GTI springt nicht mehr an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • GTI springt nicht mehr an

      Hallo,

      mein GTI springt seit heute nicht mehr an. ;(

      Kurze Vorgeschichte:
      Ich bin die meiste Zeit im Stadtverkehr unterwegs, gestern fast 100 km. Zwischendurch musste ich den Wagen öfters ausmachen und wieder starten. Es gab zumindest gestern und auch die letzten Tage keine "harten Beschleunigungsaktionen". Mir ist schon seit einer Woche aufgefallen das er oft ein komisches "rattern" nach dem anlassen machte. Jedenfalls gestern Auto gewaschen, hingestellt, ausgemacht und durchgesaugt. Dann direkt in die Garage, ca. 2km von der Waschanlage entfernt. 4Std. später noch einmal kurz losgefahren, aber leider nur 3-4 km. Auto aus, eingekauft und wieder nach hause, dort abgestellt, ausgemacht.
      Heute mittag wollte ich los. Jetzt gings los, Schlüssel rein umgedreht, nur ein leichtes rattern und ein quälendes geräusch vom anlasser (als ob die Batterie leer wär)
      Nach 2-3 versuchen drehte der Anlasser wieder wie gewohnt aber das Auto springt bis jetzt nicht an.
      Hat bis hierhin vllt jemand schon eine vermutung oder vllt. sogar mal das selbe Problem gehabt??

      Zum KFZ:
      Golf 6 GTI DSG BJ. 05/2009 ca.90.000km
      Das Auto geht morgen auf jeden fall zum freundlichen! Wollte gern vorab schonmal eure meinungen hören

      Bin für jeden ratschlag dankbar!!

      LG
      Ensis.

    • Ok es ist offiziell. Motorschaden! Und wieder die Kette. Aber es ist nicht klar, ob sie gelängt ist oder was da passiert ist.
      Kulanzantrag ist gestellt.
      Mein VW Service ist wirklich Top, der Kollege hängt sich mit voller Kraft in die Geschichte denn nun geht es darum, VW zu überzeugen.
      Möglicherweise wollen die eine detailgenaue Beschreibung, was da passiert ist, dann muss der Motor zerlegt werden, was ich bezahlen darf. Wenn der Kulanzantrag dann abgelehnt wird, wird das richtig Sch... Es kann aber auch sein (was richtig geil wär) das VW direkt zustimmt.
      Das beste an der Story, ich fahr den seit Nichtmal 3 Monaten :thumbdown:
      Jetzt werden auch alle Serviceintervalle und die durchgeführten Arbeiten nachvollzogen, weil nicht bei VW, sondern Bosch Dienst. :D meint, dass ich dadurch, dass ich den Wagen erst seit Nichtmal 3 Monaten besitze keinen Einfluss auf die Servicearbeiten hatte. Aber ob das reicht ... ?

    • wenn du von privat gekauft hast und noch dazu nicht VW scheckheftgepflegt, wird es mit kulanz seeeehr eng, da würde ich mich schonmal nach einen motor in ebay umschauen



      hast du bei einen händler gekauft muss er den schaden zahlen

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • So, Antrag ist durch. VW übernimmt 100% der Teile! Für mich bleibt "nur" die Arbeit. :thumbup:
      Das schätzchen kommt am Mittwoch wieder Heim! :love:

      Auf diesem wege nochmals unendlichen Dank an Herrn Schlichting vom Schröder Team am Stadion!!! :thumbsup::thumbsup: