Streifen auf Bremsscheiben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Streifen auf Bremsscheiben

      Sorry für den blöden Titel, ich weiß nur nicht, wie ich es anders beschrieben soll.
      Ich habe im April 2013 an der VA neue Bremsbeläge bekommen - ATE Keramik. An der HA wurden die Scheiben getauscht (Serie) und auch Keramikbeläge von ATE. Ich musste nach einiger Zeit feststellen, dass die Beläge wohl nicht komplett aufliegen. Beim Räderwechsel habe ich die Werkstatt darauf angesprochen. Antwort war, dass es normal sei und sich dass noch gibt.

      Hier mal Bilder
      Vorn



      Hinten (links)


      Hinten rechts sieht's ganz ok aus. Eine Verschlechterung der Bremswirkung konnte ich nicht feststellen.
      Sind die Bremsen hinüber und brauche ich Neue? Oder kann ich noch was dagegen tun?

      LG

      gesendet von meinem Sony Xperia Z1

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|

      Check This Out -->WörtherseeDUBS

    • Leider ist das wirklich "normal" und da bessert sich auch im Laufe der Zeit nix.
      Das Problem exsitiert schon seit es diese Bremssattelkonstruktion gibt, ist leider bauartbedingt.
      Bei manchen tritt es gar nicht auf, bei anderen umso schlimmer.


      Einzige Abhilfe: Bremse zerlegen, sauber machen, neu fetten und hoffen, dass die Klötze dann besser anliegen und den Rost mit der Zeit runterschleifen.

      Golf 5 GTI/R : Volkswagen R-Line - Eibach - OSIR - Clarion - Powerflex - MG Racing - Milltek - Bentley - Audi S-Line - 3M - Die Lackierprofis - MTec - Benzinfabrik - Oettinger Sportsystems - HG Motorsport - EBC - IS-Racing - Evolution Motorsport - TurboPerformance - Hoonigan - Ihatestickers.com - SuperStar - H&R - FTS-Tuning - GFB - Porsche - IB Alurad - Supermile - Hella
    • hi,
      normal ist das nicht direkt.
      Das tritt sehr oft bei "humanen" Fahrern auf, die nicht oft, bzw fest genug in die Bremse treten. Da hinten einfach nicht genug Reibung auftritt und die Scheiben innen quasi nicht genutzt werden! ( trittst vermutlich selten stark auf die Bremse und fährst oft allein)

      ABHILFE:
      2-3mal von ca. 100 komplett auf 0 abbremsen und zwar DAS PEDAL VOLL DURCHDRÜCKEN! ABS darf ruhih arbeiten, bitte auf den Verkehr achten (Warnblinkanlage schaltet sich kurz ein). Dann ertwas auskühlen lassen und bei Bedarf wiederholen...Noch sinnvoller ist es, jemanden oder zwei hinten reinzusetzen.

      und dann...tattaaaa :D

    • das mit der vollbremsung bringt kaum was. fahrzeuge ohne esp haben das sehr oft bis immer. mit esp regelt das esp immer beim fahren. auch beim abbiegen. esp fahrzeuge haben hinten eine groessere bremswirkung. wenn scheibe und belaege nich zusammen passen dann wird es noch schlimmer. der tod der bremse ist viel langstrecke wo kaum gebremst wird. in der stadt bremste mehr. wer viel bremst spart bremse.

      ich zieh oefters mal die handbremse ao 2 zaehne berg ab im schubbetrieb. damit die bremse geputzt wird.

    • Das ist ein Zeichen, dass die Beläge fest sind. In 1 Jahr kann viel passieren, Feuchtigkeit, Salz, Schmutz. Mit 3 Vollbremsungen ist das Problem nicht gelöst. Da muss die Bremse zerlegt werden und die Aufnahmen der Beläge gereinigt werden. Zusätzlich die Bremsbeläge planschleifen und dann wieder zusammenbauen. Dann mit leicht angezogener Handbremse fahren um den Rost von der Scheibe zu bekommen.

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

    • Ich wohne in der Stadt. Bremse also ziemlich oft. Außerdem fahre ich doch recht sportlich (was halt so mit dem Kleinen geht) und trete schon richtig rein.
      Vorn sind die Scheiben schon etwas eingelaufen und hätten im Frühjahr wahrscheinlich eh neu gemusst. Hinten ärgert mich grad, da wie gesagt Scheiben und Beläge neu gemacht wurden. Muss ich mal mit der Werkstatt sprechen. Ach ja und es ist vorn und hinten!

      gesendet von meinem Sony Xperia Z1

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|

      Check This Out -->WörtherseeDUBS

    • Ich würde mit Werkstatt reden weil normal ist das nach einem Jahr nicht meine sind hinten auch neue reingekommen ATE Power Disc mit Keramik Beläge hab alles selber gemacht und kaum Rost drauf ... Berichte dann was Werkstatt dazu sagt

      ;(;(;(Golf 5 Mein GT
    • Komme gerade aus der Werkstatt. Der Herr meinte, dass es wirklich normal sei. Liegt zum einen an den Scheiben selbst, als auch am Auto. Der kleine, leichte Golf schafft es vorallem hinten nicht richtig, die frei zu bekommen. Vorn sei es schon ungewöhnlich, aber nicht besorgniserregend. Da ich kein pulsieren im Pedal habe, es nicht kratzt oder ähnliches, gab er mir den gleichen Rat wie Edition30VDub. Es liegt wohl an meinem Fahrstil. Fahre viel Kurzstrecke, Stadt und auf längeren Strecken doch recht moderat und vorausschauend (da Frau dabei). Die Male, wenn ich allein fahre reichen wohl nicht aus das zu verhindern. Ich muss mal wieder eine längere Strecke fahren und das recht zügig und beim bremsen ordentlich reintreten.
      Richtig beruhigt bin ich nicht, aber ich werde im April auf jeden Fall vorn wechseln lassen. Da hier die Bremsscheiben doch schon etwas älter und leicht eingelaufen sind. Jetzt am WE fahre ich mal in eine ruhige Straße und mache ein paar Vollbremsungen. Einen Versuch is es wert.

      gesendet von meinem Sony Xperia Z1

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|

      Check This Out -->WörtherseeDUBS

    • Das verstehe ich schon. Versuchen werde ich es trotzdem mal. Kann ja nicht schaden. Wenn es bis zum Sommer schlimmer wird, dann müssen halt alle 4 neu

      gesendet von meinem Sony Xperia Z1

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|

      Check This Out -->WörtherseeDUBS

    • Ich kann das nicht machen. Wenn mir das einer zeigt, ok. Aber ich hab an der Bremse noch nie gearbeitet.

      gesendet von meinem Sony Xperia Z1

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|

      Check This Out -->WörtherseeDUBS

    • Probier es aus wie der Herr aus der Werkstatt und ich es dir gesgat habe - und du wirst sehen...

      Kannst auf während der Fahrt die Handbremse paar mal kurz vor Blockiergrenze halten...loslassen abkühlen...erneut durchführen...

      Keine Sorge - Beläge sind nicht fest ! oder falsch abgenutzt !

      <Wären die Beläge fest, wäre die Scheibe einwandfrei sauber , bzw schon Rot angekaufen...

      Es ist einfach nur , dass dort keine hohe Belastung stattfindet !!!!!!!1 :!::!::!: