Golf 5 - Scheiben beschlagen von innen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 - Scheiben beschlagen von innen

      Hallo VW Gemeinde,

      auch wenn das Thema sicherlich schon oft zur Sprache gekommen ist, so konnte weder ich, noch VW eine Lösung finden.
      Schon im ersten Winter (2012) bemerkte ich dass die Frontscheibe meines Golf 5 stark beschlägt und sogar gefriert.
      Nun habe ich die Frontscheibe im Januar 2014 wechseln lassen und habe immer noch die gleichen Probleme. Es sieht aus als würde regelrecht Wasser runter laufen, wenn die Scheibe mal stärker beschlagen ist. Habe die neue Scheibe auch extra nicht von innen gereinigt, weil ich den ganzen blöden Ursachen aus dem Weg gehen wollte. Außerdem war diese dann total schlierig.

      OHNE aber irgendeinen Putzlappen oder Reinigungsmittel verwendet zu haben, sieht es so aus als wenn ich Reinigungsmittel ohne Ende drauf gemacht hätte... verschmiert, schmutzig und beschlagen. Diesen Donnerstag war es wieder lustig. Von außen furztrocken und von innen...nass... X(:thumbdown:?(

      Habe schon alles ausprobiert:

      - 2 Luftentfeuchter im Auto (Hutablage und vorn)
      - Zeitung unter den Gummifußmatten (keine Teppiche)
      - Habe den Teppich schon bei allen vier Fußräumen geöffnet, aber alles trocken
      - neue Frontscheibe
      - Schiebedach ist auch trocken
      - Decke ist trocken und keine Flecken
      - SItze sind trocken
      - Reserveradmulde trocken
      - Alle Filter im Januar 2014 gewechselt
      - Tipp von VW befolgt und Türen auf gelassen, bevor ich das Auto zu mache, damit der Temperaturunterschied nicht so
      groß ist
      - Klima läuft mit
      - mehr fällt mir grad nicht ein
      - Laut dem Vorbesitzer gab es keine Probleme und so weit ich weiß war es kein GaWa.

    • Hast du mal deine Umluftklappe geprüft oder prüfen lassen?

      - Umrüstungen aller Art, z.B.auf MFA+ (auch nach 2007), Tacho / Zeigerleuchtung ändern u.v.m. -
      - Umrüstung auf Golf 6 Tacho ist nun auch möglich -


      - Einfach PN an mich -


    • Der Ablauf vom Heizujngskasten verstopft wo das Kondenswasser vom Klimakühler abläuft? Oder Heizungswärmetauscher undicht, wie sieht es denn mit dem Kühlwasserstand aus?

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Was mir spontan einfällt wäre, dass eventuell die Dichtungen rund um die Türen nicht richtig funktionieren 8|?(

      Plus-Fahrer und ich liebe es :)

      - Codierungen im Raum Köln & Bonn möglich > PN
      - Umlötarbeiten Kombi-Instrument Golf 5 möglich

    • Danke für eure Idee.

      @ datajam: VW hat da noch nichts gemacht. Wenn du mir sagst wo die ist und auf was ich achten muss, kann ich mal gucken

      @kreysel: WO genau finde ich den "Heizungskasten" und den "Wärmetauscher"? Kommt ich da irgendwie ran?

      @all: Fotos wären natürlich am besten ;)

      @ koelleman: Die hatte ich auch schon öfter in Verdacht, weil die Türen oft zugefroren sind. Aber die Dichtgummis sehen gut aus und sind auch mit solchem Gummizeug behandelt. Es bildet sich Schwitz bzw. Kondenswasser an der Karosse, wo die Gummis aufsitzen.. :thumbdown::(

    • Der Heizungskasten ist unterm Armaturenbrett auf der Beifahrerseite, da steckt ja auch der Pollenfilter von unten drin. Wo genau der Abfluss ist weiß ich nicht. Manchmal im Sommer wenn man mit Klima gefahren ist bildet sich ja ne kleine Pfütze unterm Auto, das ist dann das Kondenswasser was rausläuft. Die Wärmetauscher sind in dem Heizungkasten drin verbaut.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Bei manchen Autos habe ich gesehen, dass in der Tür die Folie welche die äußere Seite (in der Tür) mit dem Wasserablauf von der inneren Seite, also dem Lautsprecher gefolgt von Türverkleidung abdichtet, gerissen war bzw nicht nur klebte.

