Probleme mit Scheinwerfer - bitte dringend um Hilfe

    • VW Tiguan

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Probleme mit Scheinwerfer - bitte dringend um Hilfe

      Hallo Leute, ein ich habe bei einem Bekannten a paar Sachen codieren lassen (CH/LH automatisch) und während der des Codierens kam folgender Fehler: Kurvenlicht AFS ohne Funktion. Boardbuch!
      Nur leider sagt das Boardbuch nichts sinnvolles dazu.

      Wir haben einen Autoscan gemacht:

      Chassis Type: 5N (7N0)
      Scan: 01 03 08 09 10 15 16 17 19 25 2E 42 44 46 4C 4F 52 53 55 56
      61 62 69 72 77

      VIN: WVGZZZ5NZDW026966

      01-Engine -- Status: OK 0000
      03-ABS Brakes -- Status: OK 0000
      04-Steering Angle -- Status: OK 0000
      08-Auto HVAC -- Status: OK 0000
      09-Cent. Elect. -- Status: OK 0000
      10-Park/Steer Assist -- Status: OK 0000
      15-Airbags -- Status: OK 0000
      16-Steering wheel -- Status: OK 0000
      17-Instruments -- Status: OK 0000
      19-CAN Gateway -- Status: OK 0000
      25-Immobilizer -- Status: OK 0000
      2E-Media Player 3 -- Status: OK 0000
      42-Door Elect, Driver -- Status: OK 0000
      44-Steering Assist -- Status: OK 0000
      46-Central Conv. -- Status: OK 0000
      4C-Tire Pressure II -- Status: OK 0000
      4F-Centr. Electr. II -- Status: OK 0000
      52-Door Elect, Pass. -- Status: OK 0000
      53-Parking Brake -- Status: OK 0000
      55-Xenon Range -- Status: Malfunction 0010
      56-Radio -- Status: OK 0000
      61-Battery Regul. -- Status: OK 0000
      62-Door, Rear Left -- Status: OK 0000
      69-Trailer -- Status: OK 0000
      72-Door, Rear Right -- Status: OK 0000
      77-Telephone -- Status: OK 0000

      -------------------------------------------------------------------------------
      Address 55: Xenon Range (J745) Labels: 5M0-907-357-V3.clb
      Part No SW: 5M0 907 357 F HW: 7L6 907 357 C
      Component: AFS-ECU H04 0111
      Revision: -------- Serial number: --------------
      Coding: 049200000B000200
      Shop #: WSC 01357 011 00200
      ASAM Dataset: EV_HeadlRegulVWAFSPt 002016
      ROD: EV_HeadlRegulVWAFSPt.rod
      VCID: 377DCD578EB85FA6659-8062

      Left_headlamp_power_output_stage:
      Subsystem 1 - Part No SW: 4H0 941 329 HW: 4H0 941 329
      Component: LeiMo links H02 0009
      Coding: 140000

      Right_headlamp_power_output_stage:
      Subsystem 2 - Part No SW: 4H0 941 329 HW: 4H0 941 329
      Component: LeiMo rechts H02 0009
      Coding: 140000

      1 Fault Found:
      5275220 - Headlight
      C107E 54 [137] - Missing Calibration / Basic Setting
      MIL ON - Confirmed - Tested Since Memory Clear
      Freeze Frame:
      Fault Status: 00000001
      Fault Priority: 1
      Fault Frequency: 1
      Reset counter: 100
      Mileage: 31090 km
      Date: 2016.14.27
      Time: 20:54:01

      Bitte kann mir jemand sagen was passiert ist?

    • Zuerst: Der Autoscan ist nicht vollständig.

      Als zweites: Dein "Bekannter" nutzt wahrscheinlich kein original VCDS Interface; bzw. warum ist der Scan auf englisch?

      Meine These: Entweder ist der Fehler wegen eines Billig-Interfaces oder durch fehlerhafte Bedienung entstanden.

      Zur Lösung:

      1 Fault Found:
      5275220 - Headlight
      C107E 54 [137] - Missing Calibration / Basic Setting
      MIL ON - Confirmed - Tested Since Memory Clear
      Freeze Frame:
      Fault Status: 00000001
      Fault Priority: 1
      Fault Frequency: 1
      Reset counter: 100
      Mileage: 31090 km
      Date: 2016.14.27
      Time: 20:54:01


      Hier steht doch alles, das den Fehler verursacht. Wenn man schon englische Software benutzt, sollte man englisch auch verstehen.
      -> Just do new headlight calibration in "Basic setting" and all should be fine again.

      Falls der Fehler weiter besteht, kannst du die Codierungen mit den Daten aus dem Auto-Scan, den man vorher immer machen sollte, Rückgängig machen. Falls ein Scan vorher nicht gemacht wurde, hilft der "Debug" Ordner im VCDS Verzeichnis.
      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !
    • Hallo Chris,

      Herzlichen Dank für deine rasche Hilfe!

      Ich kann es leider nicht sagen ob es ein originales Interface ist oder nicht, ich weiß nur, dass er es noch nicht lange besitzt und somit auch noch nicht recht fachkundig damit ist. War das vierte Auto, das er codiert hat (bei meinem Golf ist zum Glück alles gut verlaufen).
      Und nein, es ist kein 'Bekannter' sondern ein Schulkollege von mir. (Er hat es von seinem Bruder, der in einer VW-Werkstatt arbeitet)

      Englisch verstehn: ja - nur dass bis jetzt keiner von uns Xenon hatte und keiner wusste, dass es da eine 'Grundeinstellung' gibt.
      Haben die Grundeinstellung jetzt vorgenommen und der Fehler ist weg. Montag muss mein Dad hald noch zum Händler um die Einstellung zu prüfen.
      Das Protokoll ist nicht vollständig, da die Beiträge auf 10.000 Zeichen begrenzt sind und das Protokoll länger ist - deswegen habe ich nur die Übersicht und dann das Protokoll 55 - Xenon Range eingefügt.

      Kann es sein, dass die Einstellung durch das aktivieren des Autobahnlichtes entstanden ist?

      Liebe Grüße,
      Thomas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 5erSportline ()