Welchen Chip für TDI PD 150 PS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welchen Chip für TDI PD 150 PS

      Hy
      will meinen Golf IV TDI PD 150 PS gerne tunen und bin da auf ein echt günstiges Angebot gestoßen !!

      mw-auto-tuning.de/

      Sie versprechen z.B. für meinen 150 PS TDI +35 PS und + 100 Nm (auf 420!!).
      Kosten soll das Ganze 359 Euro (plus evtl. Garantie und TÜV).

      Was haltet Ihr davon??

      und stimmt das, das die Getriebe nur 350 NM aushalten ? was bei 320 NM Serien Leistung sehr unvorteilhaft für das Tuning ist, kann das sein ?

      habe auch hier im Internet von vielen Usern gelesen das der Motor nur ca. 120.000 KM halten soll und schon von Serie an seine grenzen geht ?

      würde mich über ein paar Antworten freuen

    • ja aber warum holt dann Seat aus dem gleichen Motor 1,9 TDI 160 PS (Serie im neue Seat Cupra) raus ? (optimiert wurden laut Seat nur die Ansaug und Abgasanlage und eben das Motormanagement )

    • Original von derGolfhamster
      ist jetzt ein wenig off topic, aber kann mir bitte jemand erklären wieso leute einen 150 ps tdi noch chiptunen, der geht doch eh wie ne 1..


      Das sagst du auch nur, wenn du was langsameres gewöhnt bist.
    • naja liegt glaube ich in der Natur des Menschen immer mehr zu wollen ;)

      bringt mir ein größerer Ladeluftkühler auch was.... also in Verbindung mit einem Chip (zum Beispiel der Ladeluftkühler des Cupra, der ja etwas größer sein sollte als der des Golfes )?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lexani ()

    • Du hast schon den großen LLK in der Front, der Cupra dürfte 2 kleine links und rechts haben.

      Lass dir einen Chip geben, der materialschonend an die Sache rangeht.

      Sprich die volle Leistung erst ab ~2500 Umdrehungen, max. 380 - 400 NM und ab ~ 4200 upm die Leistung wieder abfallen lassen bzw begrenzen.

      Gruß,

      Christian

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chris ()

    • Hab auch den150PS Diesel als GTI und der wird mir jetzt auch schon zu schnöde. Überlege auch schon mit Chip oderin der OBD was gegen Langeweile zu tun ;). Aber was dran an den sachen mit dem Getriebe und Schwungrad.

    • Hi! Ich hab den von Wimmer drinnen... 400 Nm und laut Angabe 34 PS (wobei ich das bezweifeln mag...)
      Wie Chris schon geschrieben hat ist das ein "schonendes" Tuning. Also erst ab 2500 1/min volle Leistung und oben dann wieder abfallend.
      Bei Wimmer kommen im Jahr ca 2 Autos mit Schäden zurück (von 1000 getunten). Wenn man bedenkt, dass es auch "Idioten" gibt, die ihr Auto nicht warmfahren, bevor sie ihm alles abverlangen, halte ich das Wimmer Tuning für absolut sicher. (wenn man eben immer gut einfährt)
      MFG
      Max

    • Fahre auch einen 150PS PD TDI, aber vom Chippen würde ich abraten. Kenne einen, der für ABT (Audi, VW-Tuner...) arbeitet, und der hat mir gesagt, dass gerade bei dem Motor ein Chippen unratsam ist... der Motor läuft eh knapp unterm Auslastungsmaximum und ein Übertakten kann Schäden diverse Art hervorrufen...

      hab mir das Übertakten auch überlegt, aber nach intensiver Recherche unter anderem auch bei VW-Mechanikern wurde mir eher abgeraten als dazu empfohlen...

      lohnt sich nur, wenn man das Auto in spätestens einem Jahr verkaufen will, da man dann eventuelle Schäden nicht mehr mitbekommt...

      Würde eine derartige Leistungssteigerung so einfach und ohne Nachteile möglich sein, warum schöpft VW dann nicht daraus Vorteil und schraubt die Leistung serienmäßig hoch...?

      -> weils der Motor, Getriebe, Turbo, etc. auf Dauer nicht verkraften, sind halt nur für 115 bzw. 130 bzw. 150 PS ausgelegt...

    • KW - Systems....

      bin den mal gefahren und das Ding zieht echt wie die Hölle...hatte so um die 200 PS... ! ! !

      Also kann die nur empfehlen....! Aber bitte direkt mit Volker Finke verbinden lassen...!

      ... Leistung? Kann man nie genug haben .... :D