      Allerdings stand dann in den Autos auch das Wasser.

      Dachantennendichtung ? Nur weil der Boden überall trocken ist, heißt es nicht, dass auch alle Stoffe trocken sind.

      Es könnte auch am Rücklicht liegen.

      Den Kofferraum Teppich kann man einfach rausnehmen, mit nem Gartenschlauch würde ich dann mal Antenne, Rücklicht, Kofferraumdichtung, Heckklappenöffner gut bewässern.

      Mein Golf.

      Video vom Edition.

      HFI V2 Intake Sound Video. / Hfi mit gößerem Turbo ;)

      Leute die über 300ps bei Frontantrieb Unsinn finden sind einfach schlechte Fahrer.
    • Bei manchen Autos habe ich gesehen, dass in der Tür die Folie welche die äußere Seite (in der Tür) mit dem Wasserablauf von der inneren Seite, also dem Lautsprecher gefolgt von Türverkleidung abdichtet, gerissen war bzw nicht nur klebte.
      Folie in der Türe? Beim Golf 5?
      Die Folie hatte ich zuletzt beim Polo Bj.82 gesehen. Im Golf (Plus)5 hatte ich schon alle Türen offen. Folie gibts da nicht!

      Umluftklappe ist hinterm Handschuhfach. Dieses öffnen und durch den Spalt schauen. Die Umluftklappe muß im "nicht Umluftbetrieb" ganz geschlossen sein.

      m.youtube.com/watch?feature=yo…data_player&v=to6_u1VA4Ng

      Von Unterwegs geschrieben
    • Ja die Folie hatte als letzter der Golf 3 oder besser war es da ein Schaumstoffformteil.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Guck mal wirklich wegen der Umluft Klappe. Hatte mal ein Klimabedienteil mit ECON verbaut obwohl ich AC hatte.
      Da hat es auch nicht mehr funktioniert.
      Die Scheiben waren innerhalb von 1 Minute komplett beschlagen. Und waren absolut nicht mehr frei zu bekommen.



      Mfg Max
      ... gesendet von meinem S3

    • Ich habe eine Zeit lang auch immer eine stark beschlagene Windschutzscheibe gehabt, paar Monate zuvor wurde ebenfalls die Windschutzscheibe ausgetauscht.
      Davor habe ich nie feuchtigkeit im Auto gehabt.

      Hab auch diverse Dinge die mir eingefallen sowie genannt worden sind überprüft. Aber den einfachen Dinge habe ich nicht viel beachtung geschenkt.
      Ihrgendwan bin ich dann mal in die Wachstrasse gefahren und hab den HD-Reiniger (10cm entfernt) gegen die Seitenscheiben gehalten (Ringsherum)

      Und siehe da... Fahrerseite Seitenscheibe hat nicht 100% abgedichtet. Wie kam dazu? #

      Ich weiß das ich davor (Sommerzeit) mal die Batterie abgeklemmt habe und jeder weiß das anschließend die Anschläge der Fensterscheiben neu angelernt werden müssen.

      Ich habe dann wohl durch Ablenkung die Scheibe von der Fahrerseite wohl nicht komplett hochgefahren und somit war der Anschlag falsch angelernt. Jetzt wo es natürlich drau?en richtig feucht ist hat es sich bemerkbar im Auto gemacht.

      Bin dann nach Hause und habe die Batterie abgeklemmt, 5Min gewartet, Batterie angeklemmt und die Fenster neu angelernt.

