Hoher Verbrauch Golf 6 Variant, 1,6 TDi, 105PS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hoher Verbrauch Golf 6 Variant, 1,6 TDi, 105PS

      Hallo,

      seit Mitte Dezember haben wir den G6 Variant als Familienauto als Trendline.

      1,6TDI CR, 105PS, 5-Gang manuell

      Der Wagen ist EZ12/2009, hat 83000km runter und hat laut Service erst zwei Inspektionen mit Longlife hinter sich. Letzte Inspektion 12/12, nächste Inspektion in 7tkm oder 11 Monaten.

      Ich finde aber, dass der Wagen zuviel verbraucht. Auf einer Fahrt über Land (20km nur wenig Stops) komme ich gerade mal auf 5,6 Liter.
      Sonst liege ich teilweise im Schnitt bei 6,6.

      Dabei ist der Wagen nur mit zwei Personen besetzt, hat 195er Winterreifen drauf (Markenware, gutes Profil) mit 0,1bar mehr Luftdruck als vorgesehen.

      Die Klimaanlage werkelt auch auf Econ vor sich hin, die Sitzheizung ist aus.

      Gerade auf der Landstraße war ich sehr enttäuscht, den Wert schaffe ich auch mit meinem 170PS TSI.

      Irgend etwas muss doch im argen sein. Ich habe daher mal nach dem Luftfilter geschaut und da den vermeindlichen Übertäter ausgemacht, laut Serviceheft noch nicht gewechselt, dann nachgeschaut und ich war erschreckt, wie viel Staub dort drin steckte. Also sofort einen neuen Filter rein und siehe da.... Nichts hat sich geändert.

      Jetzt wollte ich mal nachfragen, wo noch die Ursache sein könnte. Ich lese von Verbräuchen von 4,x Litern und bin da echt neidisch.

      Kann das der Dieselfilter sein? Der ist laut Serviceheft auch noch der Erste.
      Was hat das mit einem Update der Motorsoftware auf sich? Es soll da eins geben, hat das auch mit dem Verbrauch zu tun oder nur dem Partikelfilter?

      Die Bremsen sind es auch nicht, die schleifen nicht während der Fahrt. Hinten sind sie sogar ganz neu gemacht.

    • Die 4,x Liter erreichst du nur auf Langstrecke mit gleicher langsamer Fahrweise...knappe 6 Liter sind normal für nen Vari bei kürzeren Strecken

      ...sent from my mobile C64

      Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles - der muss auch mit jedem A*r*s*c*h zurecht kommen.

    • Gerade bei dem Wetter wenn's so kalt ist und du "nur" 20km fährst ist der Wert absolut in Ordnung.
      Die 4,X Liter schaff ich auch nur bei Autobahnfahrten über 100km und max 110km/h. Mein Durchnittsverbrauch (2) liegt bei mir auf 5,4 Liter (lt. Anzeige) bei jeden Tag kurzstrecke 6-22km.

      (6er Variant, Mod. 2012 ca 24tkm)

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • Das Problem ist der kl. Hubraum und somit auch wenig Drehmoment. Viele Leute glauben, ich hab 105PS, das genügt.
      Keiner schaut sich das Drehmoment an. Mit wenig Drehmoment muss man mehr als nötig gasgeben, und somit wird mehr verbraucht.
      Der DPF und Abgasrückführung tut dann das übrige.
      Am besten wäre es die schädlichen DPF und AGR wegzumachen. (offiziell nicht erlaubt!) Hat spürbar 10Ps mehr und verbraucht einen Liter weniger.

      Gerhard