Golf 5 GTI, DSG Manuelle Schaltprobleme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 GTI, DSG Manuelle Schaltprobleme

      hallo
      ich habe ein problem mit meinen 5er GTI und zwar:

      wenn ich ganz normal auf "D" fahre ist alles super und schaltet sauber.

      und wenn ich auf manuell dann selber schalte z.b. im 4ten gang bin und dann in 3ten runterschalte braucht er ca 3 sekunden und dann kommt erst der gangwechsel und schaltet ihn auch nicht sauber bzw er reißt ihn bisschen rein.
      es kommt nicht bei jedem gangwechsel vor sondern nur ab und zu.

      bei VW war ich schon die haben probefahrten gemacht und die schaltzeitpunkte eingestellt usw...
      aber immer noch nicht ganz weg, vlt ein kleines stücken besser mehr aber auch nicht!!

      ich hoffe mir kann wer helfen das es wieder "perfekt schaltet"

    • Also hier kommt die auflösung wenn jemand das gleich problem mal haben sollte.

      VW hat die ganzen daten nach wolfsburg geschickt und nach mehreren tests sind sie jetz endlich drauf gekommen was es ist.

      Und es ist die Mechatronic!!!

      Tja teuere angelegenheit aber was solls...
      Hauptsache es schaltet wieder sauber.

    • Moin,

      das 6-Gang DSG aus dem 5er hat oft Probleme mit der Mechatronik. Ich würde fast sagen 50% der Getriebe.
      Bei dem einen ist es schlimmer als bei dem anderen. Meins ruckelt zB leicht beim Anfahren. Ich tippe auch auf die Mechatronik.

      Bekommst du wenigstens etwas Kulanz von VW? Getriebeölwechsel wurden immer planmäßig durchgeführt?

      Das DSG benötigt aber sowieso ein bisschen, wenn du manuell runterschaltest. Das ist normal.

      Viele Grüße
      Phil

    • Ja das hört man oft das es zu problemen kommt beim DSG.

      Ob ich kulanz bekomme erfahre ich erst heute kann dann nochmal bescheid geben.

      Ölwechsel würden immer gemacht zuletzt vor 10000km und es ist auch alles komplett immer bei VW gemacht worden.

      Ja ein bisschen wäre ja in ordnung aber meins hat wirklich ewig gebraucht. Wenn ich mal knapper überholen wollte hätte ich trotz 200ps keine chance weil es eben zu lang dauert bis es mal runterschaltet.

      Anderes problem wäre wenn ich die mechatronic nicht machen lassen würde würden in kürze die beiden kupplungen kaputt gehen laut VW.

      Mit freundlichen Grüßen

    • Jap die Mechatronikeinheiten sind in einem bestimmten Zeitraum nicht zu gebrauchen. Wann es genau anfing weiss ich nicht, betrifft aber Fahrzeuge über einen Bauzeitraum von 1 1/2 Jahren. Meiner war auch betroffen, ging zum Glück auf 100% Materialübernahme und 50% Arbeitslohnübernahme seitens VW. Waren am Ende 140€ die ich Zahlen musste.

    • Moin,

      die Fragen sind immer: Merkt der normale Nutzer das überhaupt/stört es? Und wie stark äußert sich das Problem?
      Ich war auch davon ausgegangen, dass meins keine Probleme hat. Bis ich mich damit befasst habe und ganz klar einige der Symptome bestätigen kann, die man in dem Zusammenhang findet.

      Viele Grüße
      Phil

    • Also ich habe laut vw schon die "bessere" oder "stabilere" mechatronik aber trotzdem ist sie jetz kaputt. Naja kann man nicht ändern wenn ich keine kulanz mehr bekomme muss ich komplett alles selber zahlen.
      Hilft wohl nicht anders. Aber ich machs für mein GTI gerne das wieder alles 1000% ig passt.

    • Also ich habe mein auto jetzt seit 3 tage wieder mit neuer mechatronik, neues öl, laut vw werkstatt ist das getriebe und kupplungen usw alles im sehr guten zustand usw.

      Und der fehler ist immer noch es schaltet auf manuell einfach nicht richtig. Es ist zum wahnsinnig werden. Jetzt hab ich wieder sehr viel geld investiert und nichts hilft.

      Weis keiner was es sein könnte? Vlt nichts mit getriebe und sonstigen vlt is es ganz was anderes was kaputt ist???

      Wie soll ich weiter vorgehen wenn es nicht mal vw schafft es zum sauberen schalten zu bringen???

      Bitte hilfe ?

    • Hallo,

      Tut mir Leid für dich, dass dein DSG-Getriebe soviel Probleme macht.
      Es ist halt für mich unverständlich weshalb das Getriebe sauber schaltet im D, aber manuell schon..

      Ich würde zu einem Chiptuner gehen, der DSG-Getriebesoftware anpassen kann. Eventuell ist etwas an der Software verbockt, wenn das rein mechanische doch in Ordnung ist?

    • Bei mir wird auch eine neue Mechatronik fällig.Zwar fährt sich der Wagen tadellos auch im S Modus.Nur hab ich ein Ruckeln beim
      gang Wechsel D auf R.Bei leichter Drehzahl 2 Gang weiß das DSG nicht so genau was es machen soll.Drehzahl bewegt sich immer auf und ab.Rückwerts das selbe.

      Leider ist eine Grundeinstellung nicht mehr möglich da außerhalb der Toleranz des DSG?!
      Kostenpunkt knappe 1600€...die Frage ist,ist es dann besser?Oder wird etwas defekt bis gar Totalausfall wenn weiter unterwegs?

      Lg