Gewinde runterdrehen an der Hinterachse?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gewinde runterdrehen an der Hinterachse?

      Hallo Leute,

      könnte mich mal jemand aufklären wie ich an der hinterachse ans gewinde komme damit ich es runterschrauben kann ?!

      Weil werde da einfach nicht schlau wie es funktionieren soll !

    • Mane35 schrieb:

      Hallo Leute,

      könnte mich mal jemand aufklären wie ich an der hinterachse ans gewinde komme damit ich es runterschrauben kann ?!

      Weil werde da einfach nicht schlau wie es funktionieren soll !


      oder jemand hat es falsch eingebaut und die Verstellung liegt im Querlenker! Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass du in 90% der Fälle sowieso den Querlenker ausbauen musst, weil bei Verstellen sich sowieso der ganze Verstellteller mit dreht. :thumbdown:
      Gruß Martin
    • Es ist nicht unbedingt falsch eingebaut. Bei FK zum Beispiel sitzt der Verstellteller auch unten. Also ab auf die Bühne, Schraube vom Dämpfer raus, runterklappen und Feder mit Versteller rausnehmen. Ohne Bühne ists sch****

      Gruß
      Phil

      Lebensfreude hat drei Buchstaben: G T I
    • Auch bei H&R ist es so ;) und genauso wie du es beschrieben hast wird es auch gemacht... Nix mit Querlenker ausbauen oder dergleichen....

      unterwegs mit Tapatalk

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • Kenn ich, bei mir wurde auch der Verstellteller unten eingebaut :cursing:. Hatte es irgendwann bemerkt wieder ab in die Werkstatt und denne den Mangel gezeigt und wurde behoben 8)