Rcd300 = Schlechter Klang?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Rcd300 = Schlechter Klang?

      Hallo Leute,
      besitze seit geraumer Zeit einen Golf 5 R32 MJ07. Verbaut ist Serienmäßig ein Rcd300 (silberne Tasten) mit 8 Lautsprechern + Uhv
      Und ganz ehrlich, der Sound der aus den Lautsprechern kommt ist unterirdisch schlecht! Hatte mich trotzdem für den entschieden weil er in einem Sensationellen Zustand ist.
      Nun zu meiner eigentlichen Frage,
      wenn ich ein neues Radio verbaue wie z.B. ein Zenec, wird dadurch der Klang deutlich verbessert oder komm ich um neue Lautsprecher nicht rum?

      Als zweitens, ich möchte gerne die Uhv mit dem Bluetooth Touch Adapter von Vw nutzen, gleichzeitig aber Musik über Bluetooth von meinem iphone 5s auf das Radio übertragen, ist das überhaupt möglich oder gibt eine Möglichkeit über den Vw Adapter Musik auf das Radio zu streamen.

      Viele Grüße

    • Du liegst absolut richtig.

      Der schlechte Klang (wenig Bass, fehlende Mitten, spitze Höhen) kommt vom RCD 300. Es hat eine so mickrige Endstufe mit 5-7W RMS pro Kanal, da kann nichts bei rumkommen.

      Die deutlichste Steigerung bekommst du, wenn du ein gutes Radio verbaust. Die VW-Lautsprecher sind nicht schlecht und mit dem richtigen Radio spielen die sogar guten Bass und klingen sehr annehmnar.

      Die größte Klangverbesserung in Relation zur Investition bekommst du:

      a) Radio tauschen geg. was vernünftiges (Zenec ist übrigens nicht für guten Klang bekannt)

      Es sollte Frequenzweichen (Highpass / Lowpass) haben. Damit kannst du die Töne z. B. unterhalb 60Bz abtrennen, denn diese kann ein 16,5 Lautsprecher sowieso nicht vernünftig spielen. Er wird dadurch belastbarer und spielt sauberer.

      b) Lautsprecher hinten nachrüsten, dann hast du insgesamt ein besseres Bassfundament

      Ich hatte auch das RCD 300 und nun ein JVC KW-XR811 + günstige Lautsprecher hinten. Der Klang ist nicht mehr wiederzuerkennen, auch die Lautstärke ist eine ganz andere möglich.

      Es gibt viele Leute, die tauschen die Lautsprecher und lassen das Radio drin, aber das ist der völlig falsche Weg. Der Engpass ist das Radio beim VW-System.

    • Hi, also der Klang ist wirklich miserabel! Hatte es auch in meinem. Habe mir dann ein MFD2 geholt. Es wurde etwas besser. Jetzt habe ich ein RCD 510 und bin total zufrieden. Die Lautsprecher sind also garnicht so schlecht. Es liegt auch am Radio.

      Ich habe zwar Serie 10 Lautsprecher verbaut, aber ein Radiotausch wird schon Verbesserung bringen!

      Gruß Phillip :)

    • Richtig, wenn du was aus dem VW Regal nimmst, nimm das RCD 510. Du wirst bei deinem allerdings das Gateway tauschen müssen.

      Das Radio gibt es für ca. 90-130 Euro neu aus China (identisch mit deutschen Gerät, aber in englisch, aber viel billiger).

      Schau einfach im Forum nach und lies dich ein wenig ein.

      Ansonsten sind Radios von Pioneer, JVC oder Alpine gut.

    • also ich hatte ein zenec drin, nach 2 tagen wieder verscherbelt, da es klanglich nichtmal an ein RCD500 rankkam,

      hab jetzt auch ein RCD510drin aus china für 122 euro, bin top zufrieden. werde demnächst ggf doch noch auf EU modell wechseln wegen RDS.

    • Vielen Dank für eure schnellen Ratschläge. Wie sieht es denn mit einem Rcd500 aus? Hat das einen deutlich besseren Klang als das rcd300? Würde ungern das Gateway tauschen. Und andere Geräte mit einem Vw Design welches ich unbedingt beibehalten möchte sind ja doch verdammt teuer.

