Zentralverrieglung Fahrertür nur mit Schlüssel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zentralverrieglung Fahrertür nur mit Schlüssel

      Hallo Leute,
      habe ein kleines Problem mit meinem Golf 5. Habe das Auto am Dienstag gekauft, jedoch funktioniert die Fahrertür nur mit dem Schlüssel, heißt: Mit der Funkfernbedienung gehen alle Türen auf, außer die Fahrertür. Ebenfalls zum schließen: alle gehen zu mit der ffb zu, außer die Fahrertür. Mit dem Schlüssel, also mechanisch, geht die Tür ganz normal auf und zu. Wo fange ich mit der Fehlersuche am besten an? Ich denke nicht das die einzelnen türen einzeln abgesichert sind, oder?

      Wenn ich schon dabei bin, bei VW kenne ich das so, dass wenn ich das auto öffne oder schließe, die blinker blinken. Jedoch ist es bei meinem nicht der fall. Kann es mit dem o.g. Problem zusammenhängen? ?(

      Gruß
      Dan :)

    • Wird wohl alles zusammenhängen.

      Vermutlich Microschalter im Türschloss hinüber, Fehlerspeicher auslesen lassen dann haste Gewissheit.

      Wechsel des Türschlosses ist die beste Option, liegt dann bei VW bei knapp 280 inkl. Einbau pro Seite (Schloss allein 180) und geht relativ schnell (1Tag)..
      hab ich grad hinter mir...

      VCDS VCP und RNS-Manager original und vorhanden :thumbup:
      Codierungen im Raum Unna/Werne/Hamm und umzu -> PN

    • Microschalter kannst du doch ganz schnell testen...
      Schließe das Auto komplett auf, mach die Fahrertür auf und schau ob Dir im Tacho die offene Tür angezeigt wird, oder warte bis das innenlicht aus geht und öffne nochmals die Fahrertür dann sollte das innenlicht wieder an gehen.

      Wenn nicht dann ist wie schon gesagt wurde der Microschalter im Schloss der Fahrertür defekt -> brauchst also ein neues Schloss oder du hast einen Kabelbruch in der Durchführung zur Tür, ersteres passiert aber deutlich heufiger...

      Hast du das Auto vom Händler oder Privat gekauft?

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • Hatte genau das gleiche Problem! Bei mir war das Türsteuergerät (verbunden mit Fensterhebermotor) kaputt. Habs mir im Ebay für um die 50 euro gekauft (Bei VW sollte es knapp 300??? kosten) Neues Schloss hab ich auch versucht, hat aber nichts am bestehenden Problem geändert --> Türsteuergerät war schuld!

    • Tony83 schrieb:

      Microschalter kannst du doch ganz schnell testen...
      Schließe das Auto komplett auf, mach die Fahrertür auf und schau ob Dir im Tacho die offene Tür angezeigt wird, oder warte bis das innenlicht aus geht und öffne nochmals die Fahrertür dann sollte das innenlicht wieder an gehen.

      Bei mir wars auch der Microschalter, obwohl Türbeleuchtung usw. weiter funktioniert hat, dass ist also kein 100% Test... :rolleyes:

      VCDS VCP und RNS-Manager original und vorhanden :thumbup:
      Codierungen im Raum Unna/Werne/Hamm und umzu -> PN

    • Automobile in Frankfurt. Aber keine Gewährleistung, gekauft wie gesehen. Hab das Auto wirklich günstig gekauft, wirklich schon mit dem wissen, dass die ein oder andere sache gemacht werden muss. Denke ich probier das aus sobald ich heute oder morgen mal bei uns in der halle bin :) türschloss sollte auch gebraucht funktionieren, oder brauche ich unbedingt ein neuteil? Ist doch nur der mechanismus/motor der die tür verriegelt und entriegelt, oder irre ich mich?

      Sicherung kann also ausgeschlossen werden?

    • Wenn du mit dem Schlüssel aufschließt, ist dann ein leises klicken auf der Fahrerseite zu hören?
      Meine VW Werkstatt meinte irgendwas von Safety Lock usw usw.... sorry habs schon wieder vergessen was es genau war....
      Auf jedenfall haben beide Schlösser, neu und alt, versucht zu öffnen und beides mal gings nicht. Steuergerät war die lösung!

    • @Eladiel Ja, glaube da war ein klicken.. werde es aber nochmal genau (heute abend oder morgen) ausprobieren :) also würdest du auch auf ein defektes steuergerät tippen?

    • Hört sich für mich so an....
      Also bei mir war Alles genau gleich! FFB macht alle Türen auf (zu), außer Fahrertür und nur manuell kann dort aufgesperrt werden.
      Beim Öffnen per FFB hört man ein leichtes Klicken in der Tür aber die Tür bleibt dicht.
      Nur Probleme dass die Blinker nicht leuchten beim Aufsperren/Zusperren hatte ich nicht.

    • Hm okay.. denke das sollte rauskommen beim auslesen... das mit dem blinken stört mich auch. Hab ja mfa+ und das blinken (denke das dieses gemeint ist im menü) ist definitiv an. :S gibts einen guten theard für komplette vdcs neulinge? Equipment, kosten, wie es funktioniert usw?

    • Versuchs mal mit nem sanften Hieb unterhalb des Türschlosses... oft tuts dann wieder... spricht dann auch fürn Microschalter :P

      VCDS VCP und RNS-Manager original und vorhanden :thumbup:
      Codierungen im Raum Unna/Werne/Hamm und umzu -> PN

    • Außen drunter... Aufm Türgriff geht wohl auch aber tut weh :D
      Klopp aber keine Macke rein :D

      VCDS VCP und RNS-Manager original und vorhanden :thumbup:
      Codierungen im Raum Unna/Werne/Hamm und umzu -> PN