Innenbeleuchtung geht nicht mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Innenbeleuchtung geht nicht mehr

      Hallo :):)
      ich besitze seit noch nicht mal einem Monat einen gebrauchten Golf V 1.6 FSI und wollte vorhin eine neue Innenbeleuchtung hinein bauen.
      Da ich hier im Forum gelesen hatte, dass es zwar besser wäre die Batterie abzuklemmen, es aber nicht unbedingt notwendig sei, machte ich es auch nicht. :whistling:
      Und so baute ich vorne 3 neue LED-Lichter hinein und es funktionierte alles.
      Dann machte ich das selbe Spiel hinten.....Plastikform hinaus hebeln, alte Glühbirnen raus, neue rein, getestet ob es funktioniert und es funktionierte, dann allerdings wollte ich die Plastikform wieder hinein drücken und drückte ausversehen eins der neuen LED-Lichter so weit nach hinten dass der Metaldraht, der es halten sollte, sich so verdehnte, dass das LED-Licht hinausfiel und plötzlich die ganzen neuen LED-Lichter nicht mehr gingen.(Der Rest der Innenbeleuchtung ging noch...also Kofferraumlicht, Handschuhfachlicht und das Licht an den Füßen vorne) ?(
      Als ich dann den Motor startete war vorne neben den Leseleuchten ein rotes kleines Licht, was mir wahrscheinlich signalisieren sollte, dass es nicht mehr geht :huh:
      Nun meine Frage an euch, was kann ich machen, damit wieder alles funktioniert?
      Danke schonmal im Vorraus :thumbsup:

      P.s: Ich bin bin noch ein kläglicher Anfänger was Elektronik bzw. Umbau etc. angeht beim Auto, deshalb erklärt es bitte so, dass es auch ein Grünschnabel versteht :D

    • Poste doch mal ein Bild von der verbogenen Halterung.Möglicher weise ist ein kurzschluss vorhanden und die Sicherung ist geflogen.

      Ich kann bei Filigranen arbeiten rund um LEDs bzw. SMD, SMT,THT helfen. Kontakt bitte per PN.

      Tachoumbau auf Versandweg ist auch möglich.
    • saftschubse schrieb:

      Das kleine rote Licht ist die Ambientebeleuchtung :D Das gehört so. Hast du die Sicherungen gecheckt auf der linken Seite in der Armaturentafel?
      Ups, das wusste ich nicht :D
      Ja den Sicherungskasten habe ich mir mal angeschaut, aber da kenn ich mich halt kein bisschen aus...
      Habe lediglich die dazugehörige Sicherung einmal raus und wieder reingetan.
      War das richtig oder muss ich eine neue Sicherung kaufen?! ?(
      Dachte, dass es so einfach wird, wie wenn zu Hause eine Sicherung fliegt und man einfach nur den Schalter wieder nach oben drücken muss :D
      Poste doch mal ein Bild von der verbogenen Halterung.Möglicher weise ist ein kurzschluss vorhanden und die Sicherung ist geflogen.
      [list][/list]Ich habe direkt danach die Metaldrähte, die das LED-Licht halten sollten, wieder zurecht gebogen und das LED-Licht hineingetan + die Plastikform hinein gedrückt.
      Denke allerdings auch, dass es ein Kurzschluss war, da die Lichter an waren, als es passierte..
    • Schau dir die Sicherung nochmal an. Da ist auf der Rückseite ein kleiner Metalldraht wenn man durch den Schlitz schaut. Wenn der ganz ist ist die Sicherung ok. Wenn er durch ist brauchst du eine neue Sicherung :)

    • saftschubse schrieb:

      Schau dir die Sicherung nochmal an. Da ist auf der Rückseite ein kleiner Metalldraht wenn man durch den Schlitz schaut. Wenn der ganz ist ist die Sicherung ok. Wenn er durch ist brauchst du eine neue Sicherung :)
      Hab mir die Sicherung noch ein mal angeschaut und siehe da, der Draht ist kaputt...
      Vielen Danke für die richtig richtig schnelle & gute Hilfe! :):)




      EDIT: BIn jetzt grad noch schnell zur Tankstelle gefahren und hab mir eine neue Sicherung gekauft und jetzt funktioniert alles wieder 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FabiHi ()