Golf 5 GTI K04 Umbau etc. nimmt bei hohen Geschwindigkeiten kein Gas mehr an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 GTI K04 Umbau etc. nimmt bei hohen Geschwindigkeiten kein Gas mehr an

      Nabend,
      habe mir vor kurzem einen Golf 5 GTI mit dem K04 Umbau gekauft.
      Eins vorweg, komme ursprünglich aus dem AUDI A8 bzw 7er BMW Lager und kenne mich mit den Turbomotoren nicht so aus, fahre den Wagen jedoch wie alle anderen vorher mit Verstand und Bedacht, Warm- und Kaltfahren ist Ehrensache. ;)

      Es handelt sich um einen Ende 2006er Golf 5 GTI mit DSG und 126tkm (nicht edition oder so).
      Was gemacht worden ist (was ich gesehen habe, Auto kommt vom zweiten Besitzer, der erste bzw dessen Sohn hat den Umbau machen lassen):

      K04 Turbolader (bei 122tkm)
      Dbillas Ansaugtrakt
      PCV Fix von TP Performance
      3" Downpipe ohne MSD mit 200 Zellen Metallkat
      Fox Endschalldämpfer
      SUV vom Golf 6 mit Kolben

      an den Einspritzdüsen wurde angeblich auch was gemacht und auch an der HD-Pumpe, dazu kann ich aber nichts sagen

      Habe mehrere Leistungsdiagramme, er lief wohl mal mit 340ps aber ist nun auf 326ps (Motor) und 440NM.

      Habe bis jetzt nur DSG Ölwechsel gemacht, neue Zündkerzen, die PFR7S8EG von NGK sind bestellt.


      Folgendes Problem:

      ich hab ab 120km/h vollgas gegeben, bis 180km/h zog er auch mit gutem Druck durch und dann auf
      einmal kam nichts mehr, er hat gar nicht auf das Pedal reagiert, bin dann
      vom Gas runter, wieder drauf und die Drehzahl ging zwar etwas hoch, stand dann aber feste und die Geschwindigkeit blieb gleich und wurde nicht mehr. Dann bin ich so mit geringer Gaspedalstellung weitergefahen und auf ein Mal ging er wieder bis 210 und es begann das gleiches Spiel von vorne... Auf der Rückfahrt am folgenden Tag hatte ich gar keine Probleme er zog auf dem Tacho bis knapp über 300.. Heute hatte ich jedoch wieder Probleme auf der BAB bei 160km/h =/

      In der Stadt hat der Wagen richtig Dampf und ist nur mit dem ESP am regeln, ab und an knallt er auch richtig aus dem Auspuff wie bei einer Fehlzündung, denke aber das wird normal sein wenn er versucht den Motor runter zu drosseln.

      Im Steuergerät war mal was wegen dem Benzindruck hinterlegt, der KM Stand war aber nicht aktuell.

      VCDS etc ist alles vorhanden, falls jemand ne Logfile von einer Testfahrt oder so braucht, wäre nett wenn ihr mir dann sagt welche Werte ihr benötigt.

      Könntet ihr mir sagen was noch an dem Wagen gemacht sein könnte oder was auffällt?

      Hier mal ein Foto:

    • dashane schrieb:

      Im Steuergerät war mal was wegen dem Benzindruck hinterlegt, der KM Stand war aber nicht aktuell.

      VCDS etc ist alles vorhanden, falls jemand ne Logfile von einer Testfahrt oder so braucht, wäre nett wenn ihr mir dann sagt welche Werte ihr benötigt.



      Ist doch ein Ansatz. Den Nieder/Hochdruck prüfen beim fahren, dazu Ladedruck und Klopfregelung. Dann schauen welche Werte davon reproduzierbar "mies" sind. Da ansetzen. ;)
    • nabend, habe heute erst mal die Zündkerzen getauscht, puh die sahen vielleicht aus... sowie Kerzenstecker und k&n Luftfilter im dbilas flowmaster gereinigt.

      habe tatsächlich noch nie in meinem Leben einen so verdreckten Filter gesehen, gegen das Licht gehalten war so gut wie kein Durchstrahlen zu sehen, war fast zwei Stunden damit beschäftigt, nun strahlt es wieder schön durch =)

      Subjektiv läuft der Wagen um Welten besser, vor allem der Durchzug bei mittlerer Geschwindigkeit ist viel besser, mehr als 140 bin ich aber nicht gefahren.