Warnblinker geht an im abgeschlossenen Zustand, Batterie nach wenigen Tagen leer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Warnblinker geht an im abgeschlossenen Zustand, Batterie nach wenigen Tagen leer

      Servus Leute,
      mein R32 hat beschlossen, mich mal wieder zu nerven.

      Ich hatte schon vor zwei Jahren das Problem, dass er immer nach einer Woche Stellzeit bei kalten Temperaturen nicht mehr angesprungen ist - Batterie leer. Haben dann die Batterie getauscht und daran lag es auch nicht, dann wurde entdeckt dass ein Kabel von der Warnblinkanlage angeschmort war, das haben die repariert und dann ging auch wieder alles. Letztens wieder nach einer Woche Stellzeit - Batterie leer. Bin grad in mein Auto eingestiegen um meine Freundin abzuholen, hat wieder bisschen rumgestottert beim Anlassen (3 Tage gestanden), bin dann zu ihr und hab kurz gewartet bei ihr (Auto abgeschlossen) und da fing es nach 2min wieder an zu blinken. Gibt's da bestimmte Sachen, was das sein kann?

    • Wenn du sagst die Batterie ist ständig leer würde ich auf jeden Fall mal mit einem VCDS schauen, ob die Steuergeräte auch alle korrekt in den Ruhemodus gehen. Gibt verschiedene Gründe wegen denen sie das u.U. nicht ordnungsgemäß tun (z.B. Radio und Gateway harmonieren nicht miteinander) und dadurch wird dann die Batterie leer gesaugt.

      Warum er anfängt zu blinken kann ich mir jetzt so auch nicht erklären - vielleicht hat auch einfach das Bordnetzsteuergerät einen Schaden.

    • Habe bei mir auch solche Probleme nach ein paar Tagen Stillstand. Habe schon Batterie erneuert ... viel hat's aber nicht gebracht. Vielleicht stimmt das was Benne87 geschrieben hat mit dem Radio, mit dem Warnblinker allerdings kann ich mir nicht erklären ... Relais überprüfen?:rolleyes:


      Gruß
      Christoph

      ***************************************
      ... von unterwegs mit Huawei Mobile

      Grüße
      Christoph




      ... männer färben nicht ... männer tunen :thumbup:
    • Ne, es war eindeutig die Batterie im Eimer, hat einfach keinen Strom aufgenommen - 13V Spannung nach einer ganzen Nacht am Ladegerät, habe jetzt eine 85AH Varta Silberbatterie drin und er schnurrt wieder :thumbsup: