1.9 Tdi Esd

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hallo,

      da ich sowieso bald einen neuen ESD brauche, wollte ich einen mit sichtbaren Endrohren nehmen. Mir geht es dabei nur um die Optik, nicht um den Sound. Sollte auf jeden Fall Doppelrohr (nicht zu groß) im GTI-Design sein und eine ABE haben. Eine passende Heckschürze vom GTI / Individual würde dann als nächstes kommen, deshalb sollten die Rohre auch möglichst wie beim Original sein.

      Ich möchte mir ein Neuteil kaufen, deswegen kommt ein gebrauchter originaler ESD vom GTI nicht in Frage. Kostenpunkt ca. 100-200€.

      Gefunden habe ich zum Beispiel den hier:
      ebay.de/itm/VW-Golf-5-und-6-V-…9+TDI&hash=item27dea41ae4

      Durch ein E-Prüfzeichen sei der angeblich eintragungsfrei. Würde der von den Maßen her auch mit einer originalen VW Heckschürze mit Endrohraussparung passen?

      Vielleicht hat ja auch jemand von euch andere Empfehlungen oder könnte mir nen paar Tipps geben.

      Gruß

      Leo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Leo13 ()

    • Hey Leo :)

      Ich hatte auch den Wunsch nach sichtbaren Endrohren und habe bei meinem 2,0TDI den ESD vom GT TDI (TN: 1K6 253 609 BH) verbaut, finde ihn optisch ganz schick. Beim 2 Liter ist er freigegeben, beim 1,9TDI glaube ich nicht, aber ganz ehrlich: wer soll das herausfinden, dass der nicht ab Werk drin war? Polizisten haben davon eh keine Ahnung und den TÜV hat's bei mir auch nicht interessiert. Bräuchtest wahrscheinlich noch einen Adapter wegen des größeren Rohrdurchmessers, aber das sollte kein Problem sein. Würde aber nach einem gebrauchten suchen, neu kostet das Schätzchen zur Zeit 366,52€ beim Freundlichen, habe meinen damals für 100€ bekommen ;)

      Gruß
      Steffen

    • Danke für die Antwort! ;)

      Optisch ist der natürlich nicht zu toppen. Wäre auch eigentlich meine Wunschlösung und hätte ich den 2.0er wäre die Sache klar. Wegen Kontrollen mach ich mir keine Gedanken, das würde niemand merken, erst recht nicht die Rennleitung. Nur falls es mal zu einem Unfall kommen sollte und die Versicherung dann Gründe sucht, um nicht zahlen zu müssen... Bei solchen "größeren" Sachen würde ich da schon lieber auf 100% sicher gehen.

      Gruß

      Leo

    • Wenn es hart auf hart kommt, könnte einem der nicht freigegebene ESD tatsächlich zum Verhängnis werden :(

      Ansonsten fällt mir spontan noch der ESD vom A3 ein, der ist erlaubt und hat glaube ich beim 1,9er auch den passenden Rohrdurchmesser. Finde den auch nich schlecht, aber du wolltest ja GTI-Optik :rolleyes:

    • Also, ich habe den TDI vom A3 dran. Gefällt mir optisch gut, mehrere Prüfer haben gesagt das sie damit kein Problem sehen. Selber Motor war vorher verbaut, daher gibt es keine Schwierigkeiten mit den Abgaswerten. Der Auspuff ist 1 zu 1 mit meinem normalen vergleichbar, einziger Unterschied sind die längeren Endrohre.

      Versicherungstechnisch muss man sich wohl keine Gedanken machen solange der Auspuff nicht der Grund ist oder die Teilschuld am Unfall hat...

      Mach ihn gut fest! :D

    • Hey, ich habe den ESD vom GTI ED 30 drunter. Laut TÜV sowohl Eintragungs-, als auch Gutachtenfrei, da durch die allgemeine VW ABE abgedeckt. Irrelevant ob Benziner ESD oder Diesel. Ich weiß jedoch nicht was ein neue ED 30 ESD kostet.

      Gruß Timo

      Schönen Gruß aus Nordhessen :thumbsup: