Neuer Heckansatz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Neuer Heckansatz

      Hallo,

      ich möchte mir einen neuen Heckansatz anschaffen. Da ich kein sichtbares Endrohr habe und es soweit ich weiß auch keine ordentlichen Endrohr-Attrappen gibt (oder??), wird es wohl auch ein Heckansatz ohne Aussparung werden.

      Nun bin ich mir jedoch nicht sicher, ob Individual oder R32 look. Was meint ihr? Der eigentliche Unterschied liegt ja nur in dem unteren abgegrenzten Bereich, der eine etwas andere Form hat (beim R32 look etwas breiter richtig?)

      Hatte vor, diesen unteren bereich schwarz und den oberen in Wagenfarbe (Blaumetallic, Tour-Edition) zu lackieren.

      Was meint ihr? Wenn ich das richtig sehe, sind die ersten zwei im R32 look und der letzte (angeblich original VW) Individual

      Bsp:
      ebay.de/itm/CSR-Heckansatz-VW-…teile&hash=item3f2a68ed74

      ebay.de/itm/VW-Golf-5-Typ-1K-H…olf+V&hash=item58a003d178

      ebay.de/itm/VW-Golf-5-V-GT-R-L…teile&hash=item416d2b5178

    • Der letzte ist kein original ("es handelt sich nicht um ein Original-VW Teil !")
      Ein originaler würde dich bei VW über 400€ kosten ;)

      Ich hab mich mit dem Thema auch was länger beschäftigt, weil ich die standard Heckschürze total hässlich finde :D

      Diese ganzen Nachbaudinger sollen wegen der schlechten Passgenauigkeit nicht so toll sein.

      Also entweder nen gebrauchten Individual kaufen oder nen GTI Ansatz (knapp 70€ bei VW) cleanen und lacken.

      Ich werd in den nächsten Tagen mal meinen Lacker fragen, was der Spaß mit dem GTI ANsatz kostet.

    • Ich habe den mittleren und finde ihn echt spitze ! Habe auch nen blauen golf und den diffusor schwarz/Carbon foliert. Bin mit passgenauigkeit sehr zufrieden. Schreib am besten ne Email an die Firma ingo noak ins verhandle etwas. Bei mir ist er für Heck und Front um über 100€ runter gegangen ohne viel zu handeln :)

      ;(
    • Ich habe mich jetzt noch einmal informiert und habe herausgefunden, dass die Heckansätze von Ingo Noak aus GFK sind. Mein Lackierer riet mir eher zu ABS, da dieses Material stabiler sei und sich besser lackieren lasse.
      Deshalb tendiere ich momentan eher zu dem CSR-Ansatz.

      Leider gibt es so viele verschiedene Meinungen über Nachbauten.. (auch im Web).. der eine sagt, er hatte null Probleme, alles passte und der andere wiederrum sagte, dass er nicht so gut passte.

      Dass es kein Originalteil ist, ist ja klar. Aber originale sind leider so teuer. Und es kommt ja auch noch die Lackierung mit zwei Farben (ca. 200-250€) hinzu.
      Ich meine, es fehlt ja nicht an handwerklichem Geschick..

      @Yan04 UUUps :D da habe ich das "nicht" wohl gekonnt überlesen.. hatte es sogar mehrere Male gelesen, da es mir selbst spanisch vorkam :o

      @Gold5GTSport Was genau meinst du? Hattest du einen solchen Nachbau-Heckansatz und der hat gar nicht gepasst? Oder meinst du generell Nachbau-Teile?

      Nun noch was zur Farbe: Im kofferraumboden steht auf dem Aufkleber : LA5K
      in dieser EEG-Bescheinigung (oder so) steht : S6S6
      und auf einer Farbdose von Vorbesitzer noch (oiriginal VW-Dose) steht LLS 0P6 A5K (vermutlich auch LA5K?)
      und darauf steht noch Olympiablau Perleffekt.

      Das verwirrt mich irgendwie :D

    • Originalteil lackieren lassen wird dich bis zu 200€ kosten. Bin selber gerade am schauen was ich mache. Und bevor ich den leuten ein gfk teil da zum lackieren andrehe, lasse ich lieber das originale teil lacken! hat man auch bestimmt mehr von ..

      ... :love:


      TORNADOROT ... :rolleyes: