Suche ABE - Rieger Frontspoiler-Lippe + Carbonschwert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Suche ABE - Rieger Frontspoiler-Lippe + Carbonschwert

      Guten Morgen Jungs und Mädels,
      suche eine ABE für die Rieger Spoilerlippe inkl. Schwert. Hoffe ihr habt eventuell eine. Denn lackiert ist sie schon und fertig zur Montage. :D
      Finde es unverschämt was die bei Rieger dafür aufrufen. Die wollen ernsthaft für ein Blatt Papier, welches sie mir dann bestimmt einfach nur per Mail zukommen lassen, 20 Euronen haben. :cursing: .. Aus welchem Grund? ?(

      Wäre euch sehr dankbar.

      Gruß Kay

    • dennisrulez schrieb:

      SInd ja immerhin auch 7 Seiten :D und in so nem hippigen "Rot" :thumbsup:

      Achja und Rieger schickt es per Post zu.

      Suchst du für die KBA 39403 ?

      Stimmt das hippe rote Papier :D Das hätte ich ja fast vergessen, dann ist es natürlich gerechtfertigt 8o
      Und ganze 80 Kupfergeld für den Versand .. xD

      Richtig! Such ich für die KBA 39403
    • Dass das Gutachten verhältnismäßig teuer ist, hat einen einfachen Grund: die Erstellung des Gutachtens und die Erteilung der ABE bzw. die Genehmigung, das Teil im Straßenverkehr einsetzten zu dürfen, ist für das Unternehmen sehr teuer.
      Diese Kosten werden dann natürlich auf den Endverbraucher abgewälzt. Wenn du das Teil natürlich neu kaufst, sollte die ABE kostenlos mit dabei sein.
      Bei Gebrauchtteilen ist es aber üblich, dass der Hersteller eine Gebühr für das Gutachten verlangt, wenn er es denn überhaupt rausgibt.
      Das hat aber nichts mit Rieger speziell zu tun, ist bei anderen Hersteller auch nicht anders.

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • GolfGT-R schrieb:

      Dass das Gutachten verhältnismäßig teuer ist, hat einen einfachen Grund: die Erstellung des Gutachtens und die Erteilung der ABE bzw. die Genehmigung, das Teil im Straßenverkehr einsetzten zu dürfen, ist für das Unternehmen sehr teuer.
      Diese Kosten werden dann natürlich auf den Endverbraucher abgewälzt. Wenn du das Teil natürlich neu kaufst, sollte die ABE kostenlos mit dabei sein.
      Bei Gebrauchtteilen ist es aber üblich, dass der Hersteller eine Gebühr für das Gutachten verlangt, wenn er es denn überhaupt rausgibt.
      Das hat aber nichts mit Rieger speziell zu tun, ist bei anderen Hersteller auch nicht anders.

      Vielen Dank für die Nachhilfe in Sachen Gutachten der Hersteller.
      Aber meiner Meinung nach, hat man ja die teure Genehmigung diese Anbauteile schon beim ursprünglichen Kauf des Produktes bezahlt und wenn man dieses dann gebraucht erwirbt, (der Vorbesitzer aber die ABE nicht mehr hat, da dieses Produkt im Schein eingetragen wurde) finde ich nicht gerechtfertigt, dass die dann einen Preis von zwanzig Euro aufrufen. Wenn die ne kleine Bearbeitungsgebühr von zehn Euro nehmen find ich es auch vollkommen okay und würde dies anstandslos bezahlen.
      In diesem Sinne.

      *PUSH* Suche immernoch! ;)
      Zur Erinnerung: KBA 39403