in einen Golf VI mit RCD310, sowie das Fiscon Mikrofon für die Deckenleuchte.

      Hintergrund war der Wunsch einer FSE und eines MEDIA IN für USB, wobei mir zuerst in den Sinn kam, das Fiscon System und einen Media In nachzurüsten. Bis ich auf das Dension Produkt gestoßen bin. Dieses beinhaltet beides in einem und geht über die Media IN Schnitstelle.
      Und nicht wie die meisten Systeme über die Wechslersteuerung.

      Der Einbau an sich war kein Akt. Radio raus, Gateway dazwischen klemmen und ordentlich verstauen, Mikrofon verlegen und über VCDS Codieren ( 2E- Media IN + 77 Telefon in die Verbauliste aufnehmen).

      Das Telefon und Musik lassen sich vollständig über das MFL steuern und alles wird in der MFA angezeigt (Telefonbuch, Einstellungen, etc.). Liedtitel oder sonstiges auch auf dem Radio ( Das war mir persönlich wichtig ).

      Ich hoffe damit einige Fragen zu beantworten, die sich andere stellen.
      Ob das System reibungslos im Alltag läuft wird sich zeigen. Erste Versuche klappten reibungslos. Anrufen, abnehmen, Sprachqualität, Musik vor zurück, Ordner wechseln etc.

      Werde aber versuchen das Thema etwas zu Pflegen und Infos schreiben, wenn was nicht läuft oder isch neue Features zeigen.
      Bei Fragen? Fragen!

      Ich lass erstmal ein Paar Bilder sprechen. ( Sorry leider nicht die richtige Reihenfolge )


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Daywalker1301 ()

    • Fortsetzung, nun mit RCD510

      Hallo,

      wie ich schon im Dezember schrieb, möchte ich nun meine weiteren Erfahrungen mit dem Gateway teilen.

      Mittlerweile wurde das RCD310 durch ein 510er ersetzt.

      Das System läuft einwandfrei.
      Kein "abstürtzen" des USB Sticks beim Neustart oder ähnliches. Musik wird beim "weiterfahren" dort weiter abgespielt wo man aufgehört hat. Verbindung zum Telefon funktioniert auch reibungslos und bricht nicht ab.


      Es gibt allerdings ein paar Kleinigkeiten die man einstellen bzw. beachten sollte.

      Lautstärke

      Es kann im Ordner "Einstellungen" für jede Quelle die Lautstärke am Gateway eingestellt werden.
      Zb. Lautstärke des Mikrofons und der Wiedergabe beim Telefonieren.
      Ich hatte das Problem, dass ich die Lautstärke am Radio auf MAX stehen hatte, aber den Gesprächspartner immer noch nicht deutlich verstand 8| . Habe dann die Lautstärke direkt im Gaytway Menü auf -5 gestellt. Bereich geht von -15 bis + 5 mein ich.


      Neue Musik auf den USB Stick


      Es werden vom Gateway zwei Dateien abgelegt, wohl eine Art Playliste die erstellt wird.
      Dies muss gelöscht werden, nachdem oder bevor neue Musik drauf kommt, sonst werden die neuen Lieder nicht "erkannt".
      Also die beiden Files immer löschen und alles ist gut.
      Einlesen dauert nicht lange, vielleicht 1-2 Minuten...


      Einziges Problem zurzeit


      Es werden beim RCD510 die Namen und Telefonnumern nicht vollständig angezeigt.
      Rufnummern mit mehr als 13 Stellen werden nicht richtig angezeigt, wodurch das "wählen" über das Radio nicht geht, da die restlichen Ziffern fehlen. Der Anruf wird abgebrochen. :cursing:
      Dieses Problem ist bei Dension bekannt wurde mir vom Support bestätigt.
      ( Sehr schnelle Antwort, was nicht bei jedem Hersteller so ist.)
      "Man arbeite daran und hoffe bald möglichst ein Update bereit stellen zu können".



      Unschön, aber ich kann damit leben, wenn ein Update folgt....
      Über die MFA funktioniert alles reibungslos.


      Ich glaube ich hab alles.... Hmm... Ja. :thumbup:




      Hier der Link zum Album
      plus.google.com/photos/1095189…1?authkey=CLiE5MTz9MWxnQE






































    • Hallo,

      kann alles was der Daywalker1301 schreibt nur bestätigen. Hab dieses Gateway seit etwa einem 3/4 Jahr bei mir im Golf V in Verbindung mit einem RCD310.
      Läuft bisher ales Top.

