Multifunktionslenkrad

    • Golf 7

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Multifunktionslenkrad

      Hi Leute!

      Ich habe mir jetzt ein Golf 7 1,4 TSI Jahreswagen zugelegt, nachdem mein alter Golf 5 2,0 FSI mit Getriebeschaden den Geist aufgegeben hat.

      Meine Frage ist, ob ich ein Multifunktionslenkrad nachrüsten kann bzw. ob das schon mal einer gemacht hat oder hat machen lassen?

      Mein VW Händler sagte mir das ginge schon, würde aber von Volkswagen nicht genehmigt sein, warum auch immer.
      Es muss neben dem Lenkrad der Airbag und das Steuergerät ausgetauscht werden. Mein VW Händler in Düsseldorf Gottfried Schultz Volkswagen Zentrum Düsseldorf hat da keine Erfahrungswerte.

      Kennt jemand von Euch einen VW Händler in Düsseldorf oder Umgebung, der darin Erfahrung hat?

    • Das ist genauso wie bei allen Lenkradumbauten in allen anderen Golfs auch: Das wird Dir kein VW-Partner machen, da die dann dafür die Haftung und Gewährleistung übernehmen müssten. Da das aber von VW - wie seit eh und je - noch nie offiziell freigegeben war, wird das auch so schnell nicht passieren und es wird wie immer ein individueller Umbau werden, den Dir irgendjemand aus'm Forum macht.

      Aber da der Golf 7 auch noch nicht so lange draußen ist, gibt es wahrscheinlich auch noch keine Erfahrungswerte zu dem Thema.

    • Hi dareen!

      Danke für die Info.

      Tja, den werde ich mir das mit dem Umbau wohl abschminken müssen.

      Ich kapiere nur nicht, was daran so schwierig ist, dass VW das komplett ablehnt bzw. VW die Haftung nicht übernimmt und auf seine Händler abwälzt.

      Viele Grüße Frank

    • Hi Leute!

      Der Bruder von einem Freund arbeitet bei Volkswagen in der Ersatzteile Abteilung. Er hat mir folgendes geschrieben und mir erklärt, warum Volkswagen eine Nachrüstung auf ein Multifunktionslenkrad nicht frei gibt.
      Ich hatte auch vorher noch mal die Kundenbetreuung angeschrieben, aber die haben sich bis heute nicht gemeldet und werden mir nichts anders schreiben.


      Hallo Frank,

      ich hatte Dir ja gesagt, dass es bei der Hotline nicht erfolgreich sein wird. Da die werten Herren und Damen für so etwas nicht ausgebildet sind. Aus meiner Erfahrung wird die technische Anfrage die diese Mitarbeiter stellen ebenfalls negativ verlaufen. Ich gebe Dir jetzt mal einen Auszug aus dem Infonet von VW. Es wird halt davon abgeraten solche Umbauten durchzuführen.

      Grundsätzlich ist zu beachten, dass Um- und Nachrüstungen, die nicht im E*TKA angeboten werden, vom Fahrzeughersteller weder geprüft, noch freigegeben wurden. Aus diesem Grund können Ihnen auch die Mitarbeiter der Serviceregionen hierzu keine Unterstützung geben."

      "Es ist nicht auszuschließen, dass ein Eingriff in die Fahrzeugsysteme, sicherheitsrelevante Probleme (GRA schaltet sich nicht beim Bremsen ab, beschleunigt selbstständig, Fehlfunktion beteiligter Steuergeräte, Lichtausfall...) zur Folge haben und somit zu Fehlfunktionen bzw. Ausfällen weiterer Systeme führen könnte.

      Seitens Fahrzeughersteller wird daher dringend empfohlen, keinerlei Nachrüstungen zu verbauen, bei denen manuelle Umkodierungen durchgeführt werden."

      In deinem Fall wäre das sicherheitsrelevante Problem der Airbag, den müssten wir mit dem neuen Steuergerät manuell anlernen, d.h. wir programmieren es manuell in das Fahrzeugsystem nachträglich

      ein. Damit jegliche Fehler gelöscht werden, solltest du zur Inspektion müssen oder eine Fremdwerkstatt schließt Ihr Diagnosetester an, wird die Codierung wieder auf den Werkszustand gesetzt.

      Danach wird das Multifunktionslenkrad nicht mehr funktionieren und der Airbag ist erst einmal deaktiviert. Du müsstest danach jedes Mal zu uns in das Autohaus damit wir wieder die Programmierung vornehmen können.

      Des Weiteren ist es fraglich ob wir die Verantwortung übernehmen den Airbag auszutauschen, obwohl wir Wissen das der neu eingebaute Airbag nicht für dein Fahrzeug freigegeben ist.

      Wenn der bei einem Unfall nicht aufgeht, wäre das nämlich fahrlässige Körperverletzung im schlimmsten Fall fahrlässiger Mord unsererseits.

      Wir hatten das Thema auch auf einem Workshop bezgl. Nachrüstung Golf 7 und unser Lehrgangsleiter hat uns davon abgeraten etwas beim Golf 7 ohne VW Freigabe nachzurüsten.

      Es tut mir wirklich leid, dass ich keine besseren Nachrichten für Dich habe



      An die Admins: Warum ist die Abkürzung E*TKA verboten, wenn man es ohne Sternchen schreibt :?:
    • Hi,

      also ich habe ein MuFu Lenkrad und möchte gerne auf das ohne wechseln, also nur die Steuereinheit links und rechts im Lenkrad.
      Ich weis nur nicht ob alle Einsätze in alle Lenkrad Varianten passen aber das bekommt man bestimmt raus!

      Frank, falls du interesse daran hast gerne per PN.

      Gruß, Markus