Start Engine Knopf (Keyless) nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Start Engine Knopf (Keyless) nachrüsten

      Hallo euch lieben,
      Hab heute einem Kunden einen Start Engine Knopf nachgerüstet, jedoch nur so
      Das der Schlüssel eingesteckt werden muss und auf Zündung gedreht (völlig sinnfrei, aber der Kunde wollte das So haben...).

      Nun hab ich mal im Internet geschaut und dies hier gefunden:
      Keyless

      Würde für mich sowas auch machen, aber dann wirklich Keyless.
      Jetzt ist meine Frage ob sowas jemand schonmal nachgerüstet hat.

      Weil in der Artikel Beschreibung steht nur drin das man das Gerät in die startleitung mit einbindet.
      Ich verstehe jetzt aber nicht wie das neue SG weiß das er nun die wegfahrsperre
      Deaktiviert und das lenkradschloss freigibt.
      Die Kabel vom Zündschloss kann ich ja ohne Probleme Brücken.
      Jedoch braucht man doch die Signale aus dem Schlüssel um die wegfahrsperre zu deaktivieren oder nicht?

      Wäre nun gut zu wissen ob das System wirklich funktioniert wie dort beschrieben ist,
      Vllt hat sich ja jemand schon an so etwas versucht.

    • Dann bin ich mal so gemein und schreib auch mit :D
      Ich habe in etwa das selbe Prinzip, wie du deinem Kunden eingebaut hast, nur halt mit Original VW Teilen.
      Da das Lenkradschloss beim Golf 5 komplett mechanisch ist, wirst du das auch mit Hilfe eines Zusatzsteuergeräts nicht weg bekommen.
      Dafür musst du dann schon so ziemlich alles umbauen, was auch beim G6 Kessy verbaut ist mit Elektronischer Lenksäulenverriegelung.
      Außerdem brauchst du noch andere Antennen für den Wegfahrsperrechip.

    • Wollte gerade sagen. Du müsstest sämtliche Antennen im Innenraum und für außen nachrüsten, damit dein Auto den Schlüssel findet. Die ganze Kabellasche und zudem die Umrüstung auf elektrische LSV usw. ist ein mächtig riesiges Projekt. Aber eventuell würde es dir etwas Arbeit erleichtern, die ganzen Bauteile die beim Golf 6 verbaut wurden zu verwenden.

      Schönen Gruß aus Nordhessen :thumbsup:

    • Punkerspike schrieb:

      Wollte gerade sagen. Du müsstest sämtliche Antennen im Innenraum und für außen nachrüsten, damit dein Auto den Schlüssel findet. Die ganze Kabellasche und zudem die Umrüstung auf elektrische LSV usw. ist ein mächtig riesiges Projekt. Aber eventuell würde es dir etwas Arbeit erleichtern, die ganzen Bauteile die beim Golf 6 verbaut wurden zu verwenden.

      Noch leichter wäre es, sich einen Golf 6 mit Kessy zu kaufen :P

      Und welche Lasche bei den Kabeln? Dann muss der Kabelbaum halt ordentlich zusammengelötet werden, dann gibt's auch keine Laschen :thumbsup:
    • dareen schrieb:


      Und welche Lasche bei den Kabeln? Dann muss der Kabelbaum halt ordentlich zusammengelötet werden, dann gibt's auch keine Laschen :thumbsup:


      Hatte mich auch gewundert, die man Kabelaaaaahsche schreiben soll :P Halt das ganze Kabelgedöns :thumbsup:

      Schönen Gruß aus Nordhessen :thumbsup:

    • Punkerspike schrieb:

      dareen schrieb:


      Und welche Lasche bei den Kabeln? Dann muss der Kabelbaum halt ordentlich zusammengelötet werden, dann gibt's auch keine Laschen :thumbsup:


      Hatte mich auch gewundert, die man Kabelaaaaahsche schreiben soll :P Halt das ganze Kabelgedöns :thumbsup:

      :thumbsup:

      Mit weichem "k": Kabelage :thumbsup:

      Ich mag französisch auch, ich kann nur die Sprache nicht leiden :D
    • Na Moment, laut Beschreibung aktiviert sich der Start Knopf nur wenn du die ZV öffnest,
      Danach hast du 30sec zeit den Motor über den Knopf zu starten, ansonsten deaktiviert er sich.
      Von dacher braucht man das mit den Antennen nicht machen da der Knopf über die ZV aktiviert wird zum starten.
      Andere Frage wär das lenkradschloss...
      Was ist wenn man das lenkradschloss außer Betrieb setzt?
      Hat der TÜV damit ein Problem? Wenn ja warum?

    • Den Tüv wird es wenig interessieren, da du niemals so weit kommst bis dahin zu fahren :D
      Interessieren wird es eher deine Versicherung und deine Wegfahrsperre
      Die Wegfahrsperre wird sofort melden, dass sie aktiv ist und den Motor gleich wieder abstellen. Feierabend :D

    • Oh man, ist ja echt mau :rolleyes:
      Ist anscheinend doch schwieriger wie in der kaufbeschreibung xD
      Wie es aussieht ist ja das lenkradschloss das große Problem dabei X(
      Und was die Versicherung nicht weiß macht sie auch nicht heiß 8)
      Aber vielen Dank euch für die hilfreichen Antworten :)