      Das einzige Problem was ich hatte war, dass beim abspielen von einem Platinum Nano Stick 8GB, dass die Wiedergabe an zufälligen Stellen einfach abgebrochen hat. Die Anzeige auf dem Radio blieb stehen und die Zeit sprang auf 00:00 zurück und lies sich nur durch raus ziehen und wieder einstecken des Sticks beheben. Am schnellsten konnten ich dieses Phänomen beim spulen von langen Lieder reproduzieren, da dort scheinbar die Kommunikation zum Stick zusammenbricht. Es hat mich nerven gekostet bis ich herausgefunden habe, dass es an der Kombination zwischen USB-Verlängerungskabel und dem Stick lag. Solang der Stick direkt am Gateway angeschlossen war, lief er problemlos, schloss man ihm über ein Verlängerungskabel an lief er erstmal eigentlich auch, bis man auf diese Hänger gestoßen ist.
      Es lag aber letztendlich nur am Stick, da nachdem ich ihn gegen einen Sandisk Cruzer Fit 16GB getauscht habe dieses Problem auch am USB-Verlängerungskabel nicht mehr auftritt.

      Hier aber noch paar Ergänzungen die mir bei der Benutzung des Dension Gateway Pro BT GWP1V21 aufgefallen sind:

      Am RCD 310 gibt es Tasten um zum nächsten bzw. vorherigen Ordner zu springen, wenn man diese benutzt wird aber nur zum nächsten bzw. vorherigem Lied gesprungen genauso wie, wenn man die Tasten zum Lied wechseln nutzt, bis auf die Tatsache, dass mit diesen kein Spulen innerhalb eines Liedes möglich ist.
      Laut Support von Dension ist das springen in den nächsten Ordner mit diesen Tasten auch nicht möglich. Schade eigentlich, aber brauch ich zumindest nur selten.

      Das Gateway hat keinen AUX-IN selber, man benötigt dafür eine Zusatzbox (DENSION Glovebox / Connector Port EXT1CP2). An dieser ist ein Schalter um das Gateway vorübergehend zu deaktivieren. Die Deaktivierung erfolgt erst beim nächsten Neustart des Radio-Systems.

    • Hallo,

      erst mal wollte ich euch zwei für diesen Beitrag danken. So richtige Infos zu dem Gateway findet man im Internet sonst nicht.

      Ich spiele auch mit dem Gedanken mir ein Gateway Pro BT ins Auto zu bauen.
      Leider habe ich jedoch kein MFL. Wird das unbedingt gebraucht und wenn ja wofür?

      Wie klappt das mit der Musiksuche, läuft das flott oder eher träge?
      Kann man diese mit einem Drehregler bedienen oder läuft das nur über Tasten?

      MFG
      der_golf_ritter

    • Hi,

      das MFL brauchst du sobald dein Radio nicht die Möglichkeit hat direkt Anrufe anzunehmen, sprich wenn du ein RNS/RCD510 hast, brauchst du dieses nicht, alternativ natürlich auch direkt am Handy annehmen.

      Hängt davon ab, wieviele Lieder auf dem Stick sind. Hab ca. 5gb mp3s und es dauert ca. 1 Minuten, immer daran denken diese 2 Dateien im Hauptverzeichnis des Sticks zu löschen, wenn neue Lieder hinzugekommen sind.
      Es gab für die älteren Dension Gateways eine Software auf deren Seite, mit der man diese Suche auf dem PC schon machen konnte, die hat bei mir aber nicht funktioniert.

      Bei meinem RCD310, kann mit den Tasten nur spulen und zum nächsten vorherigen Titel springen. Sobald man in dem Menü für die Liedersuche ist läuft alles über den rechten Drehregler und bestätigt wird mit den Tasten direkt unter dem Display.

    • Hi,

      vielen Dank für deine Rückmeldung. Ich hab dazu noch ein paar Fragen. Bei mir geht es im Moment darum, ob ich das Dension einbaue, oder ein originales MDI + Bluetooth von VW nachrüste. Bei beidem wird wahrscheinlich das MFL benötigt?

      Von Dension hat man mir geschrieben:

      ohne Multifunktionslenkrad haben Sie keine Möglichkeit Menüeinstellungen der Box und Telefonfunktion auch nicht, also ist die GW dann nicht Nutzbar!


      AlexK schrieb:

      Hängt davon ab, wieviele Lieder auf dem Stick sind. Hab ca. 5gb mp3s und es dauert ca. 1 Minuten, immer daran denken diese 2 Dateien im Hauptverzeichnis des Sticks zu löschen, wenn neue Lieder hinzugekommen sind.
      Es gab für die älteren Dension Gateways eine Software auf deren Seite, mit der man diese Suche auf dem PC schon machen konnte, die hat bei mir aber nicht funktioniert.

      Das dauert aber nicht immer 1 Minute oder? Nur wenn der Index auf dem Stick neu erstellt wird.



      AlexK schrieb:

      Bei meinem RCD310, kann mit den Tasten nur spulen und zum nächsten vorherigen Titel springen. Sobald man in dem Menü für die Liedersuche ist läuft alles über den rechten Drehregler und bestätigt wird mit den Tasten direkt unter dem Display.

