Golf 5 R32 dsg mit Gt40 Fahrbar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 R32 dsg mit Gt40 Fahrbar

      Hallo allerseits.


      Was meint ihr ist ein 5a r32 ohne das dsg zu verstärken mit einem gt40 fahrbar. Schon klar voll aufdrehen brauchst mann den lader nicht. Aber so auf 1 paar solte es doch aushalten ?!

    • :D

      Ein paar GT40???

      Ein paar Lader gehen locker in den Kofferraum, sogar etwas mehr, und das hält der Motor auch aus :)

      Falls du aber einen Turboumbau meinst, dann wende dich doch an die entsprechenden Firmen die so einen Umbau anbieten, die können dir da sicher kompetent weiterhelfen, alles andere führt hier doch zu nichts da 95% der Leute die einen Turboumbau am R32 vor haben diesen eh nie umsetzen. :rolleyes:

      Wenn alles fertig ist kannst deinen Umbau ja hier vorstellen ;)

      BTW: Ein BAR ist schon ziemlich hoch für einen Turboumbau am R32...die meisten fahren zwischen 0,6 und 0,8 bar je nach Abstimmung
    • Für mich stellt sich die Frage was ein GT40 Bringen soll? Wenn du das DSG nicht verstärken lassen willst? Wahrscheinlich den Motor selber auch nicht verstärken? :rolleyes:

      Machbar ist sogut wie alles! Am besten mal in die Materie einlesen und/oder dich von einem Tuner informieren lassen?!

    • Also bei meinem ist ein Garrett GT30 verbaut und der bringt bei voller Leistung 1,05 Bar. Das ist schon recht hoch, aber dadurch dass alles möglich verstärkt und verändert wurde ist das ziemlich Alltagstauglich.

      Aber nur nen Gt 40 reinklatschennd gut ist nicht! Da machst mehr kaputt als dass es Spaß macht!

      Gruß Andre