Dachkantenspoiler löst sich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Dachkantenspoiler löst sich

      Ich habe einen Dachkantenspoiler vom Jubi-GTI seit nunmehr fast 2 Jahren drauf. Am Wochenende beim Putzen habe ich feststellen müssen dass er sich an einer Seite beginnt abzulösen. Dieses Ablösen erstreckt sich auf ungefähr 20-30 cm von der linken Seite aus. Ich habe ihn jetzt erstmal mit Klebeband (blaues Iso-Band was man nicht so sehr sieht) fixiert, damit er mir durch den Fahrtwind nicht abreißt.
      Wie kann ich damit jetzt verfahren? Kann ich den lösen und neu aufkleben? Bzw. kann das eine Werkstatt/Lacker/sonstwas machen? Reißt es mir dabei den Lack mit runter?

      Ich hoffe mir kann jemand helfen.

    • RE: Dachkantenspoiler löst sich

      ALso, ehrlich gesagt würde ich den ganz lösen und neu kleben/schrauben wie auch immer, dann biste auf der sicheren Seite.
      weil bevor du da nun anfängst rumzumatschen mit kleber von der seite dadrunter zu geben und dann alles versaust mach es lieber nochmal ordentlich und diesmal etwas Sorgfälltiger.

    • Zum Thema sorgfältiger machen: Ich habs machen lassen und ordentlich Geld dafür gelassen X(
      Aber wie kriege ich den runter ohne den lack abzureißen? Kann man den Kleber heiß machen? Weil mit seitlich druntematschen wollte ich auch nich anfangen...

    • wie siehts denn aus wenn du mal zu der Firma fährst die ihn dir draufgemacht hat !? wenn die nen halbwegs gutes image behalten wollen, werden sie ihn dir nochmal richtig anbringen.... ;)

    • Original von Benny
      wie siehts denn aus wenn du mal zu der Firma fährst die ihn dir draufgemacht hat !? wenn die nen halbwegs gutes image behalten wollen, werden sie ihn dir nochmal richtig anbringen.... ;)

      würd ich auch sagen...
      außerdem sind doch auch zwei jahre garantie auf solche geschichten, oder irre ich mich da jetzt!?

      Gruß, Benny
    • Das werde ich tun. Allerdings ist das nun mittlerweile 2 1/2 Jahre drauf...und damit außerhalb der gesetzlichen Gewährleistung soweit ich weiß. Naja...Versuch macht kluch... Wollt ja nur wissen ob man das Ding wieder anstandslos abkriegt.

    • ja also nen anspruch kannste wohl nicht geltend machen (war ja vor 2 jahren noch keine 2 Jahre Gewährleistung) aber wenn die bisserl auf sich was halten sollte das kein Problem sein ;)
      Also ich bin mir nicht 100% sicher, ob du den abbekommst ohne den lack darunter zu beschädigen - andererseits wenn der kleber sich schon von alleine löst, kann es natürlich sein, dass du keine probleme bekommst... ist halt wohl Glücksache...

    • ich würde einfach darauf plädieren, dass doch gerade erst die 2 jahre rum sind, und du gedacht hast, dass die firma das vernünftig macht, und nich so'n billigkram.
      sollen die auch sehen, wie sie den richtig abbekommen, wenn du das da machen lässt!