Hella Rückleuchten, Ohne Funktion ohne Zündschlüssel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hella Rückleuchten, Ohne Funktion ohne Zündschlüssel

      Hallo Leute,

      ich hoffe ihr habt eine Idee.

      Ich hab die Hella Rückleuchten im Golf 5(siehe meine Bild). Wenn der Zündschlüssel im Schloss ist ,Stellung Zündung und ich mache Licht an, leuchten Sie auch, auch Warnblicker funktioniert. Ziehe ich aber den Zündschlüssel raus, beim Ausladen zum Beispiel, und mache Licht oder Warnblicker an, ist alles dunkel hinten?????

      Wie geht das? Habe das Auto mit den Rückleuchten gekauft, wo ist der Fehler? normal ist das ja nicht.

      Danke euch.

      Kitt 8)

    • 1) Errorlog auslesen - schauen ob was zu den Rückleuchten drin steht
      2) Die klassische Fehlersuche beginnt mit - Spannungen messen :)
      Wenn du was elektrik angeht sehr unbeholfen bist, evtl mal für 5 € irgendwelche alten Standard Rückleuchten bei Ebay gebraucht kaufen und anschließen. Dann siehst du ob dat behaviour das Gleiche ist oder obs tatsächlich an den RL liegt.

      Wobei es nicht nach den Rückleuchten klingt, eher nach Stromlosigkeit ohne Zündplus.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Naja - wenn er bei eingeschalteter Zündung die Lampen so weit alle präsentiert, bei ausgeschalteter Zündung aber nicht, dann wird das nach Adam Riese wohl durch das Fehlende Zündplus kommen.

      Das Zündplus wie der Name schon sagt, versorgt alles was man nur während der "Fahrt" braucht und deshalb nur bei eingeschalteter Zündung / Motor versorgt werden muss / soll.

      Ne Ferndiagnose ist da aber schwierig. Komm vorbei und ich schaus mir an :D

      Ahh mist - Berlin...das ist weit 8o

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Ach komm, wolltest nicht immer mal ne Spritztour nach Berlin machen? :P:D

      ja ist genauso wie du schreibst. Bei Zündung alles i.o.! Schlüssel raus, alles aus.

      Nee nur hinten die Rückleuchten, vorn und die Blinker im Spiegel, da blinkt alles brav bei aktiver Warnleuchte.

      Bleibt also nur der freundliche?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kitt1980 ()

    • Das Flackern beim starten ist normal, nennt sich Diagnose. Dort überprüft das Auto, alle Lampen auf Funktion. Sieht man halt bei LEDs, da diese viel weniger Strom brauchen um zu leuchten als normale Glühlampen.
      Am Bordnetz, liegt eigentlich für jeden Stecker, der die Lampen mit Spannung/Strom versorgt, Dauerplus an.
      Wenn nun irgendwer mal an dem Auto rumgebastelt hat, und dabei dieses Dauerplus auf Zündplus umgeklemmt hat, oder irgendwas dazwischen geschalten hat, kann es dadurch durchaus möglich sein, dass die Leuchten nun alle nur noch mit Zündplus funktionieren.
      Am besten wäre es wirklich einmal sich günstig auf Ebay einen Satz originaler Rückleuchten zu kaufen (kosten so rund 10 Euro), und diese Probehalber mal zu tauschen, um auch wirklich die Lampen auszuschließen.

      Ich weiß natürlich nicht in wie fern, du schonmal ein Spannungsmessgerät in der Hand hattest, und auch einen Schraubendreher :rolleyes: Unten im Fußraum, befindet sich eine Abdeckung. Dort steckt ein Lila Stecker drin und eventuell eine Fußraumleuchte. Diese Abdeckung ist mit lediglich 2 Schrauben befestigt. Diese herausdrehen und die Abdeckung nach unten Richtung Fußmatte herausziehen.
      Dort siehst du dann einen gigantischen Kabelhaufen über dir. Diese ganzen Kabel führen zum Bordnetz. Am Bordnetz gibt es nun sehr viele Stecker. Glaub von A bis K. Sind alle am Bordnetz selbst gekennzeichnet.
      Der Stecker A ist in der hinteren Reihe, auf der rechten Seite, also mehr Richtung Gaspedal. D wäre dann auf der Seite der Kupplung.
      Im Stecker A und D müssten je ein rotes dickes Kabel drin stecken. Auf Platz 1. Mess dort mal gegen Masse mit einem Spannungsmessgerät, ob dort auch wirklich Spannung anliegt, wenn keine Zündung an ist. Evtl kommen wir so langsam drauf, woran das liegt, dass die Rückleuchten nicht gehen :D

    • DANKE für die ellenlange Antwort, echt toll! :thumbsup::thumbup::)

      Werde das am Wochenende mal überprüfen...äh lassen....aber ja ein Spannungsmessgerät kenne ich von PAPA :D

      ich melde mich dann nochmal zurück!!