Depo Scheinwerfer - wo ist das Standlicht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Depo Scheinwerfer - wo ist das Standlicht?

      Hallo zusammen,

      Ich habe etwas gesucht, habe auch einen Beitrag gefunden der Thema behandelt, bin nur nicht ganz schlau daraus geworden. Insbesondere die rechtlichen Grundlagen würden mich interessieren.

      Gestern habe ich diese Scheinwerfer verbaut: https://www.dectane.de/SCHEINWERFER/Scheinwerfer-VW/Scheinwerfer-VW-Golf-V-03-07-GTI-Look-black.html

      Das ist alles schön und gut, da waren nur Fernlicht und Abblendlicht zu wechseln. Beim Einschalten des Lichtes sagt der Bordcomputer mir aber, dass das Standlicht vorne links und rechts defekt sei. Habe ich überhaupt Standlicht in diesen Scheinwerfern?

      Habe gesehen, dass manche den Blinker als Standlicht "missbrauchen", oder gibt es bei diesen hier wirklich eine Birne für das Standlicht? Oder muss ich Standlicht rauscodieren? Muss man überhaupt Standlicht haben?

      MfG

    • Hi,

      Habe soeben die Birnen eingesetzt, leider funktioniert das immer noch nicht bzw., bleiben die Birnen aus und die Meldung am Bordcomputer bleibt.

      Ideen?
      sys

    • Hallo.
      Habe den gleichen Scheinwerfer drinnen.
      Standlicht ist dort wo der Blinker ist. Wie dmnkhhn gesagt hat unterm kleinen Deckel.
      Wenns nicht geht sind vielleicht die Kabel beschädigt. Schick den zurück. Dectane ist da relativ Kulanz und ersetzen da schnell ohne nachfragen.
      Meinen Erfahrungen nach zu mindest.
      Möchtest noch was wissen ?

      Lg


      Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

      schaut mal rein, ebenso auf Facebook ;)

      Lunatics Carclub Austria

    • MkvGT.TDI schrieb:

      Hallo.
      Habe den gleichen Scheinwerfer drinnen.
      Standlicht ist dort wo der Blinker ist. Wie dmnkhhn gesagt hat unterm kleinen Deckel.
      Wenns nicht geht sind vielleicht die Kabel beschädigt. Schick den zurück. Dectane ist da relativ Kulanz und ersetzen da schnell ohne nachfragen.
      Meinen Erfahrungen nach zu mindest.
      Möchtest noch was wissen ?

      Lg


      Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
      Hallo,

      Das Auto ist bald in der Werkstatt für den Unterhalt. Ich lasse dann gleich auch die Scheinwerfer richtig einstellen. Wenn der Werkstattleiter den Fehler nicht findet, sage ich ihm er soll sie ausbauen und dann sende ich sie zurück.

      Für den Fall dass es doch noch klappt: Wie zufrieden bist du mit der Lichtausbeute? Hatte bisher die Philips Xenon-Look Birnen drin, allerdings sind die nicht das Wahre. Habe eben zu dem Zweck dann die Philips Xtreme-Vision gekauft und werde damit testen.

      Eventuell kann es auch daran liegen, dass sie nicht richtig eingestellt sind, daher die Frage wie du es einschätzt.

      Achja, habe mit dem Multimeter nachgemessen am Sockel der Standlichter, auf beiden Seiten nur 0,45 Volt? Würde mich wundern, wenn beide gleichzeitig kaputt gegangen wären an den Käbeln?

      MfG
    • Ok. Das ist sicher kein schlechter Ansatz. ;)
      Zur lichtausbeute.
      Ich habe original xenon (die Scheinwerfer die du gepostet hast sind auch für original xenon darum dachte ich du hättest auch xenon) und bin begeistert von diesen Scheinwerfer. Sie haben das was ich mir von Dectane erwartet habe weit übertroffen.
      Durch die Linse wird das Licht sehr schön gebündelt. Ich mag die "kante" wo das Licht aufhört gern. Die gefällt mir einfach :D
      Kann sein das es jetzt bei mir ist da der ori Scheinwerfer doch schon 8jahre alt ist und die Linse etwas trüb war aber es ist doch etwas heller nun und die "Kante" auch schärfer. ;)
      Ich schätze das kommt daher das mir die linse "sauberer" vorkommt.

      Zu der Spannung.
      Die Halogene (w5w t10) haben soweit ich weiß keine Polarität. Bitte korrigiert mich falls ich falsch liege.
      Meine damaligen LEDs die ich verbaut hatte hatten jedoch eine.
      Hast du LEDs verbaut ? Falls ja auch welche mit wiederstand bzw Can bus Check. ?

