Karosseriekleber abbekommen!!!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Karosseriekleber abbekommen!!!!!

      Ich habe von nem Kollegen einen schonmal montierten Votex Dachkantenspoiler bekommen.Nun ist das Problem,das auf dem Spoiler noch Klebereste sind (so richtige Würstchen :D :D) und er dadurch uneben ist.Wie bekomme ich das Zeug ab???Also mit nem Teppichmesser gehts zwar aber verdammt mühselig X(X(X( Und heiß machen denk ich mal ist net so ne gute Idee,weil der Spoiler schon lackiert ist!!!!!!!!
      Hat jemand nen Vorschlag.Wie gesagt,der Spoiler ist schon ab vom anderen Auto nur eben uneben.



      MFG RON

    • RE: Karosseriekleber abbekommen!!!!!

      hallo,

      also weiß nich ob es dir weiterhilft, damals hab ich bei der typenbezeichnung genau das gleiche problem gehabt, wie krieg ich den kleber ab, habe dann einen tipp bekommen und terpentin-ERSATZ genommen, ging sehr gut, lack wurde auch nich angegriffen...obwohl mir versichert wurde von anderen, das ich dann problem hätte, da das zeug die lakierung auflösen würde.....

      gruß

      rené

      PS: als ich meine SW-blenden drangemacht habe,is mir tropfen von dem berühmtberüchtigten "schwarzen kleber" auffe stoßstange gekommen, wieder mit terpentin-ERSATZ rangegangen, lakierung ist noch auf dem Wagen 8)....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von emcee ()

    • Wo hast du diesen terpentin-ERSATZ her???Bestimmt aus dem Baumarkt oder???Hast du da ne Marke bzw. ne Empfehlung für mich oder ist das egal,hauptsache es steht terpentin-ERSATZ drauf???
      Und wie hast du ihn dann benutzt???Einfach draufgepinselt,einwirken lassen und die "Klebe-Würstchen" abgezogen oder noch irgendwas zusätzlich benutzt???



      MFG RON

      PS:Wie siehts mit "Reinigungsbenzin" aus,zu agressiv????

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RON-RS ()

    • hallo,

      jo, hab ich ausm baumarkt, es ist egal welche marke du nimmst,hauptsache beim auftragen gaaaaaaaanz wenige tropfen nehmen, ich habe es nich einwirkken lassen, sondern gleichmit lappen hin und her gerieben......

      betreffend reinigungsbenzin kann ich dir nix sagen....

      warte aber noch andere antworten hier im forum ab betreffend
      renigungsbenzin und terpentinersatz....bei mir hats aufjedenfall den lack nich geschadet....

      gruß

      rené

    • Ok,erstmal danke an dich emcee.Mal schaun was die andern so dazu sagen oder welche Tipps sie zum entfernen haben.
      ------> :D:D Auf geht jungs :D:D <------

      @Steve-O
      Das mit dem Abschleifen funzt net.Der Kleber wird da zu schnell warm und verklebt mir alles.


      MFG RON

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RON-RS ()

    • Original von ElRonaldo
      Das mit dem Abschleifen funzt net.Der Kleber wird da zu schnell warm und verklebt mir alles.


      Nimm doch so´n Schaber mit dem man z.B. auch Cerankochfelder saubermacht oder so... damit solltest du das wegbekommen, und an der unterseite macht es ja nichts wenn mal ein kleiner Kratzer drin ist...
    • @EricDraven
      Sind den diese Schaber verdammt scharf???Mit ner Spachtel hab ich es auch schon probiert und ging net,weil zu stumpf!!!!
      Ja,hast recht das macht nix wenn der Spoiler hinten verkratzt ist.Wo bekomm ich so nen Schaber,vieleicht auch im Baumarkt :D:D


      MFG RON

    • Original von EricDraven
      Nimm doch so´n Schaber mit dem man z.B. auch Cerankochfelder saubermacht oder so... damit solltest du das wegbekommen, und an der unterseite macht es ja nichts wenn mal ein kleiner Kratzer drin ist...


      Woher?! Weiß nicht wirklich was du meinst!!
    • Original von ice_ti55
      Original von EricDraven
      Nimm doch so´n Schaber mit dem man z.B. auch Cerankochfelder saubermacht oder so... damit solltest du das wegbekommen, und an der unterseite macht es ja nichts wenn mal ein kleiner Kratzer drin ist...


      Woher?! Weiß nicht wirklich was du meinst!!


      Gibts überall wo es Küchen gibt. Glaub aber nicht das es damit geht.
      Ist so ein kleines Eisenteil das vorne ne sehr scharfe Klinge hat
    • Es gibt von Loctite so einen speziellen Dichtungs und Klebstoff entferner. Weis aber die genaue bezeichnung nicht.
      Löst sfast alle kleber, sogar Silikon. Aber ich weis nicht wi der sich mit dem Lack verträgt.