Probleme beim anschliessen der Alarmanlage an die ZV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Probleme beim anschliessen der Alarmanlage an die ZV

      Hi,

      hab eine Viper Alarmanlage (HF300) die eigentlich nur von Händlern eingebaut werden darf und bin momentan dabei die ZV anzusteuern.

      Das ganze ist in einem Seat Cordoba Bj.96 eingebaut wo die ZV über eine Unterdruckpumpe im Kofferraum gesteuert wird. Zur Pumpe im Kofferraum gehen 3 Leitungen: Masse, Tür zu, Tür auf.

      Wenn die Pumpe die Türen verschliesst liegt an der Leitung "Tür zu" 12V an und an der Leitung "Tür auf" 0V;
      wenn die Pumpe die Türen öffnet liegt an der Leitung "Tür auf" 12V an und an der Leitung "Tür zu" 0V....

      Die Alarmanlage hat zum ansteuern der ZV 2 Leitungen(Tür auf;Tür zu) an denen jeweils 3,5 sekunden lang 12 V anliegen.



      Jetzt meine Frage, kann ich die Leitunge der Alarmanlage die zum ansteuern der ZV sind einfach parallel zu den Leitungen der Unterdruckpumpe klemmen ?




      Mein Bruder Nici meinte, ich soll einfach mal hier im Forum nachfragen, da mir leider kein Händler Auskunft geben möchte.


      Grüßle Sebi

    • RE: Probleme beim anschliessen der Alarmanlage an die ZV

      Original von Sebi
      Jetzt meine Frage, kann ich die Leitunge der Alarmanlage die zum ansteuern der ZV sind einfach parallel zu den Leitungen der Unterdruckpumpe klemmen ?


      Theoretisch von meinem jetzigen technischen Verständnis würde ich jetzt ja sagen. Das sollte eigentlich funktionieren.
    • ....also nehmen wir an, an der einen Leitung die dauern 12V anliegen hat(an der Unterdruckpumpe) wenn die Türen veriegelt sind fällt die Spannung beim entriegeln der türen auf 0 V ab, dann nehm ich doch einfach eine der beiden Leitungen von der alarmanlage die zum ansteuern gedacht ist für die ZV und schliesse diese parallel zu der o.g. Leitung.......


      Ist schon a weng spät, hoff ich habs verständlich geschrieben :)


      Grüßle Sebi