Golf 4 1.4 16V BJ2003 Tempomat

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 4 1.4 16V BJ2003 Tempomat

      Hallo :)

      möchte gerne bei meinem Golf iv 1.6 16V BJ 2003 BCA Motor ein Tempomat nachrüsten.
      Bei VW würde ich schlappe 290,-€ dafür bezahlen.

      Könnte man sowas selber machen??

      GRA Freischaltung könnte ich über OBD selber hinbekommen.
      Wie sieht das mit dem Lenkrad aus, muss dieses dafür runter?
      Wie gestalte ich das so, das der Airbag drinnen bleibt, und mir nicht auf die Nase fällt.


      mFg

    • Lenkrad muss runter da du einen neuen linken Lenkstockhebel mit GRA brauchst.
      Batterie abklemmen, Airbag raus. Airbag rausbekommen ist allerdings ne Fummelarbeit. Ich brauchte ewig bis ich die zwei Nasen zum Lösen blind getroffen hab. ;)
      Die komplette Leitung vom Lenkrad bis zum MSG muss verlegt werden.
      Da würde ich echt nen Leitungssatz von Kufatec empfehlen wenn du sonst noch nie einen selbst hergestellt hast.
      Wichtig du brauchst nen Vielzahnbit für das Lenkrad zum Abschrauben.

    • Wenn du 5-10 min wartest sind auch alle STGs entladen oder einfach mal bei abgeklemmter Batterie kurz die Zündung drehen, dann sind auch alle STGs entladen.

      kufatec.de/shop/de/categorie?p…_categories&cat=3&mcat=14

      Da kannste dir das Kabel oder gleich das Paket mit Hebel besorgen. Anleitung als Kunde kannste auch dort runterladen.

      Eigentlich am Lenkrad gibt es da nicht so viel zu beachten. Verkleidung komplett ab. Langen dünnen Kreuz... dafür benutzen für die untere Abdeckung.
      Lenkrad 90° je nach links und nach rechts und von oben mit nem langen großen Schlitz....in die kleinen Löcher einstechen (durchstechen).
      Dann ist das ne Fummelarbeit bis man die Feder trifft. Nach ner Weile klappt es aber meist, immer etwas am Airbag ziehen damit er rausfällt.
      Den kleinen Stecker abziehen und das Teil einfach aus dem Auto an die Seite sauber weglegen. Nicht mit rumspielen dann passiert auch nix. :)

      Markier dir mit nem Filzer die Position der Schraube und dann auf welchem Zahn das Lenkrad am Lenkstock sitzt. Lenkrad am besten wieder in Nullstellung vorher bringen.
      Beim Abziehen und wieder dransetzen sei vorsichtig dass du die Nasen vom Lenkwinkelsensor nicht zu viel bewegst um nacher es leichter zu haben.
      Wenn du die auch etwas verstellst ist nicht schlimm, die müssen nachher nur wieder richtig in der Führung vom Lenkrad sitzen.
      Ich hab die Aktion Stück für Stück gemacht. Erst alles am Lenkrad und den Kabelstrang dann auf der Verkleidung vom Fussraum liegen gelassen. Dann hab ich die Verkleidungen im Fussraum und am Armaturenbrett unten entfernt und mit viel Geduld dann bis zur Durchführung zum Wasserkasten gelegt.

      Machst du alles auf einmal ist der Teil etwas leichter weil du dann von oben durch den Wasserkasten das Kabel legst und dann einfach durchziehst bis zum Lenkrad. Entfernt man Scheibenwischer und zusätzlich auch das Gestänge kommt man an die Abdeckung für die Durchführung ganz leicht ran.
      Ich hab es mir da etwas schwerer gemacht da ich keine Lust hatte das Gestänge abzubauen.

      Viel Spaß.