Ladungen auf der Karosserie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ladungen auf der Karosserie

      Hi


      Das Problem:

      Ab und zu kriege ich eine gewischt wenn ich mein Auto öffne, hab bis
      jetzt die Schmerzen ertragen :D
      Doch neulich hab ich am Griff geöffnet und selbst da gabs dann en
      ordentlichen Schlag. Dat reichte mir dann irgendwie ..


      Frage(n)

      Also zZ sehe ich nur als Alternative diese RenterSch***e .. diesen

      Gummistreifen .. ich denke wenn man den unsichtbar anbringt dann

      is es net so lame ..


      --> Wie heisst dieses Ding!? :)


      dat wärs erstma

    • Original von Batman
      hmm naja .. ne Lösung ist das nicht wirklich ..


      Stimmt, denn selbst wenn man die Karosserie berührt bekommt man noch eine. Außerdem is es auch mit einigen verränkungen verbunden *gg*

      Also ich gucke, dass ich erst mit nem Kleidungsstück die Türe berühre. Dann wird es etwas gedämpft *lol*

      Hab den Grund dafür auch noch nicht feststellen können. Dieses Opi band werd ich mir keinesfalls an die Karosserie schrauben!!! Wie sieht das denn aus ;)
    • Ja ich dachte ich platziere das hinten rechts oda links dicht hinterm

      Reifen .. ich mein wer sieht das da?!

      Aso falls dann da einer runterlinst, gibts ne Ladung Diesel Russ in die

      Fratze :D


      Nee ma im Ernst, ich dachte das kommt davon das ich zb en Waeco

      Drücker habe der nicht richtig geerdet ist, aber es kann doch net sein,

      dass noch mehr Leute dat Prob haben .. seltsam ?(

    • @Batman

      Ich dachte immer es würde an meiner Anlage liegen, denn es läuft ja dann einiges über die Karosserie wenn man die Endstufen dort erdet... Ich hab keinen Plan was es sein soll...

      Ich mein so morgens vor der Arbeit is son kleiner Schlag auch mal hilfreich ;)

    • Original von Steve-O
      Das hat nix damit zu tun.
      Das liegt an euch. Wenn ihr an dem Stoff rumrubbelt dann ladet ihr euch auf. Und sobald ihr ein Eisenteil berührt springt der Funke über


      Stimmt hab ich schonmal gehört... Des rätzels lösung: "nicht mehr so viel rubbeln ;)"
      Oder einfach Gummi Fußmatten...
    • Ich hatte das auch immer. Und zwar richtig fest. Mir tat danach richtig der Finger / die Hand weh. Dann hab ich von mehreren Werkstätten den Tipp bekommen vorm aussteigen, und damit berührern der Tür oder dem Dach einen Fuß noch im sitzen auf den Boden zu tun. Seitdem funkts nicht mehr

    • Hängt davon ab, welche Schuhe man anhat. Fragt mich aber nicht warum. ?( Ich hab ein paar Schuhe, bei denen ich auch jedesmall ordentlich eine gewischt bekomme!

    • Mein Vater hat da so einen kleinen Schlüsselanhänger. In der Mitte durchsichtig, außen so Metallenden. Vor dem Aussteigen einfach so ein Metallende an die Karosserie halten und ihr entladet euch... In dem klaren, mittleren Teil sieht man dann im dunklen sogar 'nen Funken! 8o


      Ich hab komischerweise noch nie einen im Auto gewischt bekommen... ?(

    • Ich würde jetzt behaupten, dass es am sitzbezug liegt...
      bei ledersitzen hatte ich das problem noch nie!!

      weil => kein "Rubbeln" wie auf Stoff

      HAB IM GOLF ABER AUCH STOFF SITZE UND DA FUNKTS ORDENTLICH...und ich bin es schon gewöhnt...

      (ohne würde was fehlen :D :D)

    • heheh ich lach mich gerade tot ...#

      stell mir nämlich gerade vor wie ihr langsam zu eurem auto schleicht ganz vorsichtig versucht die tür zu öffnen und dann voll eine geballert bekommt :D:D:D

      ich bekomm das auch ab und zu aber eher so im winter ...

      aber ich mach mir da nichts draus ist doch normal .... genauso wie wenn man mit sportschuhen und teppich läuft und dann ne tür öffnet oder jemanden anderen anfasst.
      ausserdem find ich das lustig :D


      Gruß aNNa