      Anschließend bin ich dann wieder in die Waschstrasse gefahren und habe den Test mit dem HD-Reiniger erneuert ausgeführt... Und siehe da.. ES IST DICHT

      Dann bin ich gute 1,5Wochen nur mit eingeschalteter Klimaanlage gefahren um so die Restfeuchte aus dem Auto zu kriegen.

      Seit dem ist endlich Ruhe im Auto. Keine Beschlagenen Scheiben mehr :thumbsup:

      Hätte ich den HD- Reiniger nicht draufgehalten hätte ich sicherlich noch länger gesucht. Regen kam keiner ins Auto und während der Fahrt waren auch keine besonderen Windgeräusche zu hören. Aber es hat gereicht das sich feuchtigkeit im Auto ansammelt.

      MFG

    • danke leute für die vielen ideen. Ja,ich habe ein schiebedach und sowohl dieses,als auch der himmel sind trocken. Allerdings habe ich vergessen zu schreiben, dass diese antifeuchtigkeitsding auf der hutablage immer leucht feucht ist. Kann also sein,dass es was mit dem heck zutun hat.werd trotzdem mal schauen wie ich da an die klimadinger ran komme. Wird ja ne größere sache.. .weiß einer von euch warum die türen fest frieren?das ist richtig krass . Bekommt man manchmal nur schwer auf. Wie lernt man scheibenheber an?wenn ich die batterie abklemme und die zu sind,bleiben die es doch auch oder? Was mir noch einfällt..hin und wieder macht die lüftung komische geräusche.hört sich an,als wenn da drin etwas lebt :p .so ein komisches klappern,als wenn einer schnell mit seinen fingernägeln auf plaste klopft ..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GolfGTchris ()

    • Wie lernt man scheibenheber an?wenn ich die batterie abklemme und die zu sind,bleiben die es doch auch oder?
      Wenn die Batterie abgeklemmt war funktionieren die Fensterheber nur noch auf manueller Stufe.
      Angelehrnt werden diese, indem man das Fenster komplett nach unten fährt, den Schalter unten für 3 Sekunden hält, dann komplett nach oben fährt und auch dort den Schalter für 3 Sekunden halten. Nun kennt das Steuergerät die Endanschläge.

      Was mir noch einfällt..hin und wieder macht die lüftung komische geräusche.hört sich an,als wenn da drin etwas lebt :p .so ein komisches klappern,als wenn einer schnell mit seinen fingernägeln auf plaste klopft ..
      Das sind die Stellmotoren der einzelnen Klappen. Kurzfristige Abhilfe schafft hier das Neuanlernen Dieser. Dazu einfach bei eingeschaltener Zündung die AC/ECON-Taste und die "Pfeil auf Männchen"-Taste gleichzeitig für 3-4 Sekunden drücken. Das Bedienteil wird nun alle Stellmotoren nacheinander an dessen Endanschläge fahren und dadurch neu anlernen. Dauert ca 30 Sekunden und kann immer mal wieder wiederholt werden (auch während der Fahrt).



      Umluftklappe ist hinterm Handschuhfach. Dieses öffnen und durch den Spalt schauen. Die Umluftklappe muß im "nicht Umluftbetrieb" ganz geschlossen sein.

      m.youtube.com/watch?feature=yo…data_player&v=to6_u1VA4Ng

      Von Unterwegs geschrieben



      Weiß einer wie ich das Handschuhfach beim Golf 5 ausbaue? Seh da keine Schrauben.. :?:
      Handschuhfach auf, oberhalb (innen) drei Schrauben, im Fußraum zwei Schrauben, eine Schraube überm Aschenbecher unter der Blende. Wenn alle Schrauben raus sind ist es nur noch gesteckt. Nicht zu ruckartig dran ziehen, da dahinter Steckverbinder und ein Schlauch dran sind.
      Um aber nur die Umluftklappe zu sehen reicht der Spalt im Handschuhfach aus ohne dieses zu entfernen.


      Von Unterwegs geschrieben