Eibach Pro Street S vs. FK Silverline - Erfahrungen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Eibach Pro Street S vs. FK Silverline - Erfahrungen?

      Moin,

      ich bin schon länger auf der Suche nach einem Gewindefahrwerk für meinen Golf für maximal 600€.
      Mittlerweile stehe ich vor der Entscheidung FK Silverine (490€) oder Eibach Pro Street S (600€).

      Fährt jemand aktuell eins der beiden Fahrwerke (oder hat es innerhalb der letzten maximal 1-2 Jahre gefahren) und kann mal Erfahrungen bezüglich Qualität, Härte/Komfort und Tiefgang posten?

      Ich habe bereits umfangreich gegoogelt, leider war die Ausbeute nicht sehr groß (uralte Threads, "Erfahrungen" vom Hörensagen etc.)

      Von Empfehlungen zu höherpreisigen Fahrwerken bitte ich abzusehen. Ebenso interessiert es mich nicht, ob irgendein Kumpel das Fahrwerk vor Ewigkeiten mal in seinem Golf 3 hatte und ihr da einmal mitgefahren seit. Ist nicht böse gemeint ;) Ich bin nur auf der Suche nach Erfahrungen aus erster Hand - danke!! :)

      Gruß
      TheStig

    • Ich fahre das Eibach Pro Street S seit gut einem 3/4 Jahr.

      Das Eibach Pro Street S erlaubt eine Tieferlegung von 65mm und ist für ein Gewindefahrwerk ohne Härteverstellung wirklich noch ziemlich komfortabel. Der Qualitätsstandart ist durch die Edelstahldämpfer in Kombination mit den Eibach Federn wirklich sehr hoch. Mein KFZ Mechaniker der mir damals das Gewindefahrwerk eingebaut hat war über die Qualität wirklich positiv überrascht und hat sich das daraufhin für seinen Golf auch gekauft.

      Aus meiner Sicht ist das Eibach Pro Street S ein qualitativ hochwertiges, aber vergleichsweise auch preiswertes Gewindefahrwerk. Ich kann es bedenkenlos empfehlen und würde ich immer wieder kaufen!


    • Ich fahre das Eibach pro street S jetzt schon seit 1 Jahr.
      Schön straff und nicht "zu hart" und zu Info, das pro street S besteht aus Eibach federn und KW V1 Stoßdämpfer :)
      Das Fahrwerk wurde ich mir jederzeit wieder kaufen!

    • PatED30 schrieb:

      Hättest du vielleicht mal ein Bild mit der kompletten Seitenansicht? :)




      Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk


      Danke, sieht echt "lecker" aus!


      Ich hab nochmal eine generelle Frage:

      Das Pro Street gibts für meinen 122 PS TSI mit verschiedenen Achslasten
      1. VA 1035kg / HA 1150kg
      2. VA 1105kg / HA 1150kg (<- würde ich günstig rankommen)

      Mein Golf hat VA 980kg / HA 890kg. Kann ich auch das Fahwerk mit der höheren Achlast(2.) nehmen? In einem Online-Shop habe ich gelesen, dass man nach Möglichkeit immer das Fahrwerk mit der geringeren, passenden Achslast nehmen sollte. Gibt es irgendwelche Einschränkungen im Fahrverhalten...?!
    • Durch die höhere Achslast werden andere Federn verbaut die dem höheren Gewicht angepasst sind. Wie der Stefan schon sagte wirst du deine Wunschtiefe wahrscheinlich nicht ganz erreichen und das Fahrverhalten wird sich auch in dem Sinne ändern, dass das Fahrwerk härter sein wird. Zudem wirst du wohl das Fahrwerk nicht eingetragen bekommen (jedenfalls auf normalen Weg) da in dem Gutachten für dein Fahrzeug eine andere Feder aufgelistet ist.

      Gutachten ist hier ersichtlich, sollte auch das passende sein:

      dvsegmbh.info/PDF/einbau/12014/2299/E65-85-014-02-22.PDF

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TimmyGTI ()

    • TimmyGTI schrieb:

      Durch die höhere Achslast werden andere Federn verbaut die dem höheren Gewicht angepasst sind. Wie der Stefan schon sagte wirst du deine Wunschtiefe wahrscheinlich nicht ganz erreichen und das Fahrverhalten wird sich auch in dem Sinne ändern, dass das Fahrwerk härter sein wird. Zudem wirst du wohl das Fahrwerk nicht eingetragen bekommen (jedenfalls auf normalen Weg) da in dem Gutachten für dein Fahrzeug eine andere Feder aufgelistet ist.

      Gutachten ist hier ersichtlich, sollte auch das passende sein:

      dvsegmbh.info/PDF/einbau/12014/2299/E65-85-014-02-22.PDF


      Danke, das Gutachten hatte ich mir schon besorgt.
      Das besagte Fahrwerk, welches ich bekommen könnte, ist das 65-85-014-06-22, das auch im Gutachten aufgeführt ist.
      Und die verschiedenen Federn mit den unterschiedlichen Traglasten sind doch alle dort aufgeführt..?!