Hilfe! Mein Bora ist Kaputt!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hilfe! Mein Bora ist Kaputt!

      Hi leute ich bin gestern mal wieder mit dem Bora gefahren und ich war gerade auf der Landstraße war bei 140 km/h schluss bei 3000 U/min war es vorbei egal was ich mache gas weg und wieder voll duch treten oder runterschalten... es kommt einfach nichts mehr.. als ich den Motor später aus/ und wieder angemacht habe konnte ich wieder gas geben.. kann es am Turbo liegen ?? ist ein 2000 Bora 1.9 TDI 110PS
      wenn mir keiner helfen kann werd ich mal zur Werkstatt fahren, aber vielleicht weiß ja wer was das ist.. dann spart ich mir den Werkstatt besuch wenns net so schwierig zu reparieren ist..

    • RE: Hilfe! Mein Bora ist Kaputt!

      Das ist nicht der LMM. Der Fehler vom LMM lässt sich nicht durch Zündung aus/an beheben. Der Motor war im Notlauf. Ich vermute mal im Fehlerspeicher ist der Fehler "Ladedruck Regeldifferenz" abgelegt. Entweder klemmt die Verstellung vom Turbo zeitweise oder das Ladeluftsystem ist undicht bzw die Turboansteuerung hat ne Macke.

      Gruß

    • Ich hatte dieses Phänomen vor 3 Jahren. Innerhalb 2 Tagen 2 mal. Da hatte ich das Auto erst 4 Wochen (gebraucht).
      Ich ließ das von der Werkstatt überprüfen, aber sie fanden nichts. Auch im Fehlerspeicher war nichts abgelegt. Man meinte, das der Turbolader irgendwas in den "falschen Hals" bekommen hätte. Zuviel Druck oder so ?(
      Fakt war aber, das dieses Problem bis heute nie wieder auftrat! Fand dies sehr merkwürdig, aber naja... es geht ja wieder ohne Probleme.

      Vielleicht ist dies auch so bei Dir? Beobachte mal die Sache. Wenn sich wieder was tut, ist wohl eine Ursache vorhanden und Du solltest mal zur Werkstatt fahren. Vielleicht wissen die ja genaueres.

      Gruß, Andy

    • Also ich kann zwar nicht von vw reden aber genau solch eine situation ist mir von einem anderen wagen bekannt! Ist genau das was kfzmann beschrieben hat! Der Turbo lädt zu stark auf und der motor schützt sich, in dem er den turbo ausstellt, der wagen konnte zwar weiter fahren hatte aber absolut keinen druck mehr!
      Durch ausstellen des wagens wird das system sozusagen neu geladen und dadurch auch die notschaltung ausgeschaltet! In der auslesung des fehlerspeichers taucht deswegen meistens nichts auf, außer vielleicht der vermerk, das es sporadisch ist, oder sowas in der art!

      Mfg Stephan