Tieferlegung - Eintragung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tieferlegung - Eintragung

      Hallo allerseits! :)

      Ich wollte mir zum Sommer hin die Eibach Sportslinefedern in meinen Golf einbauen lassen.
      Jetzt die Frage, inwiefern muss ich das in Verbindung mit den Sommerschuhen 18" Mallory eintragen?


      Wenn meine Winterreifen durch sind wollte ich mir da auch Alus in 16" kaufen, erfordert das auch eine extra Eintragung und wie bezieht sich das auf die Tieferlegung?


      Lg Matze

    • Wenn in deiner EWG Bescheinigung bereits die 18 Zoll Felgen in genau der Dimension drin stehen, brauchst du überhaupt nicht zum TÜV, da die Eibach Federn mittlerweile eine ABE haben für den Betrieb mit Serienrädern :D Wenn du 16er Alus kaufst, die ebenfalls von VW sind und auch in deinen Papieren stehen, ist das auch kein Problem. Nimmst du irgendwelche Zubehörfelgen, dann musst du es eintragen lassen :D

    • Danke für die Aufklärung, allerdings bleiben noch ein paar Fragen offen :D

      Für die Mallorys habe ich einen "Wisch" den ich ständig im Handschuhfach habe, der :) meinte dass das ausreicht.
      Wo kann ich die EWG Bescheinigung finden um nachzusehen ob die drinstehen?

    • *push*

      Mit "Wisch" habe ich natürlich ABE gemeint ;) Gehe ich richtig der Annahme, dass ich die Felgen eigentlich Eintragen müsste oder reicht wie der :) meinte, dass es ausreicht diese stets mitzuführen?

    • Fährste zum TÜV, gehst hin und sagst "hier mach mal". Dann wird er 2 scharfe Runden im Hof drehen ob was schleift. Dann wird noch unters Auto geschaut ob alles passt (Kennzeichen auf den Federn und Felgen) und dann bekommst du die Bescheinigung, mit der du dann auf die Zulassugsstelle für die Scheinänderung gehen musst (FahrzeugBRIEF nicht vergessen). So lief das jedenfalls bei mir ab.

    • Bei mir ham se direkt in den Schein gedruckt, mit der mündlichen Bemerkung bei der nächsten Änderung in Brief übernehmen...

      VCDS VCP und RNS-Manager original und vorhanden :thumbup:
      Codierungen im Raum Unna/Werne/Hamm und umzu -> PN

    • Vielen Dank!

      Da es für die Eibachs ja TÜV und ABE gibt kann ich die in Verbindung mit den Winterreifen, die im Schein stehen, ohne jegliche Eintragung einbauen lassen. Verstehe ich das richtig?

    • Bei den Eibach ist ein "Teilegutachten" und keine ABE dabei, zumindest bei den Pro-Kit. Also zum TÜV, Zettel abholen, ständig mitführen und bei der nächsten Änderung (Adressänderung, Fahrzeugwechsel,...) eintragen lassen.