      Das das mit dem Drehregler funktioniert ist schon mal gut. Wie schnell geht das denn? Wenn man an dem Regler dreht wird dann sofort die nächste Zeile angezeigt?
    • Hi,

      sorry für die späte Antwort.

      der_golf_ritter schrieb:

      vielen Dank für deine Rückmeldung. Ich hab dazu noch ein paar Fragen. Bei mir geht es im Moment darum, ob ich das Dension einbaue, oder ein originales MDI + Bluetooth von VW nachrüste. Bei beidem wird wahrscheinlich das MFL benötigt?
      Wie gesagt, wenn du ein RCD310 hast, wovon ich jetzt mal ausgehe, wegen der letzten Frage, dann brauchst du ein MFL, aber eigentlich nur für die Telefonfunktion, sprich zum Annehmen/Ablehnen der Gespräche, sowie zum durchscrollen innerhalb des Telefonbuchs und zum Starten eines Telefonats.
      Jenach FSE von VW, brauchst du kein MFL. Ich mein die FSE low hat die Tasten zum Annehmen/Ablehnen des Gesprächs direkt an der Halterung für das Handy, dafür kannst du hier nicht durch das Telefonbuch des Handies gehen, also sprich selber Gespräche starten ohne das Handy in die Hand nehmen zu müssen.
      Habe leider noch kein originales Media-IN bedienen dürfen.

      der_golf_ritter schrieb:

      Zitat
      ohne Multifunktionslenkrad haben Sie keine Möglichkeit Menüeinstellungen der Box und Telefonfunktion auch nicht, also ist die GW dann nicht Nutzbar!
      Die Boxeinstellungen kann ich auch am RCD310 machen, wie Lautstärken von verschiedenen Musikquellen, Telefonbucheinstellungen usw.

      Die Aussage von Dension kann ich so also nicht zustimmen.

      der_golf_ritter schrieb:

      Das dauert aber nicht immer 1 Minute oder? Nur wenn der Index auf dem Stick neu erstellt wird.
      Natürlich werden die Lieder nur einmal indexiert, danach sind es ca. 10 Sekunden bis die Musik anfängt zu spielen, nachdem die Zündung aktiv ist.

      der_golf_ritter schrieb:

      Das das mit dem Drehregler funktioniert ist schon mal gut. Wie schnell geht das denn? Wenn man an dem Regler dreht wird dann sofort die nächste Zeile angezeigt?
      Das geht schon recht schnell, man merkt es kaum. Ich würde mal sagen etwas schneller als wenn man im Tacho die Seiten im Boardcomputer durchgeht.
      Einen minimalen Unterschied merkt man, wenn man es will, liegt aber eher am Display selbst.
    • Hi,

      tja, dann hab ich ein Problem, denn ich will unbedingt eine FSE im Auto haben.
      Die Bedienung über die MFA reizt mich schon.
      Nur wenn ich das MFL nachrüsten lasse, werden knapp unter 1000 EUR fällig und das ist einfach zu viel.
      Der Vorbesitzer hat da einfach geschlafen/gespart.

      Mit dem Dension hätte ich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen aber es soll halt nicht sein.

      Ich informiere mich zur Zeit über das neue Dynavin VW Navi, vielleicht ist das ja eine Option.
      Mal sehn...

      Gruß
      der_golf_ritter

    • der_golf_ritter schrieb:


      Hi,

      tja, dann hab ich ein Problem, denn ich will unbedingt eine FSE im Auto haben.
      Die Bedienung über die MFA reizt mich schon.
      Nur wenn ich das MFL nachrüsten lasse, werden knapp unter 1000 EUR fällig und das ist einfach zu viel.
      Der Vorbesitzer hat da einfach geschlafen/gespart.

      Mit dem Dension hätte ich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen aber es soll halt nicht sein.

      Ich informiere mich zur Zeit über das neue Dynavin VW Navi, vielleicht ist das ja eine Option.
      Mal sehn...

      Gruß
      der_golf_ritter
      Beim GTI knapp unter 1000 Euro für MFL??? WARST DU IN DER APOTHEKE??? ?(?(?(
      Tasten mit kleinem Steuergerät für rund 100 Euro oder günstiger je nachdem wie man Glück hat. Airbagkabelsatz 45 Euro Lenksäulensteuergerät je nach Baujahr ca 70 bis 120 Euro und 150 bei VW für Einbau und codieren, wenn sie sich blöd anstellen, ansonsten n User mit VCDS und bissi Ahnung kann das auch für weniger :D Da ist man weit weit unter 500 Euro
    • Hallo Daywalker,

      erstmal Danke für die super Anleitung.
      Ich habe die gleiche Kombination in meinem Auto installiert.
      Soweit funktioniert alles, aber das Can system kann das Telefon und den Media PLayer nicht erreichen.

      Ist es normal? Gibts ein Workaround um die Fehlermeldungen wegzukriegen?

      Danke.

      Mfg.:
      Tamas