    • ja, das ist klanglich besser! gateway ist in 5 minuten getauscht, und ein rcd510 aus china bekommste schon günstig, ich gebe meins evt bald ab, alternativ hätte ich auch noch ein original rcd500 allerdings ohne mp3.

      check doch mal die nr deines gateways, evtl passta ja.

    • ganz erlich,
      das erisin ist preis leistung topsieger :D
      meins kommt ca in 2 wochen. dazu noch einen antenenverstärker und gut ist :D
      dank vwgolf_2004 bin ich auf das radio gekommen und das soll nicht schlecht sein, sagen viele das es preis leistung top sein soll.

      erisin.com/erisin-es868v-7-2-d…t-3d-slide-menu_p164.html

      und das um 166 euro 8o

    • Das tauschen ist nicht das Problem, habe Bedenken wegen der Codierung. Hab persönlich keine Möglichkeiten und auch keine Ahnung davon.
      Muss mich da mal schlau lesen.

      Ist das rcd500 vom Sound her mit dem rcd510 auf einer Höhe?

      Das Erisin klingt interessant, allein wegen der Funktionen. Aber bei sowas bin ich immer vorsichtig, denn zu 99% bleibt billig halt billig. Und mir geht es in erster Linie um den reinen

    • also ich kann keinen unterschied klanglich zwischen dem rcd500 und dem rcd510 feststellen.

      das coden ist ne sache von 2 minuten für jemanden der das kann, mußt du so oder so, wenn du ein anderes rcd510 einbasut mußt du eh ran dass das auch auf dein LS system eingestellt ist, also ob dein wagen nun nur vorne hat, 8 oder 10 LS. laufen wirds auch so.

      brauchst du überhaupt ein neues gateway?

      zu dem erisin: ja viele funktionen hat es, aber in der regel sind die teile eher so: können alles, aber nix richtig. lasse mich da aber gerne mal bei einem treffen eines besseren belehren.

    • Jojo81 schrieb:

      zu dem erisin: ja viele funktionen hat es, aber in der regel sind die teile eher so: können alles, aber nix richtig. lasse mich da aber gerne mal bei einem treffen eines besseren belehren.
      Da gebe ich dir recht:
      Das war früher wirklich so bei den China-Nachbauten (vor ca. 3-4 Jahren). Die Menüs waren sehr schlecht und zusammengeschustert, viele Funktionen, aber nix davon richtig gut. Ich hatte einige dieser Geräte ersteigert, getestet und wieder verkauft.

      Die Geräte, die jetzt auf dem Markt sind, sind wirklich ausgereift. Abstriche muss man nach wie vor beim Radioempfang ein wenig machen. Ansonsten sind die Geräte sehr ausgereift was Navigation, Abspielen von Mp3, Xvid, Mpeg usw. abgelangt. Auch die Bedienung kann sich wirklich sehen lassen. Der optische Eindruck ist sehr hochwertig, es hat auch den Softlack und passt 1A ins Armaturenbrett. Auf den ersten Blick kann niemand ein Nachbaugerät von Erisin von einem RNS 510 von VW unterschieden. Auch die Anbindung an Licht, Lenkradfernfedienung usw. geht nun perfekt über den CanBus. Ich würde das nicht sagen, wenn ich das Gerät nicht selbst lange Zeit gehabt hätte und es auch bei 2 Bekannten verbaut hätte, die sehr zufrieden sind.

      Der Klang ist auf dem Niveau des RCD 510, die Endstufen sind gut. Bei guten Nachrüstradios (mein JVC KW-XR811) erreicht man dennoch viel mehr Pegel und noch besseren Klang, aber dagegen hat auch ein RCD 510 von VW keine Chance.

      Du musst halt sehen, das Radio kostet als Navigationssystem bei Erisin NEU 170 Euro + 50 Euro Versand inkl. Zoll = 220 Euro Neupreis. Das ist schon ein unschlagbar gutes Preis-Leistungsverhältnis vor allem halt, wenn man Navigation will. Für gebrauchte RNS 510 von VW zahlt man 700-800 Euro und hat nicht einmal den gleichen Funktionsumfang.

      Zenec übrigens finde ich total schlecht (Optik, Bedienung, braucht ewig zum Starten). Bevor ich mir das einbauen würde, würde ich immer wieder ein Nachbaugerät von Erisin kaufen, mehr für sein Geld kann einfach nicht bekommen.