      Eigentlich sollten da glaub ich 12v sein. Und das andere Kabel sollte Masse sein.
      Ich könnte mir vorstellen das du dort so wenig Spannung hast weil ka der Bordcomputer die deaktiviert weil er glaubt es ist ausgebrannt. Aber mit Elektrik bin ich nicht so fit :/

      Solltest du jemand kennen der mit einem vcds umgehen kann kannst du mit ihm die Überprüfung der Standlichter vom Bordcomputer deaktivieren. Und probieren ob es dann funzt.



      Schon wieder So ein Roman geworden :D aber naja. Hoffe ich konnte dir irgendwie weiterhelfen :)
      Bessere Bewertung und Überprüfung der Scheinwerfer findest du in meinem Beitrag dazu ;)

      Lg
      Jim


      Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

      schaut mal rein, ebenso auf Facebook ;)

      Lunatics Carclub Austria

    • Die Lichtausbeute meiner Dectane ist, verzeiht die Wortwahl, beschissen… Ich habe sie nun 2x einstellen lassen und gerade in dem Bereich vor dem Fahrzeug ist die Ausleuchtung total fleckig. Ich werde den Händler kontaktieren und um eine Lösung bitten denn so ist es, gerade bei Überlandfahrten im dunklen, äußerst unangenehm. :cursing:

      Ach so ja… passen tun sie übrigens auch nicht. Rechts steht der Scheinwerfer im Bereich des Kotflügels über. Da kann man lieber 100 EUR mehr ausgeben und sich die Scheinwerfer von Hella kaufen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dmnkhhn ()

    • Ist halt immer wieder das alte Lied: billig einkaufen, es passt nicht, funktioniert nicht, leuchtet schlecht.
      Einfach etwas mehr Geld in die Hand nehmen und Qualitätsprodukte, meinetwegen auch gebraucht, kaufen und sich den ganzen Zirkus sparen.

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • also ich weiß ja nicht wies bei halogenen aussieht aber beim xenon ist auch von der passform völlig in ordnung.
      ich kann gern mal fotos posten heute am abend ;)
      zur ausleuchtung kann ich mich auch nicht beschweren.
      Zum thema preis kann ich nur sagen das ich für halogene umbedingt die hella xenonlooks kaufen würd, beim xenon siehts schon wieder anders aus, ich kaufe mir keine 2 neuen scheinwerfer um 1600€ wenn ich mit dem Golf 40.000 km im Jahr fahre, dafür rentiert sich das nicht und der preis muss passen,
      die optik ist um eine spur anders, aber für mich gibts da bei dectane für preis leistung mal 4 Sternchen (von5).
      ich find den scheinwerfer eigentlich ganz supper. ;)
      dies war jedoch das einzige "nachbau" teil, sonst setz ich umbedingt! auf original qualität, die xenons warn mir jedoch zu teuer!


      LG
      Jim

      schaut mal rein, ebenso auf Facebook ;)

      Lunatics Carclub Austria

    • Hallo Leute,

      Das Auto ist heute in der Werkstatt. Allerdings funktionierte das Standlicht urplötzlich auf einer Seite, also denke ich, wird es wohl nicht sehr viel sein können, da Käbel usw. alle in Ordnung waren als der Scheinwerfer ankam. Wahrscheinlich muss die Fassung wohl richtig reingesetzt werden damit es funktioniert?

      Zur Qualität von Dectane: Warum sollte ich die Scheinwerfer nicht nehmen? Die Rezensionen zu diesen Scheinwerfern waren (selbst hier im Forum) für dieses Modell durchaus positiv. Die Verarbeitung und Spaltmaßen waren beim Einbau auch sehr gut. Ich werde eben mal abwarten wie das Licht nachher eingestellt ist und sehe dann, wie die Lichtausbeute ist. Was hier wohl auch vergessen wird: Dectane ist selbst kein Hersteller, sondern die Vertriebsfirma mehrerer Marken. Die Scheinwerfer sind von Depo, nicht von Dectane. Hella Xenon-Look sind auch nicht orginal von Hella produziert. Wollte das mal anmerken.

      Worauf ich anspielen wollte war eigentlich die Lichtausbeute bei Linsenscheinwerfer generell.

    • also wenn du halogene mit reflektoren hattest dann wirds wohl eine kleine umstellung für dich werden weil das licht jetzt gebündelt wird, ich für mich finds supper ;)
      auch die optisch wirkt das besser finde ich,
      bei meinem alten audi a3 hatte ich auch linsen, da war jedoch die ausleuchtung mit dem reflektorscheinwerfer um einiges besser!
      aber in den linsen waren dann auch h1 birnen und die h7 vom golf sind ja doch um einiges mächtiger ;))
      also bin gespannt was du schreibst.

      ja ich meine man kennt das schon an der verarbeitung das kein ori ist, das chrom wirkt bisschen billiger und er sieht etwas anders aus als der originale..
      aber um den preis ist das leistungsverhältnis meiner meinung nach spitze!

