1.9 TDI 105 PS - Qualität? Zuverlässigkeit?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.9 TDI 105 PS - Qualität? Zuverlässigkeit?

      Hallo zusammen,



      ich möchte mir demnächst einen Golf V Variant anschaffen. Es soll ein Diesel
      sein. Bei einer Preisvorstellung von max. 8.000€ bekomme ich überwiegend das
      Modell "1.9 TDI 105 PS" mit einer Laufleistung von 100.000 bis
      125.000 km angezeigt.



      Was haltet ihr von dem Motor? Gibt es hier bekannte Probleme? Gibt es sonst
      typische Schwächen (Elektronik, Fahrwerk etc.)? Ich habe mal gehört, dass es
      hier oft Probleme mit dem Zylinderkopf gibt. Ist da was dran?



      Aktuell fahre ich einen Golf IV 1.9 TDI PD, 131 PS, Bj. 2002. Habe diesen vor 7
      Jahren mit 100.000 km gekauft. Mittlerweile sind 303.000 km auf dem Tacho.



      Ich war bisher sehr zufrieden mit dem Auto und frage mich nun ob ich mit dem
      vorgenannten Golf V ein ähnlich zuverlässiges Fahrzeug bekomme.





      Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.





      Gruß





      golfbob

    • Meine Eltern haben einen 5 1.9 Diesel
      EZ: 2004
      Erste Hand

      Der Motor hat jetzt etwa 130.000 KM runter und hat nie Probleme gemacht, und wird von meiner Mutter gefahren die den 5 Gang nicht kennt^^


      Also sehr robust und nicht anfällig.

      Außer das er Rostet...

    • Danke für die schnellen Antworten!

      Was kostet denn so eine Reparatur "Zylinderkopf/Zylinderkopfdichtung" ungefähr?

      Das mit dem Rost ist natürlich sch....

      Habe an meinem Golf 4 mittlerweile einige Kratzer (teilweise tiefer) - hat bisher nichts gerostet.

    • Zylinderkopf wenn kein riss drin is planen lassen und passt... Wenns nur das und dichtungen sibd bist denke bei 200-300 material und planen... Arbeitszeit will ich dir garnich sagen... Und kann es leider auch net weil ich es selber getan habe... Aber das geht heftig ins Geld....

      Tapawalk in da House.... :)

    • Bei jedem Golf V Motor gibt es Probleme. Der 1.9 TDI ist aber einer der, wenn nicht sogar der zuverlässigste Motor im Golf 5.

      Meiner hat jetzt 140.000 runter. Motor läuft super, nur die Klimaautomatik klackert etwas (Irgendwelche Klappen die nicht richtig schließen) Hört man aber nur wenn er steht und das Radio aus ist. :D
      Der einzige größere Kostenpunkt war bis jetzt der Klimakompressor, der wohl nicht so lange hält bei dem Modell.

    • Hatte den Motor von 60-160 TKm (allerdings nicht im Variant) und bin vollkommen zufrieden. Er ist sehr zuverlässig und die Leistung war eigentlich ausreichend.
      Du musst nur eines Bedenken bei 150.000km ca. ist der Zahnriemen dran, das wird dann gleich richtig teuer und bei mir waren bei ca. 120.000 die Bremsen runter.
      Hier solltest du also drauf achten, dass beides neu ist.

      Golf 7 GTD CSGM
      Bestellung abgeschlossen: 08.05.2013

      Termin für Abholung erhalten: 04.06.2013
      Übergabe in WOB: 10.07.2013
      ...
    • Yan04 schrieb:

      Bei jedem Golf V Motor gibt es Probleme. Der 1.9 TDI ist aber einer der, wenn nicht sogar der zuverlässigste Motor im Golf 5.

      So ist es .... meiner hat zwar erst 23.000 km, aber problemlos trotz kurzstreckenbetrieb :D

      Im Audi A4 B7 auch einen 1.9 TDI (BKE/116PS) mit mitlerweile schon 230t km drauf - und da sehe ich in nächster Zeit auch keine Probleme auf mich zu kommen.
      Bei 220t habe ich den Freilauf der Lichtmaschine gewechselt. Keilriemenspanner muss ich Laufleistungsbedingt noch tauschen. Noch der erste Turbo drin. Bei 240t steht der neue Zahnriemen an. Also sonst keine Probleme :D

      Mein Mechaniker hat auch einen Golf 5 1.9 TDI mit mitlerweile 160t km --> absolut problemlos.

      Ich könnte noch gut 5 andere, problemlose 1.9 TDI im näheren Bekanntenkreis aufzählen - alle im Bereich von ca. 80-140t km Laufleistung...


      --> Von daher kaufen, aber an der Leistung musst halt was machen :)

      lg
      Gerald
    • 1A Motor. Meiner hat 190tkm drauf. Keinerlei Probleme bis auf einen defekte Lichtmaschine. Am Motor selbst war nie was seit 50tkm. Nur Ölwechsel gemacht. Da träumt so mancher TSI-Fahrer davon...

      Braucht wenig und fährt sich für 105PS erstaunlich flott.

      Ich würde mir den 1.9 TDI immer wieder kaufen.

      Einziger Nachteil: Lautstärkekulisse. Aber mittlerweile habe ich mich damit angefreundet.

    • Meiner hat mittlerweile knapp 105.000 runter und bisher war das einzig große der Klimakompressor. Ansonsten läuft er wirklich gut und sparsam.

      Mit dem Motor machst du wirklich nichts falsch ;)

    • Meiner hat jetzt knapp über 150000 gelaufen und nagelt wie eine Nähmaschine ^^. Der Differenzdrucksensor ist bei mir letztens
      durch gebrannt, aber das soll wohl ne typische VW krankheit sein. Ansonsten hat der noch nciht einmal "zicken" gemacht.

      Echt ein Top Motor :thumbsup:

      Meine Mutter und mein Vater fahren jeweils auch den 5er Variant 1,9 TDI 105 PS BlueMotion und bei denen war noch nie was.

      Gruß
      Onell

    • Meiner hat 165t runter.. ich würde nur auf das Zweimassenschwungrad achten da es bei mir nach 150t km kaputt war.. da ich es selber gewechselt habe + Kupplung hab ich nur ca 400Euro bezahlt in der Werkstatt wird das Teuer den die Verlangen ca 1800 Euro..

      Aber sonst ist es ein sehr guter Motor :)