Haltbarste Standlichtlampe für Xenonscheinwerfer

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Haltbarste Standlichtlampe für Xenonscheinwerfer

      Hi Leute,

      was habt ihr denn bis jetzt so für Erfahrungen bezüglich Standlichtlampen in den Xenons?

      Die haben ja diesen unsäglichen BAX9s Sockel für die es kaum Auswahl an ordentlichen Lampen gibt.

      Ich bin jetzt mal auf die Ultra Life von Osram gestoßen (die geben 3 Jahre Garantie auf die Lämpchen)


      Die Optik ist eher zweitrangig, was hab ich davon wenn die Lämpchen weiß leuchten ich mir aber alle paar Wochen die Handgelenke brechen muss um sie zu wechseln. :D


      Was habt ihr so für Lämpchen drin und wie lange halten sie schon?

      Gruß
      Sascha

    • nachdem beide damals den geist aufgegeben haben, hab ich sie nicht mehr erneuert :D sieht eh besser aus ;) dazu die dimmbaren standlichtmodule an den doppelblinker hängen und gut is...

    • Sollte aber schon legal sein ;)

      Liebäugle zwar auch mit US-Standlicht, jedoch mag ich die grünen Männchen garnicht leiden und vom "TüV-Mensch" will ich garnicht anfangen :D

    • dann verbaust zusätzlich einen externen schalter im innenraum und du kannst die module jederzeit schnell ausschalten.

      ich hab das ein paar mal damals begründet, dass die blinker mitleuchten, weil das standlicht defekt ist. :D muss gerade jetzt passiert sein :D

    • Hey! Habe auch schon überlegt, einfach 2 kaputte einzubauen.

      Was soll ich sagen? Hab bei allen 2 Vierern Xenon. :thumbsup:



      Ein 4MOTION ist im Prinzip dasselbe wie ein Besoffener. Wenn er's auf Zweien nimmer packt, dann probiert er's auf allen Vieren. ^^
    • Ja bei dir ist die Wahrscheinlichkeit fürs Handegelenke brechen gleich doppelt so hoch :D

      An was liegt es denn überhaupt das bei den Xenons so oft die Standlichter kaputt gehen?

      Hab in meinen Halogenscheinwerfern nur einmal gewechselt und das nur auf weißere nicht weil sie kaputt waren.

    • Hitzeentwicklung des Zündgeräts halte ich für unwahrscheinlich weil in den Xenonscheinwerfern dafür das Abblendlichtleuchtmittel im Vergleich viel weniger Wärme abgibt wie ein Halogenlämpchen.

    • Was noch eine Überlegung wert wäre. Die Xenons haben H7 als Fernlicht. D.h. größerer Glaskolben und mehr Hitzeentwicklung im Reflektor, wo auch das Standlicht sitzt. :rolleyes: Oder?



      Ein 4MOTION ist im Prinzip dasselbe wie ein Besoffener. Wenn er's auf Zweien nimmer packt, dann probiert er's auf allen Vieren. ^^
    • Das wiederum klingt durchaus plausibel.

      Ist ja nur wenige cm vom Standlicht entfernt.


      Bleibt jedoch immer noch die Frage nach den haltbarsten Lämpchen :S

    • Die billigsten Birnen von Ebay haben bei mir am längsten gehalten.
      Hatte davor auch die teuren von Philips und Osram probiert, die taugen nix und sind schnell kaputt gewesen.
      Jetzt hab ich auch Led´s drin.

    • Sind die LEDs schon mal beanstandet worden? Ich hab wirklich keine Lust auf eine Verwarnung oder Bußgeld oder ein stillgelegtes Auto.