Relais für TFL anschließen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Relais für TFL anschließen

      Hallo Leute,

      ich habe nachgerüstete TFL'S ans Standlicht angeschlossen und das PWM-Signal macht mir einen Strich durch :mad:

      Ich habe jetzt das hier gefunden

      http://m.ebay.de/itm/221364767475

      , jetzt nur die Frage, was muss ich da alles anschließen?

      MfG
      Christian

    • Vielleicht versuchst du es mal mit ganzen Sätzen und einer kompletten Beschreibung was du vor hast.

      Ich lese da...."TFL...PWM...Relais...passt ?" ?(?(?(?(?(?(?(?(?(?(?(?(?(?(?(?(?(?(?(?(?(?(

      Ich kann dir jede erdenkliche Relais Schaltung bauen die es für TFL gibt. Egal ob Blinken, umschalten ...usw.

      Man könnte z.B. auch so schalten, dass das TFL bei Standlich EIN runterdimmt ODER wenn man umschaltet dass es bei Standlich ganz ausgeht, und dafür das normale Standlicht an geht :thumbsup:
      Das will der TÜV nämlich gern sehen 8o
      Habs neulich erst irgendwo gepostet ... aber weil ja immer alle zu faul zum suchen sind :S

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von 2.0 TDI ()

    • Warum so kompliziert. Ein ganz normales Öffner Relais genügt. Auf das kommt einmal auf den Arbeitskontakt Klemme 15 und auf den Schaltkontakt Klemme 58.

      Sobald auf Klemme 58 (Standlicht) Spannung anliegt öffnet der Arbeitskontakt und die TFL sind aus.

      Findest alles was du brauchst in der EBOX Motorraum und am Scheinwerfer.

      - Umrüstungen aller Art, z.B.auf MFA+ (auch nach 2007), Tacho / Zeigerleuchtung ändern u.v.m. -
      - Umrüstung auf Golf 6 Tacho ist nun auch möglich -


      - Einfach PN an mich -


    • 2.0 TDI schrieb:

      Vielleicht versuchst du es mal mit ganzen Sätzen und einer kompletten Beschreibung was du vor hast.
      :| Sorry war erst nur mit Handy geschrieben :whistling:

      Jetzt nochmal von vorne:

      Ich habe mir an meinen Jetta letztes Jahr einen Satz TFL-LED's eingebaut. Diese waren schon in die NSW-Gitter eingearbeitet, der Einbau so zu sagen Plug&Play. Ich ließ alles in einer Werkstatt anschließen :cursing:, weiß also nicht genau, wo welches Signal abgegriffen wird.

      Jedenfalls funktioniert alles, also Zündung an TFL EIN, Blinken TFL jeweilige Seite wird gedimmt, Standlicht AN TFL flackert => Ursache PWM Signal.
      Das Problem ist dem Hersteller bekannt, ein Relais soll abhilfe schaffen.

      Jetzt ist nur meine Frage, Wie, Wo, Was ich anschließen soll/ muss, damit die TFL halt nur ein durchgehendes Signal erhalten.



      Findest alles was du brauchst in der EBOX Motorraum und am Scheinwerfer.
      Wo ist das da genau in der Box?
    • vwfreakdo schrieb:

      Wofür überhaupt ein Relais ??? geht noch viel einfacher in dem du das PWM signal änderst !! in ein glattes signal !! :P


      Ja... und was macht ein Relais? ;) aus einem modulierten (angeschlossen auf A1 & A2) ein glattes durchschalten :D (auf S1 & S2 oder Ö1 & Ö2 angeschlossen).

      Wenn die Pulsweitenmodulation vom Signalvolumen ausreicht, dass das Relais, welches dann eine bestimmte Spg. durchschaltet, anzieht, dann wird das glatte Signal auf den DIMM-Input geschaltet und es leuchtet gedimmt (wenn die TFL das raffen).

      Die S6 TFL können mit einem glatten Signal glaub nix anfangen... aber die hatter ja nicht :)
      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Das funktioniert problemlos ... Alles schon mal verbaut ....

      - Umrüstungen aller Art, z.B.auf MFA+ (auch nach 2007), Tacho / Zeigerleuchtung ändern u.v.m. -
      - Umrüstung auf Golf 6 Tacho ist nun auch möglich -


      - Einfach PN an mich -