1.8T Bi-Kat = geringere Auspufflautstärke?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.8T Bi-Kat = geringere Auspufflautstärke?

      Servus wertes Forun,

      ich wollte euch mal fragen wie ihr den Zusammenhang zwischen einem Bi-Kat Modul und der Auspufflautstärke seht?

      In meinem Fall wäre das der Audi TT 1.8T APX Motor mit dem originalen Bi-Kat.

      Schluckt der Bi-Kat soooooviel Lautstärke i.V.m. "legalen" Abgasanlagen?

      Grund ist folgender, ich fahre einen Golf IV - mit besagtem 1.8T APX Motor - und ich finde ihn mit der BN-Pipes Anlage ab Kat ziemlich leise.

      Im Vergleich zu anderen 1.8T Fahrer (allerdings Golf 4 mit K03 und K03s Lader) klingt meiner übertrieben gesagt wie ein Elektroauto....

      Motormäßig ist Hardwaretechnisch alles original (Druckrohr mit Schalldämpfer), die 2 OEM SMICs, OEM Downpipe samt Bi-Kat und danach BN-Pipes MSD ("laute" Version) und BN-Pipes ESD im R32 Look.

      Allerdings folgt das Jahr noch ein Druckrohr ohne den Schalldämpfer.
      In Anlehnung an das Bi-Kat Modul ziehe ich nämlich den Umbau auf eine andere Downpipe samt 200/100 Zeller in Erwägung...

      Wobei ich mittlerweile gelesen hab, dass der K03 bzw K03s Lader am 1.8T mehr Lärm macht als der K04.


      #kommt von unterwegs via Tapatashizzle!!!

    • Ja, er wird sicher lauter, aber extrem auch nicht.
      Die Lautstärke ist immer subjektiv. Was für dem einen viel ist, ist für den anderen gerade recht oder noch immer zu wenig.

      Gerhard

    • wenns lauter haben willst,dann schnall dir nen gt28xx oder gt30xx lader ran mit entsprechender optimierung.

      zudem nen 200zeller kat.

      sollte dann alles passen vom sound und der fahrdynamik ;)

    • Kommt halt auf die Kombi an bei dir..

      Erstmal der Lader (weiß jetzt nicht genau inwiefern die Turbine zum K03 anders ist) aber da geht schon viel von den Schallwellen durch Interferenzen der Turbine verloren.. Danach der Bi-Kat. Da hast du imprinzip doppelte Fläche die Interferenzen erzeugen kann.

      In Kombination steigt die Rate an destruktiven Interverenzen (zwei Wellen löschen sich aus) und demenetsprechend wird es leiser..

      Kannst du nicht auf "Single"-Kat umsteigen? bzw. gleich einen 200-Zeller?

      Rechtlich alles mal abgesehen :D