1,9 TDI - starker Ölverlust im Stirnwandbereich

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1,9 TDI - starker Ölverlust im Stirnwandbereich

      Moin zusammen.

      Seit dem Wochenende verliert unser Golf4 massiv Öl. Im Bereich der Stirnwand leckt es irgendwo, aber richtig. Im Stand scheint nichts zu lecken, aber sobald man ihn anläßt macht er unter sich eine nette Pfütze.

      Ich habe mal die Zahnriemenabdeckung abgemacht und da war das Grauen. Offensichtlich schleift der Zahnriemen motorseitig und er ist schon ein paar Millimeter abgenutzt. Noch mal Glück gehabt, würde ich sagen.

      Ich kenne leider den Aufbau des Motors nicht und habe keine Erklärung für diese Abnutzung oder den Ölverlust. OK, Öl kann durch einen Simmerring austreten, aber kann der so schlagartig abnutzen? Und wie kann das mit dem Riemen zusammen hängen? Wird der mit Öldruck gespannt? Den Aufbau eines alten Chevy small kenne ich, aber das hilft hier nicht viel. :)

      Für jede Erklärung bin ich dankbar, wahrscheinlich werde ich nicht um Ausbau und Revision des Motors rumkommen.

      Viele Grüße
      Chris

      Golf4 Variant 1,9 TDI, Bj. 2000, 230000km