Vor- und Nachteile der Pulverbeschichtung in Black Crackle zu Schwarz matt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Vor- und Nachteile der Pulverbeschichtung in Black Crackle zu Schwarz matt

      ... ich stehe vor der Entscheidung zwischen den beiden Varianten. Habt Ihr da ein paar Erfahrungen?

      Danke!

    • Hallo!
      Stehe auch gerade vor der Überlegung. Und bin ein wenig hin und her gerissen welche ich holen soll.
      Möchte das ganze bei der Otedo in Kassel machen lassen, pulver-beschichtung.com/angebot/. Habe angefragt und der Preis scheint für beides im gleichen Bereich zu liegen. Das hat mir also die Entscheidung auch nicht erleichtert :pinch:
      Wenn, sonst noch jemand in der Zwischenzeit Meinungen hat, gerne her damit! :)


      @Golfsteilheck
      Hoffe du bist noch im Forum aktiv? :S Könntest du mir vielleicht mal ein Bild von deinen Schwarz-Matten Felgen zeigen? :) Wie viel hat es damals bei dir gekostet?

      MFG

    • Schwarz matt geht immer. An diesen.Strukturen sieht man sich schnell satt.
      Ein Vorteil von Schwarz matt ist wenn du ne Macke hast könntest die minimal schleifen und mit ner Sprühdose drüber gehen... ;)

    • ne andere sache bei schwarz matt :) Ganz einfach Plastidip , das iste der hammer und kannste wieder abziehen . Die haben die farbpalette erweitert . Hatte meine gemacht und war super zufrieden :P

      Bei otega hat ein Freund beschichten lassen und war super zufrieden

    • Hatt ich vor kurzem auch das Thema .

      Zolder Felgen gestrahlt,wollt zwar pulvern hab aber einen Wasserbasislack in Wagenfarbe gekauft und selbst mit Pistole für'n Kompressor gemacht.Danach Klarlack.Sieht gut aus und man hat alle Farben die er mischen kann.