      LG
      Jim

      schaut mal rein, ebenso auf Facebook ;)

      Lunatics Carclub Austria

    • systray schrieb:

      Zur Qualität von Dectane: Warum sollte ich die Scheinwerfer nicht nehmen?

      Die Frage hast du dir durch deinen Thread im Prinzip schon selbst beantwortet: sie funktionieren nicht, zumindest nicht auf Anhieb und ohne evtl. weitere Kosten zu produzieren.

      systray schrieb:

      Hella Xenon-Look sind auch nicht orginal von Hella produziert. Wollte das mal anmerken.

      Das ist richtig, die kommen von AL. Wobei AL schon ne andere Hausnummer ist als Depo bezüglich Qualität und Entwicklungsarbeit...
      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • GolfGT-R schrieb:

      systray schrieb:

      Zur Qualität von Dectane: Warum sollte ich die Scheinwerfer nicht nehmen?

      Die Frage hast du dir durch deinen Thread im Prinzip schon selbst beantwortet: sie funktionieren nicht, zumindest nicht auf Anhieb und ohne evtl. weitere Kosten zu produzieren.

      systray schrieb:

      Hella Xenon-Look sind auch nicht orginal von Hella produziert. Wollte das mal anmerken.

      Das ist richtig, die kommen von AL. Wobei AL schon ne andere Hausnummer ist als Depo bezüglich Qualität und Entwicklungsarbeit...
      Auch orginale Scheinwerfer können Probleme machen. Immer sofort auf die Qualität zu schließen halte ich für falsch - insofern wurde damit meine Frage nicht beantwortet, ebenso wenig durch deine Antworten, die mir nicht weiter halfen.

      Andererseits aber eine gute Nachricht: Die Scheinwerfer sind völlig in Ordnung. Sie sind jetzt eingestellt, die Standlichter gehen auch jetzt ohne Probleme. Wahrscheinlich habe ich sie wohl falsch montiert. Der KFZ-Meister meinte, sie seien genauso schnell eingestellt gewesen wie die Orginalen, also soweit alles in Ordnung.

      Für alle anderen, die sich für die Lichtausbeute interessieren: Sie ist ganz gut, etwas weniger lichtstark als die Reflektor-Scheinwerfer, dafür ist das Licht klarer abgegrenzt. Diesen Effekt finde ich persönlich aber ganz gut. Morgen werde ich jedoch die Birnen wechseln, denn ich habe noch Philips Xtreme-Vision verbauen (habe im Moment die Blue Vision, welche blau eingefärbt sind).

      Subjektiv gesehen finde ich das Fernlicht der Scheinwerfer sogar besser als beim Orginal, obwohl auch ein Reflektor hier im Spiel ist. Die Erklärung ist wahrscheinlich ebenso simpel wie verständlich: Bei den orginalen Reflektorscheinwerfern ist das Standlicht im Fernlichtreflektor integriert und dieses "Loch" kann nicht zur Lichtausbeute genutzt werden, hingegen bei diesen Scheinwerfern ist das Standlicht unten im Blinker verbaut. Das sieht sogar noch ganz gut aus, und für mich ist ein US-Standlicht damit hinfällig (da sowieso illegal).

      Ich kann die Scheinwerfer nur empfehlen. Aber man sollte daran denken die Standlichter ein zu bauen, wenn man den Scheinwerfer vor sich liegen hat, nicht erst nach dem Einbau..

      MfG,
      sys
    • Depo Schinwerfer (Dectane)

      Hi, bin neu hier im Forum und werde noch ein Vorstellungs-Theard eröffnen, jedoch habe ich ersteinmal eine Frage.
      Habe auch diese Scheinwerfer in orginal Xenonoptik gekauft, dachte immer Dectane wäre die Firma, jedoch steht auf den Scheinwerfen Depo drauf.
      Kann man diese Scheinwerfer öffnen zum Lackieren?
      Habe gesehen, dass das Glas mit einer Art von Nieten am Gehäuse befestigt sind.
      Sind die wirklich so befestigt?
      Zusem beschlagen die Scheinwerfer leicht an den Blinkern/Standlichtern, wollte diese auch nochmal richtig abdichten.
      Mfg

    • Hallo erstmal.
      1. ja kann man öffnen. Genau wie dir ori.
      2. sind das klammern und dann is noch geklebt. Aber wennst mal die sufu nützt findest genug Threads wie die originalen aufgehen. Bei denen ises nicht anders.
      3. das die anlaufen is normal in der ersten Zeit wo die eingebaut sind.
      Am besten stellst das Auto mal eine Weile in die Garage das sie dann austrocknen können. Bei dem Wetter draußen is das momentan schwierig denke ich.

      Lg


      Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk.

      schaut mal rein, ebenso auf Facebook ;)

      Lunatics Carclub Austria